1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störungen auf S36 426 MHz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Udo-Andreas, 9. Januar 2009.

  1. Udo-Andreas

    Udo-Andreas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Im Aug. 2008 wurde von Unitymedia im Keller (Duisburg-Beeck) der Anschluss modernisiert (TV, Telefon, Internet). Gleichzeitig hat man auch die Hausanlage einschließlich Antennendosen erneuert. Aktuell verwende ich die von UM empfohlene Astro GUT 152.

    Mit dem TT-Micro C254 läuft alles einwandfrei. Seit einigen Tagen habe ich den Samsung DCB-P850G im Einsatz. Signalstärke liegt zwischen 52 und 58 % und die Signalqualität bei 78 bis 90 %. Der TT-Receiver hatte bei der Signalstärke 95 % und bei Signalqualität 100 %. Leider sind die Werte der beiden Geräte wohl nicht vergleichbar. Was aber auffällt, bei der Frequenz 426 MHz S36 (z.B. mdr, rbb) habe ich beim Samsung klötzchenbildung. Der TT empfängt die Programme auch auf dieser Frequenz fehlerfrei. Heute bekam ich meinen gekauften Technotrend TT micro C 320 HDMI zugeschickt. Auch damit ist der digitale Empfang der ÖR-Programme auf S36 fehlerfrei. Warum also geht es mit den beiden Technotrend Receivern und nicht mit dem Samsung?
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Störungen auf S36 426 MHz

    Weil das anliegende Signal grenzwertig zu sein scheint und sich dann die unterschiedliche Signalempfindlichkeit der Tuner bemerkbar machen könnte ?
     
  3. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Störungen auf S36 426 MHz

    Bei 426 MHz (Dmax, iMusic usw.) ist es bei mir (KDG) auch grenzwertig. Mal 100% Quali, mal in den 80/90er, mal völlig verpixelt bis nicht vorhanden. 450 MHz (ZDF-Bouquet) geht komischerweise. Alles ab 466 MHz ist aber komplett tot in der Quali (bei ca. 40-50 Stärke, Werte vom Topfield 5200).
    Ich werd irgendwann nochmal den Topf direkt am HÜP anschließen, um zu sehen was da ankommt. Ansonsten kann/muss ich erstmal damit leben, die hohen Frequenzen nicht zu empfangen. :(

    Udo-Andreas, wie sieht's bei dir mit den Frequenzen ab 426 MHz aus?
     
  4. Udo-Andreas

    Udo-Andreas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Störungen auf S36 426 MHz

    Die genannten Störungen habe ich beim Gerät von Samsung nur auf 426 MHz. Auf den darüber liegenden Frequenzen gibt es mit dem Samsung keine Empfangsprobleme. Die Geräte von Technotrend hatten bis zur Erneuerung der Kabeltechnik durch UM ebenfalls vor allem auf S02 Probleme beim Empfang. Da brachte der Austausch der Antennendose nur teilweise eine Verbesserung. Nach dem Umbau war dann alles einwandfrei.

    Ärgerlich dabei ist vor allem, das es sich bei den gestörten Programmen um die 3. von mdr, NDR, SWR und rbb handelt.
     
  5. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Störungen auf S36 426 MHz

    Man kann doch beim besten Willen nicht verschiedene Netze miteinander begleichen!

    Hier handelt es sich um unterschiedliche Netzbetreiber, andere Orte und in jedem Hausverteilnetz ist die Situation anders und damit überhaupt nicht vergleichbar! Es kann schon u.a. an div. Einstellungen am HAV oder an anderer Stelle liegen, dass der Pegel scheinbar grenzwertig auf dieser Frequenz ist.

    Die entsprechenden Tests mit den verschiedenen Geräten haben doch gut belegt, dass die TT nachweisbar besser mit dem vorliegenden Pegel bzw. mit den Bedingungen klarkommen. Dies ist u.a. auch ein Hinweis/ Tipp für die Gerätewahl bzw. Kaufkriterium.

    Die Probleme auf S 2 waren gewiß die hinlänglich bekannten, die durch den Austausch der Anschlußdose und besserer Abstimmung des Hausanschlußverstärkers (sofort?) behoben wurden.

    Der Falke
     
  6. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Störungen auf S36 426 MHz

    Auf dem S35 liegt ein analoger Fernsehkanal, der mit höherem
    Pegel übertragen wird (genau so wie das UKW unterhalb vom S2).
    Bei schlechter Nachbarkanalselektion (Trennschärfe) des
    Digital-Tuners kann es zu Beeinträchtigungen kommen.
    Das zeigt sich in einer erhöhten Bitfehlerrate und das macht eben
    Klötzchen im Bild oder Aussetzer.
    Viele Geräte stört das nicht, aber einige Hersteller sind davon
    besonders betroffen.
    Wenn ich da zum Beispiel an meine HUMAX-BOX (BTCI 5900c) denke.

    :rolleyes:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.789
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Störungen auf S36 426 MHz

    Der Pegel analoger Sender liegt aber nur minimal höher (3dB) und ist noch weit unter dem Normbereich was auch für DVB-C möglich ist. Wenn das schon einen Receiver aus dem Tritt bringt, dann dürfte der bei praktisch keinem Kabelnetz vernünftig laufen denn im Normal hat man meist viel größere Pegelunterschiede.

    Ich tippe eher auf Störungen durch zB. Funkschalter Funkthermometer oder ähnliches. Ich habe hier zB. eine Funksteckdose die auf 433MHz läuft. Da der Empfänger aber mit einer heißen Nadel gestrickt ist (Pendelaudion)

    Wenn das der Fall sein sollte, helfen Koaxkabel mit Schirmungen von über 100dB.
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Störungen auf S36 426 MHz

    3dB sind doppelte Leistung !

    :winken:
     
  9. Udo-Andreas

    Udo-Andreas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Störungen auf S36 426 MHz

    Am 13.01.09 wird die Belegung auf S35 geändert. Vielleicht hat das auch Auswirkungen auf die Signalqualität von S36.

    Andere mögliche Störquellen wie Funkschalter, Funkthermometer oder ähnliches kann ich ausschliessen, weil ich solche Geräte nicht einsetze. Meine Geräte mit Funk benutzen 2.4 GHz bzw. 5 GHz (WLAN).
     
  10. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Störungen auf S36 426 MHz

    Woher hast du das ????

    :confused:
     

Diese Seite empfehlen