1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störung RTL-Empfang aus Dortmund wg. Inbetriebnahme Münster??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Mabus, 8. Juni 2007.

  1. Mabus

    Mabus Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    115
    Anzeige
    Hallo Forum!

    Ist es (technisch) möglich, dass seit 2 Wochen der Empfang der RTL-Gruppe (Kanal 29, 538 MHz, vertikal) aus Dortmund durch die Inbetriebnahme des Senders hier in Münster gestört wird?
    Bis dahin hatte ich immer einwandfreien Empfang über meine Dachantenne aus DO. Seit den Arbeiten am Senderturm in Münster habe ich Störungen bei der RTL-Gruppe. Der Betrieb wird nächsten Dienstag aufgenommen und es laufen (lt. Presse und WDR) diverse Vorbereitungen und Tests.
    Die Ausrichtung der Antenne habe ich nicht verändert und auch die Nachbarn haben keine neuen funkenden Geräte o.ä. angeschlossen...

    Danke & Gruß
     
  2. lupolino

    lupolino Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Münster
    AW: Störung RTL-Empfang aus Dortmund wg. Inbetriebnahme Münster??

    Das muß nicht unbedingt etwas damit zu tun haben. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß der RTL-Träger sehr störempfindlich ist, vor allem an sonnigen (Vor)Sommertagen, zumindest war das im letztem Jahr so. Erst umfangreiche Ausrichtübungen haben das Problem beseitigt.
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Störung RTL-Empfang aus Dortmund wg. Inbetriebnahme Münster??

    Das Problem ist, dass der K29 vom RTL-Bouquet sowohl aus dem Ruhrgebiet als auch aus Köln/Bonn genutzt wird. Von Münster aus ist Dortmund jedoch gerade mal 50km entfernt, Bonn dagegen 140km. Kommen durch Überreichweiten jetzt die Signale aus Bonn auch bis nach Münster, so ist der Signal-Laufzeitunterschied zwischen Dortmund und Bonn viel zu groß (max. die Zeit, die für ca. 70km benötigt wird, ist "erlaubt") und der Receiver kann aus den so stark zeitversetzten Signalen kein vernünftiges Bild mehr decodieren. Abhilfe könnte da schaffen, absichtlich von Dortmund wegzurichten, so dass Bonn komplett aus dem "Sichtbereich" der Antenne rausfällt. Dadurch würde zwar die Signalstärke sinken, aber eben auch der Störer ausgeblendet werden.

    Theoretisch denkbar wäre auch ein Einfluss durch die Umbauarbeiten am Turm in Münster...nämlich dann, wenn man ziemlich nahe dran wohnt und durch die Erhöhung jetzt irgendwelche Signalreflektionen anders verlaufen als vorher...ist aber doch eher unwahrscheinlich. Gesendet wird definitiv jetzt noch nichts (nur am Di vormittag gab es mal einen kurzen Test), daran kann es also nicht liegen.
     
  4. Mabus

    Mabus Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    115
    AW: Störung RTL-Empfang aus Dortmund wg. Inbetriebnahme Münster??

    Ich würde aber nur sehr ungerne die Ausrichtung wieder ändern - das hat mich nämlich damals schon 100 Aufstiege unters Dach und wieder zurück gekostet... Außerdem laufen alle anderen Sender stabil - auch RTL hatte vorher nie Probleme gemacht.
    Ich werde wohl mal den Start am Dienstag hier in MS abwarten bevor ich an der Ausrichtung der Antenne wieder etwas verändere.
    (P.S. Ich wohne nur ca. 3,5 km Luftlinie von dem Sender entfernt; vielleicht wirkt sich das ja doch aus!?)

    Danke & Gruß
     
  5. Mabus

    Mabus Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    115
    AW: Störung RTL-Empfang aus Dortmund wg. Inbetriebnahme Münster??

    Da fällt mir noch was ein: Kann es etwas bringen wenn ich die vertikale Drehung der Antenne ein wenig verändere und nicht gleich die Ausrichtung (Richtung der Antenne) wieder verändere??

    Danke & Gruß
     

Diese Seite empfehlen