1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ständige Senderausfälle in Leverkusen??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von omomo, 20. April 2008.

  1. omomo

    omomo Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    dies ist mein erster post in diesem Forum. Ich hoffe hier evtl. eine Antwort auf die Problematik mit Senderausfällen zu bekommen.

    Ich wohne In Leverkusen und habe seit ca. 1,5 Jahren DVBT, zuerst über eine Zimmerantenne, das Ergebnis war mehr als frustierend, jetzt seit ca. einem Jahr über die Dachantenne unseres Sechsparteienhauses. Die Antennenanlage ist von einem Meisterbetrieb DVBT tauglich gemacht worden. In der ersten Zeit war dem Empfang auch i.O. doch in letzter Zeit, sprich in den letzten 6 Monaten, häufen sich die massiven Sendeausfälle. Speziell die ARD Sender (Kanal 50) sind immerwieder betroffen. Teilweise Ausfall über mehrere Stunden. Das Problem ist nicht erst mit der kürzlichen Umstellung in unserem Gebiet aufgetreten, es besteht schon länger.

    Kurioserweise sind die privaten fast garnicht betroffen. ab und zu sind die aber auch mal weg.

    Kann mir jdm. etwas dazu sagen, hat jdm aus dem Bereich Leverkusen (Opladen) ein ähnliches Problem. Liegt es an den Sendern, es sind für uns glaub ich der Colonius in Köln und der Fernsehturm in Düsseldorf.
    Woran kann das liegen?

    Ich hoffe das forum kann hier weiter helfen

    Gruß omomo
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Ständige Senderausfälle in Leverkusen??

    Bei den guten Empfangsverhältnissen in Leverkusen-Opladen (erst recht in den Höhenlagen) könnte es durch die Dachantenne zur Übersteuerung bei einigen Receivern kommen, die sich insbesondere auf dem stärksten Kanal 50 auswirkt, der aber fast nur vom Colonius kommt - und noch aus Bonn und Aachen.

    Je nach Lage des Zimmers ist es zur Empfangsverbesserung einen Versuch mit dem ct-Dipol wert - bei uns im Süden von Köln klappt es damit perfekt. Dazu mehrere Positionen mit dem RTL-Kanal 29 ausprobieren, der als Einziger aus Köln und Düsseldorf sendet. In der besten Position dann noch einen Suchlauf machen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2008
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    Empfangsproblem in Leverkusen??

    Übersteuerung könnte in der Tat die Ursache sein aber Ferndiagnosen sicnd schwierig..
    Du musst dir aber klar sein das es keine "Senderausfälle" (Störung am Sender) sind, sondern das Problem auf der Empfangerseite - also deiner Seite- liegt (Antennenanlage, Hausverteilung, Receiver).
    Titel wäre eigentlich : Empfangsproblem in Leverkusen??
    Wenn die Antennenanlage durch einen Profi umgebaut wurde sollten eigentlich die Pegel so eingestellt sein das es zu keiner Übersteuerung kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2008
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.659
    AW: Ständige Senderausfälle in Leverkusen??

    Allerdings war damals noch nicht der K50 onair, sondern K65 und der kam ja nur aus Köln und Bonn.
     
  5. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Ständige Senderausfälle in Leverkusen??

    Ja, das hatte mich auch etwas irritiert. Aber was soll's ...

    PS: Kann mir mal jemand erklären, warum sich in der Prognosekarte für Leverkusen die Antennenempfehlung zwischen Öffentlich-Rechtlichen und Privaten weiträumig bis ins Ruhrgebiet von Außen- auf Zimmer-Antennen verbessert, obwohl hier nur Komplettversorgung vorhanden ist - liegt hier vielleicht speziell die Kanalvielfalt der WDR-Regionen zu Grunde ...

    Und:
    Richtig, dieser Meister muss erstmal ran ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2008
  6. omomo

    omomo Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Ständige Senderausfälle in Leverkusen??

    Hallo zusammen,

    erst einmal vielen Dank für eure Antworten, ich habe einmal bei uns im Haus gefragt und die zwei anderen Parteien, die DVBT haben (die anderen haben Kabel) haben die selben Probleme wie ich. Soweit ich es bis jetzt verstanden habe liegt es an unserer Dachantenne- ist das korrekt?
    Hier müßte also ein Techniker ran um das Problem zu beheben, die Anlage müßte überprüft werden?
    Können bestimmte örtliche Gegebenheiten, z.B. eine Erhebung- Hügel den Dvbt Empfang beeinträchtigen?
    Der Techniker, der die Anlage installiert hatte meinte, das ein Hügel in unserer Nachbarschaft sich negativ auf den Empfang auswirke, kann das sein?

    Was wäre eure konkrete Empfehlung? Techniker her, der wird es schon richten? Kann ich arrangieren. Oder doch noch was anderes?

    Würde mich über eine weitere Antwort freuen
    Gruß omomo
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Ständige Senderausfälle in Leverkusen??

    Wenn irgendeiner im Haus noch eine alte Zimmerantenne hat, dann könnt ihr es mit der mal probieren. Das bringt einen Riesenvorteil, falls es klappt. Dann könnt ihr dem Fernsehtechniker nämlich zeigen dass es mit der Zimmerantenne geht, und könnt so seine Hügelgeschichte widerlegen. Wenn ein Hügel den Empfang verhindert, dann sollte sich das nicht so selektiv auf nur einen Sender beschränken.

    Gruß
    emtewe
     
  8. felix99

    felix99 Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Ständige Senderausfälle in Leverkusen??

    Ich weiss zwar ncht wo genau du in Opladen wohnst aber es sollte definitiv mit Zimemrantenne gehen.
    Stamme aus der Gegend und alle Bekannten gucken DVB-T einwandfrei via Zimmerantenne. Selbst in Talkesseln wie Leichlingen.

    Probier mal wie Dir geraten wurde einmal mit Zimmerantenne.
     
  9. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Grenze Rheinl./Niederrhein
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Ständige Senderausfälle in Leverkusen??

    Kann es sein, das über die Ausrichtung der Antenne der Colonius und Stolberg
    empfangen werden und die sich doch wider Erwarten /Laufzeitunterschied gegenseitig stören? Dann wäre die Zimmerantenne genau richtig zum Testen.

    gruss

    ww.


     
  10. omomo

    omomo Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Ständige Senderausfälle in Leverkusen??

    Also, habe ja früher eine Zimmerantenne mit Verstärker gehabt, das Ergebnis war wie schon gesagt sehr unbefriedgend, ständig Empfangstörungen-eingefrorenes Bild etc..
    Habe dann auf die Dachantenne ungestellt, was auch zuerst sehr gut funktionierte, bis sich dann plötzlich die Ausfälle häuften und bis jetzt anhalten.
    Vor einer Std. wieder zeitweise Totalausfall von Kanal 50 (ARD etc.).
    Werde es nochmal mit einer Zimmerantenne versuchen, nur sollte es aber doch prinzipiell auch via Dachantenne gehen, vorausgesetzt die funktioniert richtig.

    Ein Techniker müßte doch in der Lage sein das so zu machen das es funzt, oder?

    Gruß omomo
     

Diese Seite empfehlen