1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Störsender strahlt in LNB?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Brand, 23. Januar 2006.

  1. Brand

    Brand Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Weilh
    Anzeige
    Hallo,
    nun eröffne ich nochmal einen neuen Thread. Mein Problem, dass ich "das Vierte" nicht empfangen kann hab ich hier beschrieben:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=98320

    Nun war mein Fernsehhändler im Haus und hat nachgemessen: Das Signal (um die 12460 MHz) wird durch ein starkes Störsignal (ich glaube es war auf 12449 MHz) überlagert. Wo das herkommt wusste er auch nicht. Ich hab schon meine Nachbarn gebeten, ihr DECT-Telefon probeweise abzustecken, ohne Erfolg.
    Habt ihr eine Ahnung, wer oder was auf dieser Frequenz sendet. Könnt ihr euch vorstellen, dass ein defekter LNB selbst dieses Fehlersignal erzeugt, das der Händler als Störstrahlung interpretiert hat?

    Gruß
    Achim
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.774
    Ort:
    Mechiko
    AW: Störsender strahlt in LNB?

    Ein Irakischer Störsender :D

    Normalerweise betrifft das DECT Problem nur die Sender auf dem Pro7Sat1 Transponder. Weil das genau der Frequenzbereich ist.

    Aber das wären 12.480 und nicht 12.449.
    Das ist aber nun schon etwas weit vom Normwert entfernt.
    Wie hat er überhaupt dieses Störsignal gefunden ?
    Hat er dafür ne Extra Messung gemacht ?
     
  3. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: Störsender strahlt in LNB?

    DECT-Telefone arbeiten nicht im 12GHz-Bereich. Die kommen sich höchstens über eine mangelhafte Abschirmung mit der Sat-ZF (hinter dem LNB) in die Quere.
     
  4. sniffy

    sniffy Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Störsender strahlt in LNB?

    Hallo,
    ich kann dir zwar leider auch nicht helfen, habe aber genau das selbe Problem. Ich bekomme die Programme des gesamten Transponders 103 ums Verrecken auch nicht empfangen. Dabei habe ich sämtliche hier und in anderen Foren dazu angeführten Tipps beachtet. Um "Das Vierte" bin ich jetzt nicht besonders traurig, obwohl da manchmal schon ein paar gute alte Filme laufen. Was aber viel schlimmer ist, ist, dass die Satelliten-Firmware-Updates meines Receivers (Medion MD 24080) über diesen Transponder laufen, die ich nun natürlich nicht durchführen kann... :mad: Meine gesamte Anlage ist nagelneu (auch das LNB) und wurde von einem Fachmann installiert, der auch ratlos ist, weil alle anderen Transponder sehr gut empfangen werden.

    So langsam glaube ich auch an einen ganz absurden Grund für dieses Problem. Irgendwo hier stand mal, dass evtl. ein in der Nähe vorhandener Handy-Mast (speziell für das E-plus-Netz) dafür verantwortlich sein könnte. Ok, in ca. 100 m Luftlinie von hier entfernt befindet sich so ein Ding. Ich habe aber keine Ahnung, ob das wirklich daran liegen könnte... :confused:
     
  5. Brand

    Brand Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Weilh
    AW: Störsender strahlt in LNB?

    Hallo speedy,
    er hat sein Messgerät im Wohnzimmer an die Zuleitung zum Receiver, aber auch auf dem Dach direkt an den LNB angeschlossen. Auf einem Bildschirm des Gerätes konnte er die Amplitude über der Frequenz aufgetragen sehen. Sieht etwa wie ein Trapez aus. Aber bei der "Störfrequenz" ragte ein langer Balken heraus.
    Bei meinen Reihenhausnachbarn links und rechts habe ich mich schon nach möglichen Störquellen erkundigt, ohne Erfolg. Vier Häuser weiter ist dad Vierte einwandfrei zu empfangen.
    Achim
     
  6. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Störsender strahlt in LNB?

    vielleicht mal eine Anfrage an die Reg TP ( www.regtp.de ) stellen. Die müssten über alle Frequenzen bescheid wissen.

    Das beschriebene Frequenzspektrum spricht reichlich für eine ganz konkrete Sendequelle mit hoher Leistung.

    Gruß Hajop
     

Diese Seite empfehlen