1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störung durch W-Lan - neues Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von cavan2211, 12. Juni 2010.

  1. cavan2211

    cavan2211 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich muss jetzt ein bisschen weiter aushohlen.
    Ich habe einen neuen LCD Tv (Samsung gekauft). Bei den HD Programmen der ÖR tritt unregelmäßig Klötzchenbildung auf (über DVB-C von KDG). Mal mehr und mal weniger; ich habe es durch Einstellungen im Fernseher reduzieren können.
    Bei Fussball-Übertragungen ist vom Bild fast nichts zu erkennen und bei Nachrichten so gut wie keine Fehler.

    Signalstärke liegt bei 62 und Bitfehlerrate bei 2 (was immer das auch heisst).
    Da bei angeschlossenem W-Lan Stick selbst das SD Digtal-Bild total verrauscht, ist meine Idee das es vielleicht an den vielen empfangbaren (ca.17) W-Lan Netzen in meiner Umgebung liegt.
    Daher will ich mir jetzt ein besser geschirmtes Kabel zulegen.
    Ich hab auch schon einiges darüber gelesen und bin jetzt am Kathrein LCD 111 hängengeblieben.
    Da ich unbedingt abgewinkelte Stecker benötige habe ich die Hirschmann kokwi/koswi ausgesucht; allerdings haben diese nur 75 Ohm Widerstand und sind aus Plastik.

    Passen die beiden Komponenten nun zusammen oder nicht, oder hat jemand eine andere Empfehlung? Gerne auch ein fertig montiertes, da ich nichts falsch oder kaputt machen will [​IMG]
    Oder ist mein Denkansatz schon falsch und der Fehler liegt ganz woanders?
    Danke fürs lesen und die Hilfe.
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Störung durch W-Lan - neues Kabel?

    Überprüfe auch mal Deine Anschlußdose, um auszuschließen, dass diese zumindest für einen Teil der beschiebenen Probleme zuständig ist. Deckel abschrauben und nach der Bezeichnung sehen.

    Das ist schon ein Spitzenkabel! Mehr Schirmung wird nicht (!) benötigt.

    Das Kabel (LCD 111) hat eine Impedanz von 75 Ohm: Verwechsel dies nicht mit dem Schirmungsmaß, das in dB angeben wird.

    Kann man schon nehmen, auch wenn ein Stecker aus Aluguss sicher besser wär.

    Der Falke
     
  3. cavan2211

    cavan2211 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Störung durch W-Lan - neues Kabel?

    Ich habe jetzt ein neues Kabel (Kathrein LCD 111, Anschlussfertig konfektioniert, in Vollmetall) ausprobiert und dadurch subjektiv deutlich mehr Bildfehler als mit dem No-Name Kabel.
    Ist das auch möglich, oder nur Pech das die Signalstärke immer dann zusammenbricht [​IMG] ?

    Naja, jetzt muss wohl ein Techiker ran und den Pegel überprüfen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Störung durch W-Lan - neues Kabel?

    Das würde ich auch sagen vor allem kannst Du jetzt aber den Fehler des Kabels ausschließen.
     

Diese Seite empfehlen