1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Statistisches Bundesamt: Flat-TV in jedem zweiten Haushalt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.972
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Immer mehr private Haushalte tauschen ihre alten Röhrengeräte gegen Flachbildschirme aus: Nach Angaben des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden stand Anfang 2011 bereits in 49 Prozent der Wohnzimmer ein moderner LCD- oder Plasma-Fernseher.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Statistisches Bundesamt: Flat-TV in jedem zweiten Haushalt

    Gibt ja auch nichts anderes mehr. Wo soll man denn noch eine Röhre kaufen? Wurde mittlerweile zu 98% komplett auf Flats umgestellt.

    Mir fehlt noch eine Studie, welche besagt, das Pferdekutschen mittlerweile fast komplett vom Auto abgelöst wurden...
     
  3. Matty06

    Matty06 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Selfsat H30D4
    DM 8000 @ NewNigma2
    DM 500 HD @ NewNigma2
    Sky Welt + Film + HD @ S02
    HD+ @ HD02
    AW: Statistisches Bundesamt: Flat-TV in jedem zweiten Haushalt

    Wird Zeit das man im Kabel endlich die Grundlosverschlüsselung verbietet, dann digitalisiert sich auch das Kabel ganz schnell rasant und man kann auch da bald Analog abschalten.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.304
    Zustimmungen:
    580
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Statistisches Bundesamt: Flat-TV in jedem zweiten Haushalt

    Da stand ja auch nicht "die Leute kaufen LCD statt Röhrenfernseher". Da stand, dass sie ihre Röhrenfernseher austauschen.
    Und so lange die Röhre noch funktioniert, wird sie offenbarr weiter genutzt.
    Bin allerdings erstaunt, dass offenbar noch 51% eine Röhre zu Hause haben. Spricht für die lange Haltbarkeit damaliger Geräte
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Statistisches Bundesamt: Flat-TV in jedem zweiten Haushalt

    das ist wohl war, aber ich würd mir heute selbst bei Verfügbarkeit keine "Eisensau" mit 90kg mehr kaufen. Dazu ist im normalen TV HD seit 01.05.2012 fast schon zum Standard mutiert (ohne Skalierungsdiskussion) und abseits davon mit BD, HD Kameras (Homevideos) und HD Spielekonsolen ne Röhre mittlerweile auch überflüssig.
     
  6. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    2.958
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Statistisches Bundesamt: Flat-TV in jedem zweiten Haushalt

    "Eisensau" hat schon was. Die Jungs die meinen geschenkten 36" Sony Triniton abgeholt haben sind ganz schön ins Schwitzen gekommen :D

    Meine letzte Röhre geht morgen. Ersatz steht schon, hab heute aber keine Lust zum TV schleppen gehabt.
     
  7. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    1.768
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Statistisches Bundesamt: Flat-TV in jedem zweiten Haushalt

    Was wird aus dem Sprichwort:

    " ... in die Röhre schaun" ?

    Darf man das weiter benutzen :confused:

    Ansonsten finde ich dies eine Knallermeldung zu einer Knallerstudie.

    Ich habe schon den zweiten Flat :D Meine Frau ist not amused über die Verweildauer elektronischer Großgeräte im Hause Dittsche ;)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.935
    Zustimmungen:
    3.903
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Statistisches Bundesamt: Flat-TV in jedem zweiten Haushalt

    Macht man aber auch in Kabelnetzen ohne Sinnlosverschlüsselung nicht. die Anbieter haben dann sogar oft mehr analoge Sender wie die Anbieter mit Sinnlosverschlüsselung.
     
  9. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    AW: Statistisches Bundesamt: Flat-TV in jedem zweiten Haushalt

    Es gleicht ja schon wahrlich einem Wunder das es bei dir/euch noch nicht geknallt hat :D
    Und nein man darf nicht mehr in die Roehre schauen benuzten - es sei denn du belustigst dich an einer Backpflaume ;)
    Und das mit dem Flat kann man(n) auch ganz gut erklaeren - sie ein paar neue schuhe - ich ein neuer Flat! :D Kauft sie mehr schuhe als flats - dann ich soviel mehr Technik frei. So einfach ist das. Das ist dann gelebte Demokratie:winken:
     
  10. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Statistisches Bundesamt: Flat-TV in jedem zweiten Haushalt

    Natürlich nur noch die 50% Röhren-TV Zuseher. Für Flachmann-TV heißt es ab sofort
    ".... in die Pixel schaun". :D
    Auf der einen Seite bin ich überrascht, dass Flachmänner nur in 50% der Haushalte stehen, da bin ich auch von deutlich mehr ausgegangen.

    Andererseits muss man auch sagen, dass bis vor kurzen gute, der Röhre vom Bild- und Farbeindruck ebenbürtige Flats entweder sündhaft teuer waren oder erst gar nicht verfügbar. Die neue Gerätegeneration ist aber mittlerweile so gut, dass man bedenkenlos umsteigen kann, wenn man sich vorab etwas informiert.

    Und die Preise sind dermaßen im Keller, dass es sich wirklich nicht mehr lohnt auf die alte Röhre zu setzen. Denn immerhin hat ein guter 16:9 Röhren-TV immer schon zwischen 800 und 1200 Euro gelegen. Für das "winzige" gängige 32 Zoll Bild verglichen mit den heutigen Preisen ganz schön teuer.

    Juergen
     

Diese Seite empfehlen