1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stargate: Verhandlungen mit ProSieben und RTL für Pay Sender

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von PC Booster, 21. Mai 2007.

  1. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.715
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    Anzeige
    Kontakter: RTL und ProSiebenSat.1 verhandeln mit Stargate
    Ungeachtet der Konkurrenz durch Premiere Sky will die Satelliten-Plattform Stargate dennoch auf Sendung gehen. Wie der Branchendienst "Kontakter" berichtet, halte Stargate-Chef Arnold C. Kubaltzki an dem Projekt fest und führe derzeit sogar intensive Gespräche mit den Senderfamilien RTL und ProSiebenSat.1 über eine Verbreitung ihrer Pay-TV-Angebote, hieß es. Das Blatt beruft sich dabei auf Insider. Bislang galt es in Branchenkreisen als eine sichere Bank, dass die großen deutschen Sendergruppen ihre Sender über Premiere Sky ausstrahlen würden.

    Wie der Kontakter weiter berichtet, mache sich bei Anbietern, die Verhandlungen mit Premiere Sky führten, "Ernüchterung und Unlust" breit. Die Vertragsbedingungen sollen deutlich schlechter sein als bei gängigen Plattformbetreibern, hieß es weiter. Für die Bewerbung von Premiere Sky sollen hohe Marketingzuschüsse fällig sein, während im Markt lange Jahre Finanzspritzen der Betreiber für die Werbebudgets der Partnerkanäle Usus waren.

    Ferner stoße den mehr als 50 Interessenten laut Kontakter auf, dass die Gebühr, die pro Monat und Zuschauer an die Sender flößen, unter dem am Markt üblichen Preis lägen. Dadurch würden hohe Anlaufverluste befürchtet, die nur duech eine Verbreitung auf weiteren Plattformen abgefedert werden könnten, hieß es. www.premiere.de

    Quelle: satnews.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2007
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Stargate: Verhandlungen mit ProSieben und RTL für Pay Sender

    Bedeutet dies, daß es die Programme zukünftig mit und ohne "Satellitenanschluß" geben soll ? Das verstehe wer will...

    ;)
     
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Stargate: Verhandlungen mit ProSieben und RTL für Pay Sender

    Ja klar, in Deutschland, dem Pay TV Land Nr. 1, ist ja Platz für 137 Anbieter...

    :eek:
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Stargate: Verhandlungen mit ProSieben und RTL für Pay Sender

    Zumindest ist ein Monopol alles andere als wünschenswert, mein Gutester.
     
  5. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.715
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Stargate: Verhandlungen mit ProSieben und RTL für Pay Sender

    Also ich glaube nicht das diese Pläne aufgehen werden. entavio stargate und premiere sky..................

    Der Letztere hat wahrscheinlich gute Chancen sich zu behaupten...aber auch nur weil es Premiere ja schon gibt.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2007
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Stargate: Verhandlungen mit ProSieben und RTL für Pay Sender

    Im payTV Markt ist ein "Monopol" das einzige was den Kunden zu gute kommt.

    Der Kunde hat nichts davon wenn sich mehrere payTv Veranstalter bekriegen und gegenseitig die Rechte wegschnappen...
     
  7. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Stargate: Verhandlungen mit ProSieben und RTL für Pay Sender

    Diese These wurde ja durch den Rechtekrieg zwischen Premiere und Arena bereits widerlegt.
    Denn was gab es auf einmal bei Premiere: kundenfreundliche 10 Euro-Pakete. ;)
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Stargate: Verhandlungen mit ProSieben und RTL für Pay Sender

    Toll.

    Dafür hat man nun 2 receiver, 2 smartcards, 2 abos etc. pp. Als sport abbonement ist man aktuell extrem angeschissen. Niemand weiß wo in Zukunft die BuLi laufen wird. Niemand weiß welche Rechte Premiere noch an arena verliert usw. usf.

    So läuft das auch dann ab wenn es z.B. zwei payTV Veranstalter mit Spiefilmen gibt.

    Der eine hat die Rechte von NBC bekommen. Der andere von sony. Schwupps muss man zwei abos und zwei veranstalter im Haus haben um ein breit gefächertes film angebot zu bekommen. :rolleyes: .

    Mal davon abgesehen das die 10 € Pakete auf grund der langen Laufzeit, der freischaltgebühr und der Tatsache das man aktuell zu einem Zweit Paket gezwungen wird bei blockbuster und sport nicht mehr kundenfreundlich sind...
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Stargate: Verhandlungen mit ProSieben und RTL für Pay Sender

    Das mit den zwei Receivern liegt aber an jedem selbst.
    Es gibt ja auch CI Receiver. Da ist das alles kein Problem.
    Wie heißt es da so schon.

    SELBER SCHULD.
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Stargate: Verhandlungen mit ProSieben und RTL für Pay Sender

    Hier sollte man aber auch dran denken das ohne zertifzierten Receiver kein abo möglich ist (somit hat man dann sogar 3 receiver Zuhause die auch alle Geld gekostet haben) und der unbedarfte User nicht unbedingt weiß was ein CI Receiver ist.

    Bei MM und co wird für premiere receiver jedenfalls mehr werbung gemacht.

    Man darf bei sowas nicht von den Usern in diesem forum ausgehen.
     

Diese Seite empfehlen