1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stört analoger Receiver Digitalempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Peter50, 22. Oktober 2002.

  1. Peter50

    Peter50 Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Gunzenhausen
    Anzeige
    Hallo Freunde,

    mein Problem ist folgendes. Ich habe eine Anlage mit 2 Schüsseln, welche knapp 1m voneinander montiert sind und sich in der Empfangsrichtung nicht überschneiden.

    Schüssel 1 hat einen universal-single-LNB und empfängt Czechlink (Eurobird) auf 28,2° sowie einige Programme von Astra 2 auf 28,5°. Schüssel 2 hat einen universal-twin-LNB und empfängt Astra 1 auf 19,2°.

    Die eine Hälfte des univ-twin-LNBs versorgt einen analogen Receiver. Die andere Hälfte des univ.-twin-LNBs ist mit dem univ.-single-LNB der anderen Schüssel über ein DiSEqC-Relais verbunden und der Ausgang führt zum dig. HUMAX-Receiver.

    Alles funktioniert wunderbar, allerdings mit folgender Einschränkung:
    Sobald der analoge Receiver eingeschaltet wird, vermindert sich die Signalqualität bei der Schüssel 1 bei den Czechlink-Programmen auf Null und bei den Astra 2 - Programmen auf ca. 15%, was zur Folge hat, dass Czechlink-Programme nicht mehr zu empfangen sind und Astra 2 - Programme mit verminderter Qualität. Die Astra 1 - Pogramme weisen keinerlei Verlust bei der Signalqualität auf.
    Ich habe den analogen Receiver ausgetauscht. Keine Änderung des Zustandes.

    Wer hat einen Tipp für mich??
    Danke
    Peter
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das Problem dürfte der Diseqc-Schalter sein. verwende mal einen besseren, z.B. Spaun.
    mfg
     
  3. Peter50

    Peter50 Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Gunzenhausen
    Danke für den guten Tip. Ich habe nun das Ladenhüter-DiSEqC-Relais vom OBI gegen einen besseren aus China ausgetauscht und alles klappt nun wunderbar.
    Gruß Peter
     

Diese Seite empfehlen