1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sprungmarken setzen T1

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von fresh, 23. Juni 2005.

  1. fresh

    fresh Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    THS (T-Home, IPTV-Box)
    Sony KDL 40 S 2000 E
    PANASONIC DMR-EX 75 EG-S
    Technisat T1
    Xbox 360
    Anzeige
    Hallo,
    habe einen T1 und bin eigentlich zufrieden - auch wenn ich das bendienkonzept nicht wirklich schlüssig finde. Die fernbedinung hätte für <<, >, " und >> einfach eigene Tasten bekommen sollen.

    Aber meine Frage ist folgende: Kann ich während ich einen Film schaue ohne viel Herumdrücken eine Sprungmarke (Kapitelindex) setzen - oder muss ich dazu zwingend ins Bearbeitunsmenü (OK->Auswählen->Bearbeiten->Punkt ansteuern -> Marke setzen)
    und ja, ich habe die Anleitung gelesen - mehrfach .-)
    Grüße
     
  2. phenomenon

    phenomenon Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: Sprungmarken setzen T1

    Hallo Fresh...
    Wilkommen im Forum.

    Also ich sehe auf meiner FB ganz deutlich separate Tasten mit der von Dir gewünschten Beschriftung und der entsprechenden Funktion...hm...

    Um Sprungmarken zu setzen kenne ich z.Zt. leider auch keinen anderen Weg.

    Gruß Phenomenon
     
  3. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.009
    Ort:
    an der Quelle
    AW: Sprungmarken setzen T1

    Die Tastenbelegung ist halt Geschmackssache - ich persönlich finde die wirklich gelungen!;) Mit welchem anderen PVR kannst Du denn mit einem Tastendruck eine Aufnahme starten?
    meiner Meinung nach: JA

    4 Tasten drücken ist nicht zuviel verlangt für einen Bedienschritt unterer Priorität, dann biste im Menü zur Bearbeitung, scrollst hoch auf "Marke setzen" - und fertig. 1 x Menü und wieder raus. Ist das kompliziert? Zu viel Arbeit?:confused: :rolleyes:

    An die Tastenfolge gewöhnst Du dich bestimmt schnell.

    EDIT: ist halt die einzige Möglichkeit Marken zu setzen, aber wieso soll es auch mehrere Varianten für sowas geben. Das Menü ist ja klar strukturiert und mit "Bearbeiten" deutlich gekennzeichnet.
     
  4. fresh

    fresh Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    THS (T-Home, IPTV-Box)
    Sony KDL 40 S 2000 E
    PANASONIC DMR-EX 75 EG-S
    Technisat T1
    Xbox 360
    AW: Sprungmarken setzen T1

    Vielleicht nicht ganz deutlich von mir beschrieben - ich meine dass diese "elementaren" Funktionen wie Play RW, FF und Pause eigenständige Tasten verdient hätten sprich nur mit einer Funktion belegt werden sollten. Bei Technisat sind das ja "Funktionstasten" die alle Nase lang die Funktion menüabhängig ändern. Ich hoffe du verstehst jetzt was ich meine.

    Aber naja, wird schon. Merke halt dass ältere Familienmitglieder das Gerät einfach nicht mehr bedienen können weil zu kompliziert.
     
  5. fresh

    fresh Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    THS (T-Home, IPTV-Box)
    Sony KDL 40 S 2000 E
    PANASONIC DMR-EX 75 EG-S
    Technisat T1
    Xbox 360
    AW: Sprungmarken setzen T1

    also wenn man im Bearbeitungsmenü gleich an der richtigen Stelle im Film ist und nach dem Setzten des Markers wieder an der gleichen Stelle weiterschaut ist es schon ok, klar. werde ich heute abend nochmal versuchen. Dachte halt vielleicht gibts einen Trick. Diese Doppelbelegung der Funktionstasten finde ich aber schon verwirrend.
    Vielen Dank.
     
  6. Luka

    Luka Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    25
    AW: Sprungmarken setzen T1

    Also so abwegig finde ich das mit den Marken nun wirklich nicht, genau nach so einer Funktion habe ich am Anfang auch gesucht. Und in Verbindung mit der wirklich mangelhaften Schnittfunktion im Tonbereich wären einfach zu aktivierende Schnittmarken eine grosse Hilfe um Werbung zu überspringen und nicht mit langen Tonausfall (beim Schnitt) "belohnt" zu werden.
    In letzter Zeit nerven mich auch die doch recht langen Tonaussetzer, wenn während der Wiedergabe eine Aufnahme gestartet oder beendet wird. Ist das vielleicht mit den letzten Updates schlimmer geworden?
    Auch der Einwand mit den(r) Spul-/Playtaste(n) finde ich berechtigt: Standardtasten fürs Vorspulen, starten, stoppen und pausieren gehören einfach grösser (zumindest wenn nicht ausschliesslich Öffentlich-rechtlich ohne Werbung aufgenommen wird). Ich bin zwar mittlerweile sehr treffsicher geworden, nur meine Frau greift doch recht häufig mal daneben...
    Tja soweit ist man schon, dass man die einfache Aufnahme mit nur einem Tastendruck als besonders gelungen darstellt...
    Also wirklich, die letzten normalen Videorecorder die ich hatte konnten das auch schon (obwohl auch welche dabei waren, bei denen man 2 Tasten simultan drücken musste).
     

Diese Seite empfehlen