1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störung im Kabelfernsehen bei Stromverbrauch

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von pyco, 23. August 2009.

  1. pyco

    pyco Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich wohne seit gut einem Monat in einer neuen Mietwohnung, bei der das Kabelfernsehen in den Nebenkosten enthalten ist.
    Ich habe jedoch das Problem, dass sobald etwas an der Steckdose neben der Kabeldose angeschlossen ist, wird das TV Bild total schlecht.
    Einige Programme empfange ich dann gar nicht mehr.

    Der Aufbau ist folgender:
    (Doppelsteckdose) (Kabeldose)

    Schalte ich dann z.b. die schaltbare Steckdosenleiste aus, bessert sich das TV Bild sofort.
    Was soll ich nun tun? Würde digitales Kabelfernsehen das Problem beheben? Sollte ich mich an die Hausverwaltung wenden?
    LG pyco
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Störung im Kabelfernsehen bei Stromverbrauch

    Nein, da schlechter Empfang bei Digitalfernsehen = Kein Bild und Ton.
    Natürlich an die Hausverwaltung wenden - wozu glaubst du, zahlst du die Nebenkosten?

    Die Abschirmung dieses Strangs scheint nicht in Ordnung zu sein, sah man früher beim analogen Kabelfernsehen noch auf Band I gerne als die berühmten Perlenschnüre...
     

Diese Seite empfehlen