1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Startzeiten der Filme sind oft falsch

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Mickey_24, 7. Februar 2002.

  1. Mickey_24

    Mickey_24 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    94
    Anzeige
    Hallo ist es euch auch mal aufgefallen. In letzter Zeit stimmen oft die Startzeiten der Filme/Serien oder die Angaben zur Filmlänge nicht in der Programmzeitschrift.

    Statt sich zu (ver)bessern, wird PW immer schlechter. Mal hier was, mal da was.

    Schade eigentlich.

    gruß Mickey [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  2. leander

    leander Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Die zeiten stimmen nie, ich richte mich im Notfall nach der Zeit imvideotext. Die zeit auf der d-box unten rechts kann man getrost vergessen.

    Am Sonntag wurde auch wieder mal Das Ende von farscape durch den jugendschutz der folgenden Sendung "VERKÜRZT".
    ICH WILL vollständige Aufnahmen und alles auch vollständig sehen, das ist doch wohl nicht zuviel verlangt?
    So eine Scheisse!
    Vor einem Jahr, bei babylon5, trat das jede Woche auf und man gelobte Verbesserung, aber wie es scheint, drückt der Schuldenberg auch auf die Arbeitsmoral...
     
  3. Steerpike

    Steerpike Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2001
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wachtendonk
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von leander]
    Am Sonntag wurde auch wieder mal Das Ende von farscape durch den jugendschutz der folgenden Sendung "VERKÜRZT".
    ICH WILL vollständige Aufnahmen und alles auch vollständig sehen, das ist doch wohl nicht zuviel verlangt?</strong><hr></blockquote>

    ACK.
    Außerdem ist der eigene Jugendschutz der Sendung im Programmheft noch nicht mal entsprechend gekennzeichnet. Wozu eigentlich neuerdings plötzlich die ab'16-Sperre bei den Folgen drin ist? Auf Schrott1 laufen die Folgen der letzten Staffel und bestimmt auch die der neuen doch ganz normal.

    [ 07. Februar 2002: Beitrag editiert von: Steerpike ]</p>
     
  4. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    Hallo, Steerpike!

    Letztes Jahr hat Premiere angekündigt, daß auch einige "härtere" [​IMG] FSK12 - Sendungen vorgesperrt sein müssen.
    Warum weis der Teufel bzw. die FSK [​IMG] .

    Bis dann
    DF1
     
  5. Mickey_24

    Mickey_24 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    94
    Ich meinte nicht nur wegen dem Jugendschutz. Gestern z.B. wollte ich den Film "Der Zug" aufnehmen. Also sehe ich nach von 20:13 Uhr bis 21:50 Uhr, das sind 97 Minuten.

    Ich nehem eine Kassette, auf der noch über 100 Minuten frei sind.

    Wie ich den Film heute ansehe, ist die Kassette plötzlich zu Ende. Am Telefon erzähle ich einem Bekannten davon. Der sagt, der Film ist doch viel länger, fast 3 Stunden. Also sehe ich mal im Internet nach: 127 Minuten!

    Und das ist nicht das erste MAl, das mir sowas passiert. Mein Bekannter hat ebenfalls diese Erefahrung gemacht. Besonders auf Dysney, wo er für seinen Sohn oft aufnimmt. Dort kommen Sendungen,m die nur ein paar Minuten gehen, manchmal bis zu 15 Miunten später. Manchmal stimmt eben auch einfach die reihenfolge der Sendungen nicht.

    Ich finde, dies dürfte mal passieren. Aber nicht oft.

    Es ist halt ärgerlich, einen Film zu sehen, und mittendrin ist er zu Ende.

    Nur gut, das PW so oft wiederholt. Ahhhhh, der Lichtblick!!! Sie machen es mit Absicht, damit man die ewigen Wiederholungen gut findet....


    gruß

    Mickey

    P.S. Falls irgendwer von PW hier mitliest: MAcht euch mal daran, eure Kunden zu fragen, was gut und was schlecht ist!

    [ 07. Februar 2002: Beitrag editiert von: Mickey_24 ]</p>
     
  6. garfield82

    garfield82 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    D 47057 Duisburg
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Mickey_24:
    [QB]Ich meinte nicht nur wegen dem Jugendschutz. Gestern z.B. wollte ich den Film "Der Zug" aufnehmen. Also sehe ich nach von 20:13 Uhr bis 21:50 Uhr, das sind 97 Minuten.

    ...

    Besonders auf Dysney, wo er für seinen Sohn oft aufnimmt. Dort kommen Sendungen,m die nur ein paar Minuten gehen, manchmal bis zu 15 Miunten später. Manchmal stimmt eben auch einfach die reihenfolge der Sendungen nicht.

    <hr></blockquote>

    Bei den Kanälen handelt es sich um Drittanbieter, da ist PW machtlos.
     
  7. Mowgli

    Mowgli Guest

    Im großen und ganzen habe ich bisher immer Filme gesehen, deren Anfangszeit und Länge mit den Daten der Programmzeitschrift übereinstimmte. Ein einziges Mal war es der Fall, daß im Disney Channel ein Film über 100 Minuten lief, aber in der Programmzeitschrift nur 90 Minuten ausgewiesen waren. Das hat mich damals auch geärgert, da meine eingelegte Videokassette nicht ausreichte.
     
  8. Mickey_24

    Mickey_24 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    94
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von garfield82]

    Bei den Kanälen handelt es sich um Drittanbieter, da ist PW machtlos.</strong><hr></blockquote>

    Ist aber trotzdem ärgerlich. Aber vieleicht sollte PW erst mal seine internen Probleme klären.

    gruß Mickey
     
  9. Piquard

    Piquard Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Köln
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Mickey_24]Ich meinte nicht nur wegen dem Jugendschutz. Gestern z.B. wollte ich den Film "Der Zug" aufnehmen. Also sehe ich nach von 20:13 Uhr bis 21:50 Uhr, das sind 97 Minuten.

    Ich nehem eine Kassette, auf der noch über 100 Minuten frei sind.
    ....
    </strong><hr></blockquote>

    Hallo,

    ich möchte hier (nicht nochmal) Werbung für mein
    Programm machen (PremiereMovieGuide), aber die EPG Daten scheinen für den Tag zu stimmen. Ich habe noch mal den Film "Der Zug" mit den EPG-Daten überprüft. hier ein Auszug aus meinem Programm (für 13th Street, 6.2.02):

    18:35 Miami Vice Blutsbande 45 Min. USA 1985.

    19:20 Magnum T.C.'s große Liebe 50 Min. USA 1983.

    20:13 Der Zug Kriegsfilm; 132 Min. F/I 1963.

    22:25 Lauras Portrait Thriller; 15 Min.

    22:40 Pretender Tod nach Stundenplan 50 Min. USA 1999.

    (Um 21.50 ist in der PW-Zeitschrift "PSI Factor..." abgedruckt)

    Gruss,
    Piquard

    PS: Mit den heutigen EPG-Daten aus Epglive hat leider die MS-XML Bibliothek ein Problem.
    Aber über den internen Parser kann man die trotzdem importieren (Bearbeiten-Einstellungen-EPGLive).
    Sonst ist der MS-XML Parser viel schneller.

    [ 08. Februar 2002: Beitrag editiert von: Piquard ]</p>
     

Diese Seite empfehlen