1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Star Wars Kid

Dieses Thema im Forum "Coole Seiten" wurde erstellt von Mart2000, 22. Juni 2004.

  1. Mart2000

    Mart2000 Guest

    Anzeige
    Star Wars Kid Videos

    Kennt ihr "Star Wars Kid"?
    Hier gibt es einige Videos von Ihm. (Schaut euch aber zuerst das unbearbeitete Originalvideo an)

    Die bearbeiteten Videos sind echt super gemacht, finde ich.

    Wen es interessiert hier mal die Geschichte des Star Wars Kid:

    Star Wars Kid: Der Mythos

    Es ist schwer zu sagen, ob die folgende Geschichte wirklich eine News wert ist. BBC, New York Times und etliche andere durchaus nicht unbekannte Medien fanden die Meldung über einen dicken Jungen jedenfalls hoch interessant. Vor allem ein Video, auf dem er Szenen aus Star Wars nachspielt, findet ihr Interesse.

    Dabei sind die Hintergründe der Geschichte über das "Star Wars Kid" banal, um nicht zu sagen gemein. Es geht um einen heute 15 Jahre alten Jungen aus Quebec, der auf ein Schulprojekt vorbereitet. Er übt mit einem Besenstiel, der als zweiseitiges Laser-Schwert dient, Kampfszenen ein. Dies unter heftigem Geschnaufe und anderen Lautbildungen. Und er filmt sich dabei selbst.

    Die genutzte Cassette hatte er bei einem Freund geliehen und zurück gegeben. Bei diesem liegt der Film dann Monate lang im Schrank, bis er den nicht gelöschten Inhalt entdeckt. Nun hat er nichts besseres zu tun, als den Film seinen Kumpels vorzuführen. Die wiederum finden den kleinen Dicken so komisch, dass sie eine digitale Kopie der Aufnahmen bei Kazaa anbieten. Der Betreiber des Blogs waxy.org wird schließlich auf den Film aufmerksam und ein Multimedia-Könner erstellt für ihn ein Remix, in dem Star Wars-Effekte beigemischt werden.

    Das macht den Streifen noch populärer und nachdem auch noch Fark.com auf den Film verweist, wird er millionfach geladen. Inzwischen gibt es einige Mirrors doch alleine bei waxy.org soll er über 1,2 Millionen Mal geladen worden sein.

    Dem Jungen, der inzwischen mehrfach interviewt wurde, ist die Geschichte verständlicherweise sehr peinlich. Und da waxy.org und andere Blog-Betreiber von Gewissensbissen geplagt wurden, richteten sie ein Spendenkonto ein. Dort sind inzwischen über 4.000 Dollar an Spenden eingegangen. Da sage jemand, virales Marketing funktioniere nicht.

    Quelle

    Es gibt noch mindestens 90 andere Videos die im Netz kursieren, wen es interessiert kann mal ein bißchen googeln.



    Irgendwie kann einem der Junge aber auch leid tun. Er macht sich vor der gesammten Welt lächerlich, nur weil er vergessen hat das Band zu löschen. Die Videos wurden millionenfach runtergeladen und sind absoluter Kult.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juni 2004
  2. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Star Wars Kid

    Hier, hier und hier gibts noch mehr Videos. Vorallem die Star Wars und Matrix Remakes finde ich genial, ihr nicht?
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Star Wars Kid

    /URALT :rolleyes:
     
  4. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Star Wars Kid

    Kennen viele aber noch nicht.
     

Diese Seite empfehlen