1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störung des SAT-Empfangs durch Magnetismus?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von okayman, 25. März 2010.

  1. okayman

    okayman Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich habe mir eine neue SAT-Anlage zugelegt:
    Inverto Scena 5M Receiver, 120dB Kabel, Fuba 850mm Spiegel, Inverto LNB.

    Ich habe die Anlage probeweise installiert (Spiegel einfach an einen Holzzaun neben dem Haus montiert) und alles funktionierte problemlos.

    Jetzt habe ich den Spiegel an den endgültigen Platz auf unser Dach verfrachtet - und nix geht mehr. Schon beim Anpeilen des Satelliten (Astra 1) gab es Probleme, da weder eine analoger Kompass noch der Kompass im iPhone in der Nähe der Anlage richtig funktionierten (ständige Richtungsänderungen). Die Fehlerquelle war recht schnell ausgemacht: Der LNB hängt etwa 40cm über einem Elektromotor, der unsere Markise antreibt. Die darin enthaltenen Magnete scheinen den Kompass zu verwirren.

    Trotzdem habe ich es geschafft, Astra 1, Astra 2 und Hotbird anzupeilen (Signalqualität jeweils bei 95-99%). Das Ergebnis: Nur auf Astra 2 bekomme ich problemlos alle Sender, bei Astra 1 und Hotbird tut sich gar nichts. Nach dem Sendersuchlauf werden zwar die jeweiligen Sender gefunden und in der Senderliste angezeigt, beim Anwählen der Programme bleibt der Bildschirm aber schwarz. Wie gesagt: bei Astra 2 gibt es keine Probleme, selbst die 1080i HD-Programme kommen ohne eine einzige Störung.

    Meine Frage: kann der Totalausfall der Übertragung mit dem unter meinem LNB existierenden Magnetfeld zusammenhängen?

    Danke für Eure Antworten!
    Gruß
    okayman
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.621
    Zustimmungen:
    4.560
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Störung des SAT-Empfangs durch Magnetismus?

    Hast du Multifeedschiene oder Drehanlage?
     
  3. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Störung des SAT-Empfangs durch Magnetismus?

    Hast Du 3 LNBs auf einer Multifeedschiene? Die brauchst Du nämlich, wenn Du auf allen 3 Positionen was empfangen willst. Mit einem LNB empfängt man auch nur auf einer Position (in Deinem Fall dann wohl Astra 2).
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.621
    Zustimmungen:
    4.560
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Störung des SAT-Empfangs durch Magnetismus?

    Kompass im iPhone funktioniert auf Grund von GPS Daten und hat mit Erdmagnetismus nichts zu tun.

    :winken:Eine SatDrehanlage hat auch ein Elektromotor und der, ist keine Fehlerquelle!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2010
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Störung des SAT-Empfangs durch Magnetismus?

    Wie soll das funktionieren? GPS kann nur bei ner hinreichend langen geradlinigen Bewegung nie Himmelsrichtung feststellen.

    cu
    usul
     
  6. okayman

    okayman Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Störung des SAT-Empfangs durch Magnetismus?

    Nein, nur ein LNB mit vier Ausgängen, kein Multischalter o.ä.
    Ich kann alle drei Satelliten nacheinander einzeln anpeilen, aber nur bei Astra 2 kommen auch Bilder...

    Selbst wenn ich bei Astra 1 99% Quali habe, kommt nichts... nur die Senderliste wird geladen, aber kein Empfang...
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Störung des SAT-Empfangs durch Magnetismus?

    Veränderst ud die Neigung auch oder drehst du die Schüssel nur?

    cu
    usul
     
  8. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.621
    Zustimmungen:
    4.560
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Störung des SAT-Empfangs durch Magnetismus?

    Ok.Mein Fehler !!! :eek:Habs bei Apple nachgelesen.
     
  9. okayman

    okayman Neuling

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Störung des SAT-Empfangs durch Magnetismus?

    Zur Info: das Problem ist gelöst. Es war, wie immer bei grossen Katastrophen, eine Verkettung mehrerer unglücklicher Umstände. :D

    1) Der Motor des Elektromotors der Markise machte das Anpeilen über Kompass und Eierfon unmöglich. Unsere Markise ist 10 Meter lang, der Motor ist schon ordentlich groß. Die Kompassnadel schielte durch das Magnetfeld immer auf Astra 2 anstatt Astra 1.

    2) Die Software meines Receivers zeigte, obwohl ich nun falsch auf Astra 2 gepeilt hatte, trotzdem 100% Qualität an, allerdings wurde als Satellit "Astra 1" angegeben. Softwarefehler!

    3) Astra 1 versteckt sich ein wenig hinter dem Schornstein meines Nachbarn. Nachdem ich nun alles richtig eingependelt hatte und zudem den Sat-Spiegel 20cm nach oben gehievt hatte, lief alles prima.

    Problem gelöst, danke für Eure Antworten!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2010
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Störung des SAT-Empfangs durch Magnetismus?

    Das ist kein SW Fehler. das ist normal. Der Receiver weiß nicht, welchen Satelliten Du anpeilst.
    Das zeigen einige gute erst an, wen ein ausreichendes Signal vorhanden ist.
     

Diese Seite empfehlen