1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stabiler Multifeedempfang von Thor und Sirius möglich?

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Moutsche, 10. Juli 2005.

  1. Moutsche

    Moutsche Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    57
    Anzeige
    Hallo!

    Ich schildere mal, worum es geht....

    Ich habe momentan eine 85er Schüssel mit nem Universal Multifeedhalter und 4 Twin-LNBs vorne dran. Standort ist Nürnberg.

    Soweit sogut. Habe auch schon rumprobiert und es damit auch schon geschafft Astra (19,2° E), Eutelsat (13° E), Sirius (4,8° E) und Thor (0,8°W) zu empfangen. OK, die Wetterreserven waren gleich null. Bei Niesel war Thor tot und bei etwas mehr Regen hat es sogar Astra in die Knie gezwungen *schäm*. Auch die Kabelwege haben einiges an Signal gefressen. Habe jetzt vorerst wieder rückgebaut, um den häuslichen Frieden wieder herzustellen.:rolleyes:

    Was kann ich tun, um diese Konstellation stabiler zu empfangen? Würde eine größere Satschüssel (Triax TDA110 / 110cm) mit dazugehörigem Multifeedhalter da was bringen?

    Es gibt ja auch noch die Wavefrontier T90. Muss aber zugeben, dass ich die nicht so gerne an meinem Balkon hätte. Ist eben doch ein Monstrum mit den zwei Reflektoren. ;) Ich habe auch noch die ASAT Multifocus T85 Antenne im Auge. Soll angeblich sogar noch 10% mehr bringen als die Wavefrontier. Was meint ihr dazu? Ich weiß, dass das Beste wahrscheinlich wäre, eine extra Antenne für Thor zu montieren. Aber das ist hier leider schwer zu realisieren.

    Empfiehlt es sich gegen die Kabelverluste Inlineverstärker einzusetzen?

    Prinzipiell geht es mir nur darum, dass ich jetzt nicht in eine neue Schüssel und Zubehör investiere und dann merke, dass es null gebracht hat. as wäre nämlich ziemlich ärgerlich....

    Vielen Dank schonmal,
    Moutsche
     
  2. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Stabiler Multifeedempfang von Thor und Sirius möglich?

    Ich bekomme auch Sirius und Thor gleichzeitig rein und das mit einer 80er. Meine Prozente liegen heute bei Gewitter: Thor 49% Sirius 38%.
     
  3. Moutsche

    Moutsche Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    57
    AW: Stabiler Multifeedempfang von Thor und Sirius möglich?

    Viele Dank für die Antwort. Empfängst Du über die gleiche Antenne auch noch Astra? Nur Sirius und Thor sind ja nicht soweit außeinander (ca 6°). Ich will eben gerne noch Astra mit reinbekommen. Und dann ist der Abstand zwischen Thor und Astra um die 20°. Das schielt dann schon heftig. ;) Geht das denn?
     

Diese Seite empfehlen