1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stefan Raab: Deutsches TV nicht schlechter als amerikanisches

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das deutsche Unterhaltungsfernsehen kann nach Ansicht von Moderator Stefan Raab (47) mit dem amerikanischen durchaus mithalten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Audhimla

    Audhimla Senior Member

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Stefan Raab: Deutsches TV nicht schlechter als amerikanisches

    ...und genau das ist bedauerlich.
     
  3. srumb

    srumb Platin Member

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    355
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Stefan Raab: Deutsches TV nicht schlechter als amerikanisches

    Muss für alles Amerika als Maßstab herhalten?
     
  4. pcfreak324

    pcfreak324 Silber Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Stefan Raab: Deutsches TV nicht schlechter als amerikanisches

    läuft doch eh in allen ländern im endeffekt der selbe scheiss, nur halt in anderen sprachen!
     
  5. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Stefan Raab: Deutsches TV nicht schlechter als amerikanisches

    Ich find die Talks in den USA besser.
    Und so was wie Bill Maher hat Deutschland auch nicht zu bieten.
     
  6. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.736
    Zustimmungen:
    893
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Stefan Raab: Deutsches TV nicht schlechter als amerikanisches

    Was Raab da in den paar Zeilen von sich gab ist fast so bahnbrechend und neu wie die Weisheiten des Konfuzius.
    Der entscheidende Punkt dieser Meldung ist nur dieser:
    Hier geht es ihm nur um Werbung für seine "Show" und um nichts mehr oder weniger.
     
  7. drstan

    drstan Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Stefan Raab: Deutsches TV nicht schlechter als amerikanisches

    selbstverständlich ist das US-tv viel besser als das deutsche tv

    es fängt bei sendungen wie der daily show oder colbert report an

    und hört bei exzellenten serien wie "game of thrones", "sopranos" etc auf

    in deutschland bekommt man cobra 11, etc. keine deutsche serie kann an die qualität von us premium serien heranreichen...
     
  8. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.730
    Zustimmungen:
    1.148
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Stefan Raab: Deutsches TV nicht schlechter als amerikanisches

    Bitte zu bedenken:
    Dafür haben wir über jede Kritik erhabene Sendungen wie Wetten dass und Dschungelcamp!
     
  9. stevi2312

    stevi2312 Gold Member

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 (Sky V13 und CanalSat 018, TNTSAT und Numericable)
    AW: Stefan Raab: Deutsches TV nicht schlechter als amerikanisches

    Man muss zumindest was die Budgets angeht auch berücksichtigen, dass die Amis für einen viel größeren Markt produzieren. Wenn ich weiß, dass ich meine Serie weltweit verkaufen kann, kann ich mehr Geld je Folge investieren.

    Andersrum schaffen es nur weniger deutsche Formate, sich international durchzusetzen. Stefan Raab mit "Beat the host/star" oder "Der Tatortreiniger" sind zumindest mal Konzepte, die zumindest zeitweise aus Deutschland rausgekommen sind.
     
  10. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.736
    Zustimmungen:
    893
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Stefan Raab: Deutsches TV nicht schlechter als amerikanisches

    Ganz zu schweigen von Derrick in den 80ern. Man glaubt gar nicht, in welchen Teilen der Erde diese Serie im Ausland ausgestrahlt wurde.
     

Diese Seite empfehlen