1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ARD-Intendanten

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von TV-Nutzer, 15. Dezember 2006.

  1. TV-Nutzer

    TV-Nutzer Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    344
    Anzeige
    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,454924,00.html

    Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat gegen die Intendanten des NDR und des Bayerischen Rundfunks, Jobst Plog und Thomas Gruber, Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Untreue eingeleitet. Anlass sind offenbar die ARD-Verträge mit Radprofi Jan Ullrich. Der NDR spricht von "Unsinn".

    ....
    Die Anzeige steht im Zusammenhang mit den Honorarverträgen, die die ARD mit dem Radprofi Jan Ullrich abgeschlossen hatte.

    Bagger sagte, aus der Anzeige ergäben sich Anhaltspunkte für einen Anfangsverdacht eines strafrechtlich relevanten Verhaltens der Intendanten. Im September war bekannt geworden, dass die ARD Exklusivverträge unter anderen mit Ullrich abgeschlossen hatte, die ihm zwischen 1999 und 2006 zunächst 230.000 Euro pro Jahr und später maximal 195.000 Euro zusicherten.
     
  2. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ARD-Intendanten

    Und jetzt?
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ARD-Intendanten

    Die Politiker schmeissen die Steuergelder zum Fenster raus warum sollen die ÖR es nicht auch mit unseren Rundfukgebühren machen.

    bye Opa [​IMG]
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ARD-Intendanten

    Irgendwo muss man ja mal anfangen. Ich finds gut! :)
     
  5. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ARD-Intendanten

    Ich kenn jetzt die Verträge nicht, denke aber mal, dass sie juristisch sicher sind ("Mitwirkendenvereinbarung"). Wenn man (berechtigte) Kritik anbringen kann, dann allenfalls auf moralischer Ebene.
     
  6. doku

    doku Guest

    AW: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ARD-Intendanten

    Korruption und Untreue muß bekämpft werden, wo immer sie auftreten. Problem ist, dass es nicht viel nützt, denn es liegt in der Natur des Menschen, zu korrumpieren, sich korrumpieren zu lassen und alle anderen Menschen, zu seinem Vorteil, zu be*******en.
    So isser halt, der Mensch! - Amen! ;)
     
  7. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ARD-Intendanten

    Die Freunde der Stammtischparolen werden bei solchen Sätzen in Jubelgeschrei ausbrechen.
     
  8. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ARD-Intendanten


    Also sind die Zahlen die der Bund der Steuerzahler veröffentlicht nur Hirngespinste. Erhalte dir deinen Glauben an die Politik.

    bye Opa:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2006
  9. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ARD-Intendanten

    Ja, das dürfte es so ungefähr treffen. Ich würde sogar noch einen Schritt weiter gehen: Es ist ja nicht so lange her, daß die ARD als Sponsor der Tour de France auftrat - und gleichzeitig darüber berichtete. Auch wenn es nur ein sportliches Ereignis ist, sehe ich da journalistische Kriterien recht übel verletzt.
    Aber das hat nichts mit dieser Anzeige zu tun. Und schon gar nichts mit Korruption, wie hier ein paar Schwätzer schon wieder phantasieren.
     
  10. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ARD-Intendanten

    Darum geht es mir überhaupt nicht. Deine dümmliche Verallgemeinerungen habe ich kritisiert. Der Bund der Steuerzahler kritisiert immer (häufig sogar berechtigt) konkrete Dinge. Nicht alles dürfte vermeidbar sein, einiges ist es mit Sicherheit.
    Es ist da aber ziemlich billig, von "den Politikern" zu faseln, die Geld zum Fenster rausschmeißen.
     

Diese Seite empfehlen