1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stellungnahme Reel Multimedia

Dieses Thema im Forum "Reelbox" wurde erstellt von pr303, 28. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pr303

    pr303 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Liebe Besucher des Forums digitalfernsehen.de,

    Meinungsfreiheit ist eine der größten Errungenschaften demokratischer Gesellschaften. Wer diese allerdings als Vorwand mißbraucht, um den Ruf und die Geschäfte eines Anderen mutwillig zu schädigen, muß auch im Internet mit den entsprechenden Konsequenzen rechnen.

    Namentlich sei hier in erster Linie der User Wulfgard genannt, der aus persönlichen und wirtschaftlichen Gründen alles daran setzt, eine sachliche – gerne kritische – Diskussion zum Thema ReelBox im Keim zu ersticken.

    Eine Verwarnung, verbunden mit der Aufforderung, zukünftig ruf- und geschäftsschädigende Aussagen zu unterlassen, wurde dem User von den Administratoren dieses Forums bereits übermittelt. Davon abgesehen werden die bisher von Wulfgard formulierten Behauptungen anwaltlich geprüft, entsprechende Rechtsmittel werden bei Bedarf zur Anwendung kommen, obwohl wir generell die Meinung vertreten, daß sachliche Differenzen auch ohne Einbeziehung von Gerichten zu klären sein sollten.

    Was die Aussagekraft von Wulfgards aktuellen Beiträgen angeht, möchte ich zu seinem bevorzugten Stilmittel, dem Zitat, greifen:

    "…Habe meine Boxen verkauft und werde mich wahrscheinlich der Dream 8000 zuwenden. Das entscheide ich auf der ANGA Cable im Mai.
    Da ich also in der Zukunft neue Images der Fa. Reel nicht mehr testen kann, um mir ein eigenes Bild der SW zu machen, kann ich dann hier auch nicht fundiert Features in Abrede stellen …“
    (Zitat Wulfgard, df-Forum, 01.05.2006, 18:31)

    Da nicht jeder Zeit und Lust hat, sich die z.T. ausufernden und persönlich eingefärbten Forumsbeiträge durchzulesen, möchte ich noch auf die Möglichkeit hinweisen, sich einen eigenen Eindruck von der Leistungsfähigkeit der ReelBox und dem aktuellen Stand der Software zu verschaffen.

    Dies kann durch eine Vorführung beim Händler geschehen, zusätzlich verweise ich auf das Fernabgabegesetz, das es jedem ermöglicht, eine ReelBox zu bestellen und 14 Tage zu Hause auf Herz und Nieren zu prüfen.
    Wir sind der festen Überzeugung, daß der weitaus größte Teil der Anwender nach einem ausführlichen Test zu einem positiven Ergebnis kommen wird.

    In diesem Sinne hoffen wir auf eine etwas sachlichere Diskussion mit fundierten Aussagen zum Thema.

    Beste Grüße

    Patrick Radzewitz
    Reel Multimedia
     
  2. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    AW: Stellungnahme Reel Multimedia

    lol

    PS: Eine öffentliche Klage wäre für alle interessant!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2006
  3. funkahdafi

    funkahdafi Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    58
    AW: Stellungnahme Reel Multimedia

    Entschuldigung, aber das ist doch lachhaft. Das genaue gegenteil ist der Fall. RMM ist diejenige, die sämtliche Diskussion im Keime erstickt. Das fängt mit der offenen Zensur im firmeneigenen Forum an und geht damit weiter, dass niemals wirklich auf die konkreten Vorwürfe eingegangen wird. Statt dessen beschäftigt man sich mit Ausreden und beschränkt sich in der Diksussion auf persönliches. RMM sagt immer "Stimmt alles nicht", sagt aber nie, warum.

    Beispiel: Es wurde nun schon x-fach darauf hingewiesen, dass es seitens RMM in vielfacher Form die Aussage gab, dass die aktuelle Hardware ohne Erweiterung H.264 bis 1080i beherrschen wird. Diese Aussage steht unter anderem in von der Firma RMM veröffentlichten PDF Dateien als auch im eigenen Forum. Obwohl man diese PDF datei vorgelegt hat und auch die entsprechenden Beiträge aus dem Forum rezitiert hat, äußert man sich dazu maximal mit "Stimmt doch nicht". Die Fakten werden also einfach ausgeblendet. Nun frage ich: Wer erstickt jede sachlich fundierte Diskussion im Keim? Wulfgard? Nochmal: Lächerlich.

    Das komplette Management der Firma RMM sollte sich in Grund und Boden schämen! Diletantismus in Reinform! Pfui!
     
  4. blindman666

    blindman666 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    80
    AW: Stellungnahme Reel Multimedia

    Ich wollte mir die Reel-Box ja auch kaufen. Weil ich eine Box haben wollte die HDTV kann. Und da bin ich auf die Reel-Box gestoßen. Ja, wegen HDTV. Dann habe ich die Box beim Händler gesehen und gefragt was diese Box denn alles kann ( naja er hat wohl einfach den Featurezettel auswendig gelernt ). Auf die Frage mit HDTV kam dann: " Ja das kann die". Einen Tag später ging dann die Bestellung an den Laden. Ich habe noch ein paar Leute gefragt, ob die denn auch ne Box haben wollen. Plötzlich waren es 5 Boxen die ich bestellen sollte. Die Boxen mit DVB-S haben wir gleich bekommen, die anderen wollten DVB-C Boxen haben, doch bei den gab es Lieferschwierigkeiten. Okay muss man halt in Kauf nehmen. Doch dann habe ich das Reel Multimedia Forum aufgesucht und da ein bissl gelesen und nachdem ich ziemlich viele Beiträge gelesen habe was nicht alles funktioniert, war das erste was ich gemacht habe, die Box abzubestellen. Aus 5 Bestellungen wurden dann nur noch 2. Das sind die Boxen die wir sofort bekommen haben. Ich habe mir die beim Kumpel erstmal angeguckt und naja was soll ich sagen, sie konnte keine DVD's abspielen usw. HDTV war/ist gar nicht möglich ( zu dem Zeitpunkt ). Er wartet jetzt bis ein HDTV - Receiver rauskommt. Das wird wohl die Dream 8000 sein, aber vielleicht kommt ja noch ein anderer Hersteller ... =)

    Das RM-Forum hat zu meiner Entscheidung verholfen. Für mich ist die Reel-Box einfach eine Bastelbox und dafür muss man ziemlich viel Geld lassen.

    So ende =D
     
  5. MrX

    MrX Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    502
    AW: Stellungnahme Reel Multimedia

    AG oder Vertriebs-GmbH? :eek:
     
  6. Wulfgard

    Wulfgard Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    1.432
    AW: Stellungnahme Reel Multimedia

    Hallo Herr Radzewitz ( Hallo Patrick )

    Mit großem Erstaunen habe ich gerade die Stellungnahme der Firma Reel - Multimedia in diesem Forum zur Kenntnis genommen.
    Trotz größtem Unverständnis für Inhalt und Darstellung dieser Stellungnahme nehme ich mir Dir Zeit Dir und der Firma Reel Multimedia für die Zeit der Erstellung dieses Postings in aller Form zu Danken und honoriere den Zeitaufwand in dem ich Dir eine Antwort dazu nicht vorenthalten möchte.
    Nicht nur das die von Dir und Reel Multimedia erhobenen Vorwürfe und Beschuldigungen völlig aus der Luft gegriffen sind und jeder Grundlage entbehren, stellen sie auch eine Verzerrung der Realität dar.
    Wie auch in jüngster Vergangenheit bei anderen Projektmitgliedern ist dies ein Versuch gegen diese Personen und in diesem Falle Mich vorzugehen.
    Die Mühe einer genauen Entgegnung Deiner grotesken Anschuldigungen erspare ich mir. Nur soviel das ich trotz intensiver Suche meiner Mails keine solche Verwarnung finden kann vom Forenteam hier.
    Ich sehe diese Stellungnahme als das an was es ist, nämlich der erfolglose Versuch der Einschüchterung meiner Person, wie bereits mehrfach auf privater Ebene geschehen per ICQ und Mail. ( wurde meiner Sammlung in Schriftform beigefügt )
    Naturgemäß obliegt es der Firma Reel Multimedia hier meine Beiträge auf Geschäftsschädigung zu prüfen ( ist ja das Lieblingswort eines Ihrer Mitarbeiter ) und dies kann sie auch gerne über einen Anwalt tun lassen. Einen Versuch ist so etwas eigentlich immer wert.
    Ich jedenfalls sehe hier meine Beiträge als Diskussion zur tatsächlichen Sachlage und Leistungsfähigkeit der ReelBox an. Nicht mehr und nicht weniger.
    Mir hier persönliche Gründe zu unterstellen, ist jedoch die Krone der Unverfrorenheit.
    Hätte ich dies als Grundlage meiner Postings verwendet, hätte ich hier Dinge schreiben können, die nicht nur zum Gelächter hier im Forum sondern in der gesamten Elektronikbranche geführt hätten.
    Jedoch möchte ich auch nicht verhehlen das ich Dir und der Firma Reel Multimedia in einem Punkt zustimmen muß. Jeder sollte mal in ein Fachgeschäft seiner Wahl gehen und sich vom Leistungsstand der ReelBox überzeugen und sei es nur auf der Grundlage für sich selbst zu entscheiden ob er für eine ReelBox RSX gerne 1000,00 € bezahlen würde. Aber dies sollte er natürlich tun auf der Grundlage der aktuellen Software und dem aktuellen Sachstand der Box im Geschäft und nicht auf die Marketingversprechen der Firma Reel Multimedia hin.
    Ich denke, dass ich damit Dir und der Firma Reel Multimedia mit diesem Posting den genügenden Respekt gezollt habe und dieser grotesken Stellungnahme auch.

    In diesem Sinne hoffe ich auch eine sachliche Diskussion mit fundierten Aussagen und dem tatsächlichen Sachstand der ReelBox hier in diesem Forum.

    Wulfgard
    Ex Projektmitglied der ReelBox

    PS: Natürlich Ex inoffizielles Projektmitglied der ReelBox ( nicht das ich sonst mich dafür noch rechtfertigen muss )
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2006
  7. pr303

    pr303 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Stellungnahme Reel Multimedia

    Hallo Wulfgard,

    daß einige der von Dir gemachten Aussagen so nicht stehenbleiben können, sollte doch wohl klar sein. Darunter fallen u.a. auch die Nennung von Klarnamen unserer MAs in einem öffentlichen Forum sowie fiktive Stories hinsichtlich Beantragung von Steuergeldern usw. Wie schon geschrieben, haben wir kein wirkliches Interesse an einer gerichtlichen Auseinandersetzung. Unterlassen wir also zukünftig sämtliche Unterstellungen und Vermutungen, das bringt keine Seite weiter. Mein Beitrag hier soll kein Versuch der Einschüchterung sein, daß eine Reaktion notwendig war, dürfte aber auch klar sein.

    Niemand ist gezwungen auf Grund von Marketingversprechungen ein Produkt zu kaufen, daher ja auch das klare Angebot, eine Box unverbindlich (Fernabgabegesetz) zu ordern und zu testen.

    Es ist schade, daß Du den aktuellen Software-Stand nicht mehr selbst beurteilen kannst. Wäre es anders, würdest Du hier - glaube ich - anders auftreten. Natürlich haben wir uns z.T. verschätzt, was z.B. Zeitpläne für Software-Releases angeht. Das ändert nichts an der Tatsache, daß die Entwicklung rasant voranschreitet und viele der von Dir angeführten Punkte einfach nicht mehr der Wahrheit entsprechen.

    Wir stehen hinter unseren Produkten und Kunden und setzen alles daran, die noch ausstehenden Features schnellstmöglich umzusetzen und den bestmöglichen Support zu leisten. Jeder der unseren Support mit einem technischen Problem in Anspruch nimmt, wird Dir das bestätigen können.

    Also versuchen wir doch zukünftig einfach, auf einem Niveau, das erwachsener Menschen würdig ist, zu diskutieren.

    Beste Grüße

    pr303
     
  8. Wulfgard

    Wulfgard Gold Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    1.432
    AW: Stellungnahme Reel Multimedia

    Hallo pr303

    Ich denke das ich alles was es dazu zu schreiben gibt, bereits in der Entgegenung an Dich getan habe.
    Ich kann also davon ausgehen, dass ich hier weiterhin den tatsächlichen Sachstand der ReelBox diskutieren kann, ohne eine Verfolgung der Firma Reel Multimedia befürchten zu müssen. Nichts anderes habe ich bisher getan und werde auch nichts anderes tun. Die Aussagen zu Eurem Produkt sowie Softwarestand entnehme ich Eurem firmeneigenen Forum und somit dürften diese auch den wirklichen Stand darlegen.
    Alles Gute für Dich und Daniel und vieleicht begegnen wir uns ja mal wieder auf einer Messe.

    Wulfgard
     
  9. funkahdafi

    funkahdafi Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    58
    AW: Stellungnahme Reel Multimedia

    Und wieder: Kein Wort zu den Vorwürfen hinsichtlich der HDTV Funktionalität. Wieder nur uninteressante Aussagen und Zwiegespräche mit einem ehem. Mitarbeiter.

    Wo ist der Inhalt? Wie wärs wenn RMM endlich mal Stellung zu der Tatsache nimmt, dass die HDTV Funktionalität mit H.264 bis 1080i ohne zusätzliche Hardware in diversen offiziellen Firmenunterlagen und im RMM Forum bestätigt wurde, die Bestandskunden aber nun doch für gerade dieses Feature weiteres Geld bezahlen müssen? Warum erwidert RMM nichts zu dieser Aussage, sondern schweigt? Bekommen wir eine Antwort? Es wäre an der Zeit!
     
  10. pr303

    pr303 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Stellungnahme Reel Multimedia

    Hi Wulfgard,

    nichts dagegen einzuwenden. Das bloße Kopieren von Beiträgen aus unserem Forum ist aber keine Grundlage für eine Diskussion. Du weißt selber ganz gut, daß zufriedene User sich in den seltensten Fällen zu Wort melden, schon gar nicht in einem Support-Forum. Falls es doch mal jemand wagt, wird ihm unterstellt, ein gekaufter Poster zu sein.

    Genau darum ging es mir, haltlose Unterstellungen und die Verallgemeinerung von Einzelfällen bringen niemand weiter.

    Software-Entwicklung ist eben keine profane Angelegenheit, das betrifft nicht nur Reel Multimedia. Bei objektiver Betrachtung der von unseren Entwicklern erbrachten Leistung dürfte es aber für jeden klar ersichtlich sein, daß hier kompetente Teams am Werk sind, die eine Leistung erbringen, die weit über dem Üblichen liegt.

    Schönen Abend

    pr303
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen