1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stört der Computer den dig. Satellitenempfang??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ben-MA, 17. Januar 2005.

  1. Ben-MA

    Ben-MA Junior Member

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo,

    mein Nachbar kam heute zu mir und meinte, dass mein Computer seinen digitalen Satellitenempfang stören würde. Und zwar soweit, dass sein Receiver einfriert. Der analoge Receiver, der am gleichen Kabel und gleichen LNB hängt, funktioniert immer, auch ohne Störungen. Dazu muss man sagen, dass ich keine spezielle Hardware betreibe, ausserdem ist mein Rechner über 10 m von all seinen Satellitenkomponenten entfernt und durch mehrere Mauern getrennt.

    Ich denke mal eher, dass seine Anlage nicht ausreichend abgeschirmt ist, zumal ein weiterer Nachbar, dessen Anlage lediglich 2m weiter von mir entfernt ist, auch keine Störungen dadurch hat.

    Wäre nett, wenn ihr ein paar Argumente habt, dass es nicht am Rechner liegt, die ich ihm erzählen kann.

    Danke und viele Grüße
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Stört der Computer den dig. Satellitenempfang??

    Mein Receiver (digital) steht 50cm über dem PC, daneben das Schnurlostelefon (DECT).
    Alle Systeme arbeiten unbeeindruckt voneinander.
    Wüsste nicht wie ein PC beschaffen sein sollte, dass es Probleme geben könnte.
    DECT dagegen schon.
     
  3. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Stört der Computer den dig. Satellitenempfang??

    Bei mir stehen Rechner, DECT-Telefon und Receiver in nem Radius max 1m, im Rechner noch ne DVB-S Karte, das Antennenkabel läuft mit dem ganzen anderen Kabelkram in einem Kabelbaum, inclusive 2-fach Verteiler, und nix stört den Sat-Empfang.
    Das Problem wird des Nachbars eigene Anlage sein.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Stört der Computer den dig. Satellitenempfang??

    Du solltest da doch erst mal nachfragen, was er für Geräte benutzt, welche Programme gestört werden, wann die Störungen auftreten und und und.
    Es gibt z.b. DECT-Telefone und Receiver, die darauf allergisch reagieren. Näheres findest du dann sicher im Forum dieses Gerätes.
    Es gibt z.b. den Humax PVR 8000, der gegenwärtig mit dem ZDF-Transponder Schwierigkeiten hat, und deswegen einfriert.
    Und es gibt da noch viele mehr Möglichkeiten, wo die Anlage selber schuld ist.
    Allerdings ist nicht auszuschließen, das ein Computer Empfangsanlagen stört. Das kann passieren, wenn bei einem Computer die Abschirmung undicht ist, also das Gerät nicht CE-conform betrieben wird.
     

Diese Seite empfehlen