1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störungen auf ARD analog (SAT)

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von FlatVirus, 9. Dezember 2008.

  1. FlatVirus

    FlatVirus Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen. Ich bräuchte bei einem kleinen Problemchen mal eure Hilfe.
    Ein Bekannter ist umgestiegen auf digitalen Sat-Empfang. Leider hatte er noch analoges Empfangs-Equipment (LNB, Multischalter). Der Empfang aller analogen Programme war bis dahin super.
    Nun haben wir die Schüssel, das LNB, die Koaxialkabel bis zum Multischalter und den Multischalter selbst getauscht. Der Bekannte hat also jetzt eine 85er Sat-Schüssel, ein Quattro-LNB und einen 5/8 Multischalter. Soweit funktioniert auch alles, er kann an seinem digitalen Receiver jetzt auch einwandfrei alles empfangen. Auch die noch vorhandenen Analogreceiver an den anderen Anschlüssen funktionieren. Es können somit bei den Analogreceiver alle Programme super empfangen werden, nur bei ARD rauscht das Bild, soll heißen, es sind sehr viele weiße und schwarze Fische im Bild. Dies ist nur bei ARD so.
    Leider habe ich beim googeln keine wirkliche Antwort gefunden und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2008
  2. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Ort:
    Rhein-Neckar (Vorderpfalz)
    AW: Störungen auf ARD analog (SAT)

    ich habe zwar schon lange dass analoge Fernsehzeitalter via Satellit hintermich gelassen, ich versuche es trotzdem mal:

    Es sieht so aus, als währe die Schüssel nicht korrekt ausgerichtet auf den Satelliten,
    dass heisst ihr müsst die Schüssel etwas nachjustieren bis dass Bild wieder ohne diese Fische verfügbar ist und habt ihr auch analog wieder ein gescheites Bild.

    gruss aus NW

    SPIDY
     
  3. FlatVirus

    FlatVirus Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Störungen auf ARD analog (SAT)

    Genau das hatte ich mir ja auch gedacht. Wir haben die Schüssel mit einem Satfinder ausgerichtet und nachdem nur auf ARD diese Störungen waren einfach mal einen Fernseher auf den Balkon gestellt, so das man ihn von der Satschüssel aus sehen konnte und dann die Antenne einfach mal leicht abwechselnd in alle 4 Richtungen gedrückt. Leider ohne Besserung. Und wie gesagt, es ist nur bei ARD so.
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Störungen auf ARD analog (SAT)

    Da ist mit Sicherheit irgendwo ein Knick im Kabel, der genau diese Frequenz stört. Wenn das der Fall ist, so müsste auf dem Digital-Receiver der entsprechende Digital-Kanal (die Frequenzen werden im LNB auf niedrigere "Transportfrequenzen" umgesetzt, so dass es zu einem analogen Kanal häufig einen auf gleiche Frequenz umgesetzten digitalen Kanal gibt) auch Störungen haben. Dies ist Transponder 97 mit u.a. den freien Radiosendern RTL Radio und RVi1 und 2. Ist dort die Signalqualität und/oder Signalstärke deutlich niedriger als bei anderen Digitalkanälen oder ist sogar der Empfang überhaupt nicht möglich? Dann wäre zumindest der Grund schon mal genau gefunden...du musst dann "nur" noch die Stelle finden, wo das Kabel den Knick hat. ;)
     

Diese Seite empfehlen