1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ständig schlechter Empfang / Bildstörungen - Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von FastAndy, 25. Juli 2009.

  1. FastAndy

    FastAndy Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    es ist zum verrückt werden. Ich ärgere mich bestimmt schon ein halbes Jahr mit Bildstörungen herum. Vor einem Monat ging dann plötzlich gar nichts mehr.

    [​IMG]

    Ich nutze Digital-TV von Unitymedia in einem Mehrfamilienhaus.

    Ich habe auch schon einen Techniker von Unity hier gehabt (der es aufs Haus geschoben hat) und einen Elektriker (von der Hausverwaltung, der wußte auch nichts). Letzterer meinte nur falls jemand kein Endwiderstand hätte oder irgendwas an seiner Dose verändert hätte könne es schon bei anderen zu Störungen kommen. Unsere Nachbaren haben zwar nur analoges Fernsehen, aber da keine Bildstörungen. Ist bei uns übrigens genauso, analoges Bild ist Störungsfrei! Schaue ich digital ohne den Receiver (also über den Fernseher direkt), gibts ebenso Fehler.

    Nun wollte ich mal die Antennendose tauschen, das wurde mir von der Verwaltung angeraten.

    Ich habe die folgende:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Da steht GEDU 15 drauf, Hersteller ist wohl Hirschmann. Können die Dinger überhaupt kaputt gehen?

    Angeschlossen war das Antennenkabel am linken, männlichen Anschluss, im rechten war dieser Stift:

    [​IMG]

    Muss der wieder rein?

    Worauf muss ich beim Neukauf achten?

    Übrigens: Wenn ich die Antennendose umgehe und das Kabel direkt verbinde ist da Bild besser, habe aber trotzdem noch viele Fragmente.

    Vielen Dank!
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: ständig schlechter Empfang / Bildstörungen - Bitte um Hilfe

    Das ist ein Zeichen dafür, daß das Signal schon viel zu schwach bei Dir ankommt, da wird leider auch eine neue Dose nicht helfen, erst muß die Schwachstelle gefunden werden. Notfalls von der Hauptverteilung ein neues Kabel in Deine Wohnung legen.
     
  3. tobby197

    tobby197 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ständig schlechter Empfang / Bildstörungen - Bitte um Hilfe

    Eine Gedu 15 ist eine gute Dose, vergleibar mit der ESD 44 von Kathrein. Wenn du nur ein Kabel hast, musss der Widerstand wieder auf den Ausgang der Dose geschaltet werden. Ich vermute auch das es ein Problem in der Anlage ist, sprich das Signal was bei dir ankommt ist zu schwach. Aber hier müsste man dann mit Messgeräten genaue Werte ermitteln. Genauso kann es sein, das der Hausanschlussverstärker veraltet ist und keine Verstärkung bis 862MHz gewehrleistet.
    Ein weiterer Faktor können zulange und schlechte Verbindungskabel von der Dose zu den Geräten sein.
    Überprüfe hier welche Leitungen und Leitungslängen du hast, ob ein "T-Stück" für ein zweit Gerät vorhanden ist. und wenn du schon mal die Anschlussdose demontiert hast, kannst du auch überprüfen was du für ein Antennenkabel hast, ist es 1-fach, 2-fach oder gar 3-fach geschirmt, hat es eher eine sehr dünne seele oder schon eine dickere, festere.
    dann versuche herauszufinden, wie die Anlage im Haus aufgebaut ist, sprich welcher HAV, welcher Verteiler und wieviele Abgänge bei wievielen Wohnungen.
    Ist die Anlage geerdet??
     
  4. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: ständig schlechter Empfang / Bildstörungen - Bitte um Hilfe

    Du brauchst auf jeden Fall beim Austausch der vorhandenen Durchgangsdose auch wieder eine Durchgangsdose. Der Ausgang ist unbedingt wieder mit dem Abschlußwiderstand "abzuschließen". Der Techniker hatte da schon den richtigen Hinweis gegeben.

    Verwendest Du eine neue Dose, so darf die Anschlußdämpfung ruhig niedriger gewählt werden, da Du damit keinen beeinflußt.

    Analog und digital läßt sich bzl. auftretender Störungen nicht vergleichen. Ein gutes analoge Bild bedeutet nicht ein fehlerfreies digitales.

    Zur Selbsthilfe kannst Du nur versuchen mit Deinem Gerät Vergleichstests an anderer Stelle in Deinem Versorgungsstrang vorzunehmen. Hier müßten mehrer Durchgangsdosen zum Einsatz kommen und Deine ist die letzte dabei.

    Versuche doch einmal herauszufinden welche Bauteile nach dem Hausübergabepunkt verwendet werden. U.U. lassen sich da Hinweise zur Fehlerfindung geben.

    Es überrascht doch anderseits sehr, dass bestimmte Leute bereits im Einsatz waren und keine Lösung anbieten konnten.

    Zwischenzeitlich wurden bereits einige wichtige Hinweise gegeben. Welche Signalwerte zeigt denn Dein Gerät an?

    Der Falke
     

Diese Seite empfehlen