1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

STB mit twinLNB nicht kompatibel ??

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Forage, 27. Februar 2007.

  1. Forage

    Forage Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    der Plan war eine bestehende analoge Anlage (altes twinLNB + 2 analoge Receiver)
    durch 2 Koscom SDC3510 und ein universal twinLNB zu ersetzen.
    Ausgerichtet ist die Satschüssel(85cm) auf Astra 19,2°.
    Die beiden Receiver sind direkt am LNB angeschlossen,
    Kabellänge ca. 15 Meter
    angezeigte
    Signalstärke: 70
    Signalqualität: 90

    Das Problem ist jetzt, daß bei einem Receiver die V-high Programme nicht
    empfangen werden können, wenn der zweite Receiver eingeschaltet ist.
    (der angezeigte signalpegel und qualität bricht auf ein minimum ein)
    Bei den H-Programmen und V-low gibt es keine Probleme.
    Es wurden bereits mehrere twin LNBs, neue Verkabelung, sogar eine
    andere Schüssel ausprobiert -> kein Erfolg :(

    Danach habe ich die beiden SDC3510 Receiver an eine andere bestehende
    Anlage mit twinLNB angeschlossen.
    Auch dort das gleiche Problem. Sobald ein zweiter Receiver
    (in diesem fall ein analoger) angschlossen wird funktionierte am Koscom
    die V-high Ebene nicht mehr.

    Hängt nur der Koscom alleine dran dann funktionieren alle 4 Ebenen.
    Zuerst dachte ich an das DECT Problem, aber nachdem QVC,
    MTV-Germany und der Transponder 82 (Sat1 Österreich, Pro7 Ö,..)
    auch nicht funktionieren kann es das wohl auch nicht sein, oder?

    mfg
    Forage
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: STB mit twinLNB nicht kompatibel ??

    Die beiden Ausgänge am LNB sollten in jedem Fall unabhängig voneinander arbeiten. Ist das nicht der Fall dann ist das LNB kaputt.

    Waren evtl. alle twin LNBs die du getestet hast das selbe Modell?

    BTW: Schau mal auf dein altes twin LNB. Denn es gibt keine "digitaltauglichen LNBs". Es besteht die Möglichkeit das das auch das high Band empfängt.
    Schau mal aufs Typenschild und poste hier was da steht.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2007
  3. Forage

    Forage Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    AW: STB mit twinLNB nicht kompatibel ??

    Es waren 4 unterschiedliche LNB Fabrikate, das aktuelle ist das SMART Platinum 2nd Edition. Nachdem auf einer bestehenden Anlage (anderer Standort, andere Verkabelung) auch das gleiche Phänomen auftritt, tippe ich fast auf die Koscom Receiver.

    Mit dem alten (und noch ziemlich schweren) LNB konnte ich das high band nicht empfangen. Kann erst am Wochenende schauen was draufsteht.

    Angeblich haben die Koscom einen ziemlich empfindlichen Tuner, könnte das in Verbindung mit der relativ kurzen Kabellänge eine Rolle spielen, oder würde eine Übersteuerung des Signals sich anders darstellen?
     

Diese Seite empfehlen