1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Standard der Zertifizierten Receiver?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von devastor, 10. Januar 2006.

  1. devastor

    devastor Gold Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2001
    Beiträge:
    1.925
    Technisches Equipment:
    Sony 65XD7505
    Sky+ Pro
    Denon AVR-X2200W
    Panasonic DMP-BDT300
    Apple TV 4
    FireTV Box
    WDTV Live HD
    X-Box One S
    Anzeige
    Hallo,

    gibt es irgendwo eine Übersicht die darstellt welche Auflagen ein Hersteller erfüllen muss, um "geeignet für Premiere" auf seinen Receiver zu pappen?`

    Ich weiss bis jetzt nur.

    -JS nicht abschaltbar
    -Macrovision Kopierschutz für PPV
    -SC Reader für Nagra Alladin

    Gibt es da noch mehr?
     
  2. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
  3. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Standard der Zertifizierten Receiver?

    - JS nur für die Dauer einer Sendung freigebbar & nicht global deaktivierbar (Auflage Gesetzgeber (Rundfunkstaatsvertrag))
    - Macrovisionkopierschutz über Flag aktivierbar (Verträge mit Hollywoodstudios)
    - Optionsumschaltung nach "Premiere-Art"
    - Nagra Aladin taugliches embedded Verschlüsselungssystem mit integriertem Kartenleser oder CI-Schacht mit Premiere
    - Dynamic Channel Management mindestens für Premiere Transponder
    - Software-Update über Sat-/Kabelempfang
    - bei Festplattenreceivern keine für Datenübertragung von Premiere Sendungen von der Festplatte nutzbaren Schnittstellen
    - bei HD Receivern HDCP Kopierschutz über Flag aktivierbar
    - bei HD Receivern HDMI Ausgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2006
  4. LogicDeLuxe

    LogicDeLuxe Junior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    115
    AW: Standard der Zertifizierten Receiver?

    Wäre mal interessant zu wissen, ob es erlaubt ist, wenn man die Festplatte ausbauen und dann am PC anschließen kann. Die wird sicher eine gewöhnliche Schnittstelle haben, oder? Und ist die Aufzeichnung dann unverschlüsselt oder für PC-Anwendungen unbrauchbar?
     
  5. devastor

    devastor Gold Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2001
    Beiträge:
    1.925
    Technisches Equipment:
    Sony 65XD7505
    Sky+ Pro
    Denon AVR-X2200W
    Panasonic DMP-BDT300
    Apple TV 4
    FireTV Box
    WDTV Live HD
    X-Box One S
    AW: Standard der Zertifizierten Receiver?

    Ich gehe mal stark davon aus, das die HD´s eine spezielle Firmware für nur diesen Receiver haben.
     
  6. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: Standard der Zertifizierten Receiver?

    da der humax pdr 9700/9800 ein kennwort auf die festplatte legt, denke ich, wird das eine auflage von premiere sein und zukünftig werden imho andere neue zertifizierte receivermodelle (von anderen firmen) auch auf mind. diesen schutz zurückgreifen, sodass ein anschließen an den computer nicht möglich sein wird.

    ist übrigens keine spezielle firmware in der festplatte sondern was standardmäßiges.
     
  7. djarea

    djarea Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2003
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Tübingen
    AW: Standard der Zertifizierten Receiver?

    Also in meinen Augen ist es idioti das es an den Festplattenreceiver kein USB Anschluß gibt. Denn im endeffekt kann man doch das signal zur aufnahme für der dekodierung abgreifen und und die Premiere Filme im codierten zustand aufnehmen lassen. Vor allem wenn man es drauf anlegen möchte ein Premiere Film aufzunehmen gibt es auch andere methoden dies zu vollbringen. dafür braucht man kein Festplattenreciever. Wenn ein solcher Receiver ein USB anschluß hätte würde er sich auch an normalsterbliche verkaufen lassen.

    Gruß dirk
     
  8. Bommelitos

    Bommelitos Silber Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    585
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    TechniSat Multytenne + XT9200
    AW: Standard der Zertifizierten Receiver?

    die streams werden (zumindest beim humax 9700/9800) so auf der festplatte gespeichert, wie sie gesendet werden, also für premiere kodiert. d.h. ohne die smartcard können aufgenommene premiere-sendungen nicht mehr angeschaut werden.

    ich kann mir nur vorstellen, dass die idee hinter dem nicht-am-computer-anschließen darin liegt, dass man sich sagt, wenn eine möglichkeit da ist, ohne weiteres auf die festplatte von extern zuzugreifen, dann werden das auch leute machen (klar, ist ja auch sinn der sache *g*)... aber dann ist es ja _nur_ noch ein kleiner schritt um auch die premiere filme auf die festplatte zu bekommen um diese dann z.b. auf dvd zu brennen.

    premiere ist durchaus bewußt, dass es auch andere möglichkeiten gibt, die filme zu brennen... deshalb erlauben die es ja auch nicht, premiere mit einem nicht-zertifizierten receiver zu schauen.
     
  9. djarea

    djarea Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2003
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Tübingen
    AW: Standard der Zertifizierten Receiver?

    Wenn die Filme doch codiert auf der Festplatte liegen ist es doch egal ob es ein USB Abschluß gibt denn ein codierten Film auf DVD zu Brennen bringt ja sowieso nichts. Ich bin Premiere kunde und hab mir den Festplattenreciever geholt um im Free-TV filme aufzunehmen und nicht wegen den Filmen auf premiere. Die kann ich mir auch im decodierten zustand mit einem Scartkabel und einem PC aufnehmen wenn ich es darauf anlegen würde. Manchmal denken die von Premiere von fünf vor 12 bis 12.

    Gruß Dirk
     
  10. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Standard der Zertifizierten Receiver?

    Aber nur mit Qualitätsverlust durch die Digital-Analog und Analog-Digital Umwandlung. Dagegen hat Premiere ja abgesehen von Direkt-Filmen noch nie was gehabt (Video-Aufnahmen gingen ja auch immer).
    So kurz ist es also nicht gedacht...
     

Diese Seite empfehlen