1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stabantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ME, 20. März 2004.

  1. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    Anzeige
    Hallo,

    jetzt werden hier in Braunschweig diese niedlichen Stabantennen verkauft.
    Handelt es sich dabei nur um simple Dipolantennen mit Lambdahalbe für die Bänder 4 und 5?
    Wenn man sich mal Literatur zum Thema Antennen vornimmt, z.B. "Spindler, Antennen, Verlag Technik", kommt man schnell zu dem Schluß, daß so eine Stabantenne sicher nur ein fauler Kompromis ist. Der größte Pferdefuß wird die Bandbreite sein. In Braunschweig wird auch VHF, Kanal 8, benutzt werden. Die restlichen DVB-T-Kanäle sind alle im UHF-Bereich. Schaffen diese kleinen Antennen das?
    Wenn man sich so eine Antenne selber bastelt (sicherlich nicht schwer), ist es vielleicht dann nicht besser zwei Antennen zu machen, eine für Band 3 (VHF) und eine für die Bänder 4 und 5.
    Hat jemand in Braunschweig damit Erfahrung?
    Wer hat diese Stabantennen hier im Einsatz und wie ist das Resultat in welchem Stadtteil?

    fragt
    Marcus
     
  2. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Also aus Berlin gibt es durchweg nur negative Erfahrungen mit den angebotenen Stabantennen.
    Für indoor-Empfang sind die meist völlig ungeeignet, es sei denn der Sender ist in unmittelbarer Nähe (weniger 1-2km). Für Outdoor mit wenig Abschattungen mag es halbwegs gehen.

    Ich hatte zu Testberieb-Zeiten ca 17 km Luftlinie vom Sender in Berlin mit einer (antiken) Verstärker-Zimmerantenne brauchbare Ergebnisse.
    Auch Stab hatte ich getesteste.... Ergebnis = 0.

    <small>[ 20. M&auml;rz 2004, 22:23: Beitrag editiert von: Wocker ]</small>
     
  3. abc

    abc Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Berlin
    Stabantenne bringt ohne Verstärker nicht viel, wie die mit Verstärker sind, weiß ich nicht. Was aber sehr gut geht ist die Zimmerantenne BZD 30 von Kathrein. Am Besten mit einer Box, die die Spannung für den Verstärker via Koaxkabel liefert. Bin mit der Kombi mit dem DigiPal1 sehr zufrieden. In Berlin, aber auch noch in Marienwerder (ca. 60 km vom Fernsehturm am Alex entfernt).
     

Diese Seite empfehlen