1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Starke und schwache Transponder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Daniel56, 28. Oktober 2003.

  1. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Anzeige
    Hallo Freunde
    Ich habe es hier im Forum schon mehrmals gelesen und auch persönlich festgestellt, dass einige Transponder von der selben Satelliten-Position stärker und andere schwächer einfallen.
    Um die Sat-Schüssel und die LNB's optimal auszurichten, wäre es von Vorteil, wenn man weiss welche stärker und welche schwächer sind. Es ist sicher ratsam, zuerst ein starker Sender anzupeilen und dann für die Feinjustierung auf einen schwachen zu wechseln.
    Kann mir jemand mitteilen, welche die starken und welche die schwachen Transponder (oder noch besser Programme) auf ASTRA 19,2° und auf Eutelsat 13,2° sind?
    Danke für die Hilfe.
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ich habe gerade vor kurzem die Erfahrung gemacht, dass man Astra mit der ARD wunderbar findet, ist dieser sauber eingestellt, und man schaltet durch, so hat Pro7 ein schlechteres Bild, dieses sauber eingestellt ´sind dann alle Programme 1a.
    Sucht man den Satellit.

    Natürlich geht diese Vorgehensweisse nur bei analog.

    Diese Grafiken der Transponderstärken kann man auf der HP von Astra einsehen.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen