1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Star Wars" auf Blu-ray mit THX Media Director

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.298
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Als erste Blu-rays überhaupt werden die Scheiben der "Star Wars"-Saga mit dem sogenannten THX Media Director ausgestattet, der in Heimkinosystemen automatisch für optimale Wiedergabeeinstellungen sorgt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Star Wars" auf Blu-ray mit THX Media Director

    Eine Spionagedrone also, die sich in die Hausgeräte einnistet und dann die Bewohner ausspioniert, überwacht und am Ende finanziell ausraubt. Toll. Will ich sofort haben.
     
  3. Alexander Rösch

    Alexander Rösch Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Star Wars" auf Blu-ray mit THX Media Director

    Eine Automatik, die Deinen AV-Receiver optimal auf die Anforderungen der eingelegten Blu-ray einjustiert, ist eine "Spionagedrohne"? Wohl eher eine praktische Hilfe, die sicherstellt, dass Du ohne manuelles Zutun den optimalen Klang, abgestimmt auf den jeweiligen Film, erhältst.

    Welche sicherheitsrelevanten Daten sind denn bitte auf Deinem AV-Receiver abgelegt? Die zuletzt eingestellte Lautstärke? Datenschutzbedenken in allen Ehren, aber bei manchen Leuten nehmen die inzwischen schon schizophrene Züge an...
     
  4. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Star Wars" auf Blu-ray mit THX Media Director

    hat man in der Bluray Version nun endlich die Möglichkeit eingebaut wieder auf die alte Fassung umzuschalten oder gibt es wieder nur die grauenhafte Special-Edition der Teile 4-5-6 ?
     
  5. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Star Wars" auf Blu-ray mit THX Media Director

    Die Urkinoversion liegt nicht vor!:eek:

    Die zu restaurieren war laut George Lucas unmöglich.

    Leider hat er an der Version von 2004 nochmal rumgeschnitten!

    Darth Vader schreit jetzt zusätzlich Noooo als der Imperator
    Luke auf dem Todesstern grillt!:eek:

    Außerdem wurde die Yodapuppe aus Episode I mit der
    digitalen Version aus Episode 2 & 3 ersetzt!

    Und einiges mehr! das mir jetzt nicht gleich einfällt!:mad:

    Ich bleibe da bei der 2004er DVD Version. Noch mehr
    Verschlimmbesserungen brauche ich nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2011
  6. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.095
    Zustimmungen:
    630
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Star Wars" auf Blu-ray mit THX Media Director

    Wohl eher paranoide Züge... ;)
     
  7. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.095
    Zustimmungen:
    630
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Star Wars" auf Blu-ray mit THX Media Director

    Warum wartest du mit deiner Kritik nicht einfach ab, bevor du die Blu-Ray-Versionen gesehen hast.

    Alleine die Trailer/Ausschnitte bei Youtube lassen eine abschließende Bewertung gar nicht zu.

    Meine Meinung! ;)
     
  8. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Star Wars" auf Blu-ray mit THX Media Director

    Ich bitte dich! Alleine diese dämliche No Pause Nooo als
    Reaktion auf Luke´s Folter zerstört den Eindruck der Szene.

    Schau es dir einfach mal bei Youtube an!

    Es ist einfach dämlich von Lucas seine Klassiker immer
    neu "aufzupolieren" und damit den Eindruck und das Feeling
    seiner Klassiker zu verändern/verschlechtern.

    Stell dir vor das würde jeder machen und alle 5 Jahre würde
    es einen Recut/Remastered Version von Filmklassikern
    mit veränderter Musik und Grafik geben!:eek:
     
  9. der-graph

    der-graph Junior Member

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Star Wars" auf Blu-ray mit THX Media Director

    Tja, ich stimme da ganz mit hopper überein und würd einfach mal weiterdenken, um nicht später (wie so oft) sagen zu müssen: ach wenn ich das gewusst hätte...
    Mag sein, dass es sich um paranoide Züge handeln könnte, aber das kommt ganz auf die Implementierung in den Geräten an. Im schlimmsten Fall werden bei jedem Abspielen der Filme die Daten "live" aus dem Netz gezogen - müssen ja schließlich immer ganz aktuell sein - mit meiner IP-Adresse verknüpft und natürlich der Name des Films, die Blu-Ray-Player Seriennummer, die meines Receivers, des TVs oder sonstigen angeschlossenen Geräten übermittelt. Alles zu meinem Besten und dass ich sicher den besten Klang habe. Schließlich bin ich ja als normaler Käufer zu dumm mir mein System selbst einzustellen und kann nur dankbar sein, dass ich mit noch teuereren Geräten endlich jemanden gefunden habe, der das für mich macht. Natürlich wird dann auch gespeichert wie oft ich welchen Film mit welchen Geräten ansehe, damit man daraus schließen kann, ob die Toneinstellungen auch wirklich gut ankommen.
    Paranoid - ja vielleicht. Vielleicht kann mir jemand eine Quelle nennen, wie das "Feature" von den Herstellern tatsächlich umgesetzt wird. Da fehlt einfach zu wenig Hintergrundwissen im Moment. Aber wenn die Spionage noch einen Schritt weitergeht, wie es die verseuchten Software Blu-Ray/DVD-Player auf dem PC bereits in kleinen Schritten vormachen, dann sind doch (zunächst?) berechtige Zweifel an dem Konzept durchaus mal angebracht! Ist ja nicht so, dass wir ähnliches noch nicht erlebt hätten...
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: "Star Wars" auf Blu-ray mit THX Media Director

    Sowas ähnliches dachten wir bei der DVD Ausgabe auch schon, als wir hilflos an den Reglern diverser AV Receiver rumschraubten und das THX zischeln einfach nicht weggehen wollte.
    Jetzt kommt raus, not a bug, a feature. Jetzt geht Lucas noch einen Schritt weiter, er möchte unsere AVR bedienen.
    Der Mann soll Filme machen.
    Teil 7, 8, 9 wär zum Anfang nicht schlecht. ;)
     

Diese Seite empfehlen