1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stefan Raab und die ARD rücken näher - aber wie nahe?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.647
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Der Name Stefan Raab gehört neben Thomas Gottschalk, Johannes B. Kerner, Günther Jauch oder Jörg Pilawa in der Fernsehbranche in die erste Reihe.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Stefan Raab und die ARD rücken näher - aber wie nahe?

    Die Frage lautet vor allem: Wem rücken sie näher? Oder rücken sie sich näher?
     
  3. Kaethe

    Kaethe Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Technicorder ISIO STC 1TB, Sony KDL60W605B
    2 Alphacrypt classic
    ORF-Karte, kein HD+, seit 07/2015 kein Sky
    Astra 19,2 / HotBird 13.0
    Amazon Prime / Netflix
    AW: Stefan Raab und die ARD rücken näher - aber wie nahe?

    Die Veranstaltung nennt sich "Eurovision Song Contest", nicht "European Song Contest".

    Nur so als Berichtigung.

    Gruß

    Käthe
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Stefan Raab und die ARD rücken näher - aber wie nahe?

    Die 3 Millionen aus "Schlag den Raab" sind ja nur angesammelt. Für Pro7 ist es sogar billiger am kommenden WE :rolleyes:, da sie die jeweils zustehenden 500.000 Euro bisher gewinnbringend anlegen statt auszahlen konnten.

    Schon lustig dass die ÖR Kameraden jetzt in der Wirtschaftskrise zu den Privaten wechseln, wo kostenintensive Formate wenn überhaupt aus der Taufe gehoben noch mehr Quotendruck haben.
     
  5. Jane Dee

    Jane Dee Platin Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Stefan Raab und die ARD rücken näher - aber wie nahe?

    Wenn Raab zu den ÖR geht, würde er sich keinen Gefallen tun. Bissl Stolz trau ich ihm zu...
     
  6. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Stefan Raab und die ARD rücken näher - aber wie nahe?

    Es geht nach meiner Einschätzung nicht um einen Wechsel. Es dürfte eher darum gehen, dass Pro7 und Stefan Raab künftig den Vorentscheid zum Grand Prix übernehmen und ordentlich vermarkten und die ARD dann den Gewinner zum Grand Prix bzw. Eurovison Songcontest schickt.

    In anderen Ländern wird die Angelegenheit nämlich teilweise ganz anders gestaltet! Die machen ein halbes Jahr vor dem Grand Prix schon richtig was los, da es dort teilweise 1/4 Finale, 1/2 Finale und dann erst den Vorentscheid gibt!

    Die Kandidatenfindung an sich kann man also schon ordentlich vermarkten. Die Idee ist so schlecht nicht!

    Disclaimer: Früher war soetwas nicht möglich da ursprünglich ja nur Lieder zum Grand Prix zugelassen wurden, die vorher nicht auf Tonträgern veröffentlicht wurden.
     
  7. Jane Dee

    Jane Dee Platin Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Stefan Raab und die ARD rücken näher - aber wie nahe?

    Und das war auch gut so. Damit gab es keinen Hype, und die Musik konnte unvoreingenommen bewertet werden. Außerdem gab es damals noch die Regel, dass in der jeweiligen Landessprache gesungen wurde.
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Stefan Raab und die ARD rücken näher - aber wie nahe?

    Da war es auch ein Wettstreit zwischen den Komponisten und Textern ! Der Interpret war zweitrangig.
    So wurden zB in der Vorausscheidung die Titel oft von denselben Interpreten vorgetragen.

    So finde ich es auch richtig, nichts gegen eine gute Show, aber bei der Bewertung sollte man sich auf Melodie und Text konzentrieren, die Darbietung ist zweitrangig.
     
  9. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.722
    Zustimmungen:
    2.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Stefan Raab und die ARD rücken näher - aber wie nahe?

    Raab bei den ÖR?
    Das wäre ja wie ein katholischer Priester bei den Punks!
     
  10. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Stefan Raab und die ARD rücken näher - aber wie nahe?

    Da fällt mir ein: Der Vatikan wäre ja auch teilnahmeberechtigt :D

    Wenn die eine gewaltige Bühnenshow mit nackten Frauen, Scheiterhaufen und ordentlich Feuer hinlegen würden, käme das vielleicht gar nicht mal schlecht ;)

    Edit:

    Ordentlich E-Gitarren-Sound kombiniert mit Mönchsgesänge ... dazu einen langhaarigen Hippi mit Dornenkrone auf dem Kopf der auf Lateinisch immer brüllt: "Ficken ohne Gummi, ****** auf AIDS"

    Das wär doch mal was :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2009

Diese Seite empfehlen