1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störung trotz 90 Prozent Signalstärke

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xyzett, 3. Juni 2010.

  1. xyzett

    xyzett Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe mir einen neuen Sat Receiver für 100€ gekauft (guter Testbericht):

    Smart Electronic MX04 HDCI

    Leider habe ich alle paar Minuten Tonaussetzer und seltener totale Bildausfälle:confused:. Bei Kika, Arte und heute sogar auf ARD HD.
    Der Receiver hängt an einer alten Schüssel die 2 Meter über dem Boden am Haus befestigt wurde (vom Vormieter).
    Der Receiver spuckt folgende Daten aus:


    Astra 19,2° E
    LNB Frequenz Universal 9750-10600
    Transponder 47/81
    11362 H 22000
    DisEqC1-0 Port 1
    DisEqC1-1 Deactiv
    22K Auto
    Polarisation Auto
    Signalstärke 90 %
    Signalqualität 80 %

    Woran kann das liegen?
    Ich kann den receiver noch in 1 Woche umtauschen, aber an ihm wirds wohl nicht liegen, oder??
    Bitte um Hilfe!
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Störung trotz 90 Prozent Signalstärke

    Signalqualität von 80% ist schon okay.(Signalstärke ist eher unwichtig)
    Bei Empfang von 1 Satellit DiSEqC Einstellung - aus.
    Kabel und F-Stecker überprüfen.
    Wenn eine Nachjustierung von Schüssel nichts bringt,würde ich mit neuen LNB versuchen.(Defekt?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2010
  3. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Störung trotz 90 Prozent Signalstärke

    Gib den Receiver zurück!

    Aufgrund unzähliger Erfahrungen mit diversen Receivern (SD und HD) würde ich zwar hier auf die Firmware tippen
    (weil ich schon mehrfach gesehen habe, dass die selben Geräte bei verschiedenen Firmware-Versionen auch teilweise solche Eigenschaften hatten und diese störenden Eigenschaften sowohl mit älteren als auch neueren Firmware-Versionen nicht vorhanden war), aber da man das nicht ohne Aufwand testen kann, lieber erst mal zurück und danach ein neues nehmen!
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    424
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Störung trotz 90 Prozent Signalstärke

    Möglicherweise liegt ein zu hoher Pegel (SIG) an.
    Es könnte dann ein Übersteuerungsproblem vorliegen.

    Vor dem Umtausch machst Du mal ein entfaltetes Tempotuch mäßig nass, legst es bündig über das LNB und testest was passiert.
     
  5. xyzett

    xyzett Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Störung trotz 90 Prozent Signalstärke

    Danke, ich finde diese F-Steckerverbindung ziemlich gruselig und habe an 2 Stellen lieber gelötet. Wenn der Kabelweg (ca.: 12m) defekt wäre würde sich das nicht in der Anzeige der Signalstärke oder Qualität bemerkbar machen?

    @Voltererra: Danke, aber wie lege ich ein Tuch bündig übers Lnb, was genau ist der LNB. Du meinst ich soll den Empfang schwächen?

    Mal angenommen, der LNB ist defekt. Kann einen neuen an die Schüssel Klemmen? Beim googeln findet man hunderte LNB's in verschiedenen Grössen, welcher, passt zu meiner SEG Schüssel?
    Ich probiere mal ein Foto anzuhängen.
    Danke vielmals und bitte um weitere Unterstützung:)
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.740
    Punkte für Erfolge:
    213
  7. xyzett

    xyzett Junior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Störung trotz 90 Prozent Signalstärke

    Danke, leider kann ich kann Foto anhängen, bei verschiedene Einstellung wird kein "Anhänge auswählen" angezeigt. Vielleicht gibt mir ein Moderator einen Tipp?:)
    Aber hier gibts nen Linke zu meinen Bildern:
    gerrit home

    Der:
    Alps BSTE8 - Universal Single LNB - BFM Sat-Shop
    ist schön günstig, aber ich brauche mindestens 2 Anschlüsse, also Einen LNB für 2 TVs.
    Bitte nochmal um Antwort und jetzt geh ich mal ein Taschentuch auf den LNB legen und poste das Ergebnis.
    Ciao
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.740
    Punkte für Erfolge:
    213
  9. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Störung trotz 90 Prozent Signalstärke

    Gelötet???

    Bisher hatte ich schon den Eindruck, dass ich mich in dieser Thematik etwas auskenne, egal ob es um's Löten, um F-Stecker oder um Wellenwiderstände von Kabeln oder Impedanzabweichungen bei Kabelverbindungen geht.
    Aber jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.
    Wo bitte kann man da was Löten? :eek:
     
  10. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Störung trotz 90 Prozent Signalstärke

    Bevor ich Deinen Beitrag gelesen habe wollte ich die gleiche Frage stellen. Aber bitte man lernt nie aus!:D
     

Diese Seite empfehlen