1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störung im Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Almue, 3. Oktober 2008.

  1. Almue

    Almue Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Habe heute erfolglos versucht eine digitale Satellitenschüssel zu installieren.:wüt:

    Die Schüssel ist zwar ausgerichtet aber der Empfang funktioniert nicht.
    Der Receiver zeigt die Signalstärke mit 94% und die Signalqualität mit ca. 75% an. Aber leider nicht konstant. Die Anzeige flackert und ca. alle 2 Sekunden ist das Signal total weg dann wieder da, wieder weg usw. Woran kann das liegen? Ich bin total ratlos.:confused:
     
  2. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.325
    Ort:
    Bratwurstzone
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Störung im Empfang

    Manchmal bricht die Speisespannung zum LNB zusammen.
    Kontrollier mal alle F-Verbindungen auf Kurzschlüsse.
    Eventuell haben Massefusseln Kontakt zum Innenleiter
    der Koaxkabel.

    :winken:
     
  3. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Störung im Empfang

    Diese Anzeigen sind zwar je nach Receiver unterschiedlich, aber 75% Signalqualität erscheinen mir recht wenig. Daher ist der Receiver evtl. gerade an der Empfangsgrenze (sieht man durch die Fehlerkorrektur dem Bild nicht an). Versuche mal die Ausrichtung anhand der Signalqualität zu optimieren, die Signalstärke ist bei der optimalen Ausrichtung nämlich wenig hilfreich.
     

Diese Seite empfehlen