1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Start mit "Zwangsplus" - unangenehme Konsequenzen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Spamfabrik, 14. April 2004.

  1. Spamfabrik

    Spamfabrik Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Tübingen
    Anzeige
    Hallo Freunde,

    das Zwangsaufschalten des Pluspaketes für Start-Abonnementen hat mehr negative Auswirkugen als man auf den ersten Blick sieht.

    1.
    Bisher konnte man für EUR 6,- Music-Choice bekommen, mit welchem man mit MCE-Grabber haufenweise legale MP3's herstellen konnte. Ich persönlich kenne allein 3 Leute, die nur Start+ Radio besitzen und es als die beste legale MP3 Quelle benutzen, die es gibt. Allerdings nur, solange es so preiswert bleibt. Für 15,- EUR im Monat sind diese Kunden schon mal weg, da sie sich nicht die Bohne für Tiervideos und Anime interessieren.
    Das ergibt weniger Abonnenten für premiere

    2.
    Häufig ist hier von Leuten die Rede, die "ihrer Oma" oder sonstigen leuten mal eben eine übrige D-Box mit Start und GoldStar schenken, das kost ja grad mal 8,- EUR prepaid im Monat.
    Dieser Preis erhöht sich ebenfalls. Arme Omas.
    Wieder weniger Abonnenten.

    3.
    Ich hätte meinem Schwiegervater, weil der so auf alte Filme steht, gern für 72,- EUR pro Jahr den Nostalgiekanal geschenkt. Daraus wird nun nichts. 192,- EUR sind mir dafür zu teuer.
    Schade lieber Schwiegerpapa.
    Auch Du wirst kein Neuabonnent.

    4.
    premiere wird an seine Pluskanäle auf Dauer gebunden: Eine Abschaltung führt leider zu einem SoKüRe von 600.000 Startabonnenten (die meisten wollten eh nur ne billige Box und werden sich freuen). Selbiges gilt für eine preiserhöhung des sowieso unter Wert verramschten Pluspakets.
    Stagnation bei Premiere - oder 600000 Abos weniger.

    4.
    Viele werden ihr Startabo auslaufen lassen. Weniger Abonnenten - und vor allem auch weniger Direktbestellungen werden die Folge sein.

    Ich denke premiere hat die folgen ihres Handelns bezüglich des Zwangspluspaketes noch gar nicht richtig kapiert
     
  2. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    ich denke premiere hat den sinn des Handel nicht kapiert.

    nur zufriedene kunden sind zukünftige kunden.
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Bitte diese 2.Sätze ausdrucken und nach München z.Hd. Herrn Georg Kofler faxen! Mit diesem simplen Businessmodell macht der Georg Millionen!

    Mit dem jetzigen Verprell-Modell macht der Georg nur Million Miese! winken
     
  4. Stefan.

    Stefan. Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    499
    Ort:
    Daheim
    Wie oft denn noch????
    es gibt kein Premiere Start mit einem ""Zwangsplus"!!
    Hier mal die AGB:

    Also, wer rechtzeitig Kündigt hat keine Probleme da man ja ein neues Abo machen kann!
     
  5. Fresh81

    Fresh81 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Siegen / NRW
    woher soll ich bitteschön wissen ob ich in einem Jahr überaupt das Geld habe noch 10,-- EUR mehr für ein in den AGB`s verankerten Zwangsplus zu haben. Das ist ein Knebelvertrag und den können die von mir aus 20 mal in ihren AGB`s verankern

    Wenn jemand ***** in der Hose hat dann geht er den Vertrag ein und Kündigt nach einem Jahr wenn die meinen einem 10 EUR mehr aufzubrummen.

    Gibt halt immer Leute die allen ****** mit sich machen lassen.

    Schade das ich schon alles habe, würd denen zu gern einen reinwürgen mit meiner Kündigung wenn die meinen ihr Zwangsplus bei m ir durchzusetzen.

    Würde premiere zwar nicht jucken weil 100000 andere das mit sich machen lassen, aber ich bin für eine kurze Zeit befriedigt.
     
  6. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    Wer länger als 12 Monate START sehen will, hat ein Zwangs-PLUS an der Backe. Das ist doch eine Tatsache. Und kündigen / neues Abo abschließen geht laut DF-Meldung nicht, weil START-Kündiger erst mal 3 Monate gesperrt werden.

    Aber auch für diese Maßnahmen findet sich offenbar noch jemand, der das Vorgehen des Herrn Kofler verteidigt. sch&uuml
     
  7. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    Wer länger als 12 Monate START sehen will, hat ein Zwangs-PLUS an der Backe. Das ist doch eine Tatsache. Und kündigen / neues Abo abschließen geht laut DF-Meldung nicht, weil START-Kündiger erst mal 3 Monate gesperrt werden.
    @arnao Kann mann DF überhaupt noch was glauben. In den Top-News steht immer noch Keine "Rückholkonditionen" mehr bei Premiere?
    ob wohl dies devinitiv nicht stimmt. Wie in diesem Forum nachzulesen ist.

    <small>[ 15. April 2004, 13:14: Beitrag editiert von: wolf ]</small>
     
  8. PaoloPinkel

    PaoloPinkel Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Woanders
    Wo sind eigentlich die Leute, welche immer die Abschaffung von Start gefordert haben?

    Gruss,
    PaoloPinkel
     
  9. Alex.Lockfield

    Alex.Lockfield Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Gladbach
     
  10. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
     

Diese Seite empfehlen