1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Staatsrechtler: Causa Brender zeigt "Lebenslüge" des Rundfunksystems

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Dezember 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Karlsruhe/Leipzig - Der Leipziger Staats- und Medienrechtler Christoph Degenhart hält die Erfolgsaussichten einer Verfassungsklage gegen den ZDF-Staatsvertrag für ungewiss.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Staatsrechtler: Causa Brender zeigt "Lebenslüge" des Rundfunksystems

    Man darf die Geschichte des ZDF nicht vergessen. ursprünglich als kommerzielles Adenauer TV konzipiert, dann vom BVG gestoppt und in ein öffentlich-rechtliches Adenauer TV gewandelt, war speziell das ZDF noch nie staatsfern. Vermutlich ist die Berichterstattung heute sogar unabhängiger als sie je war, nur ändert das nichts an diesen unhaltbaren Zuständen des Proporz TV.
     
  3. modus333

    modus333 Guest

    AW: Staatsrechtler: Causa Brender zeigt "Lebenslüge" des Rundfunksystems

    Die Frage stellt sich, wie man die "staatsferne" garantieren möchte. Die Parteien haben doch überall im öffentlichen Leben ihre Finger im Spiel.
    Wir leben in einer "Parteienrepublik", in der nicht die Interessen der Bürger oder das Wohl des Staates vertreten wird, sondern das der politischen Parteien (und ihrer Lobbyisten).
     
  4. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: Staatsrechtler: Causa Brender zeigt "Lebenslüge" des Rundfunksystems

    Das ZDF ist nicht staatsnäher- oder ferner als die einzelnen ARD Anstalten. Die jeweiligen Einflüsse verteilen sich nur auf mehrere Anstalten. Da hat halt ein Fernsehrat im Falle des ZDF gleich ordentlich Gewicht. Radio Bremen wurde schon als "Radio Hanoi" bezeichnet und der Bayerische Rundfunk dürfte unter stärkeren CSU-Einfluß stehen etc., etc.... Die Staatsferne ist aber selbst beim Privatfernsehen eine Lebenslüge. Irgendwoher bekommen die ihre Sendelizenzen, und wieviele Politiker werden auf gut bezahlten Pöstchen in den Landesmedienanstalten zwischengeparkt? Ohne "Beziehungen" und politischer Einflußnahme läuft da garnichts. Staatsferner Rundfunk? Eine Erfindung der Politik, nur total Naive glauben daran.
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Staatsrechtler: Causa Brender zeigt "Lebenslüge" des Rundfunksystems

    Wenn ich die Beiträge hier lese frage ich mich wozu es noch eine GEZ gibt und nicht der ganze popanz auf die Finanzinstitute verlagert wird.
     
  6. modus333

    modus333 Guest

    AW: Staatsrechtler: Causa Brender zeigt "Lebenslüge" des Rundfunksystems

    Die Frage ist berechtigt. Aber "Lebenslüge"... siehe oben.
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Staatsrechtler: Causa Brender zeigt "Lebenslüge" des Rundfunksystems

    Man hätte auch Paranioa schreiben können. ;)

    Jetzt muß dieses Thema nur ordentlich publiziert werden, vieleicht findet die DF ja mal einen Journalisten mit einem Verlag und dann kann das noch was werden.
     

Diese Seite empfehlen