1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sprache, falsch genutzt.....

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Cord Simpson, 28. Dezember 2009.

  1. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    "Kriminaltechniker aus Karlsruhe und Stuttgart hatten den Ort bereits untersucht, an dem ein Polizist einen flüchtigen Kriminellen erschossen hatte. Das 19 Jahre alte Opfer aus Ludwigshafen war bei dem Überfall auf eine Tankstelle laut Polizei mit einer Neun-Millimeter-Gaswaffe bewaffnet."

    Leimen: Ermittlungen nach tödlichen Schüssen - heute.de Nachrichten

    Das nenne ich mal journalistische Inkompetenz.
     
  2. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sprache, falsch genutzt.....

    Ich sehe jetzt auf Anhieb keinen sprachlichen Fehler im Artikel. Der 19-jährige war wohl in diesem Fall einerseits Täter und andererseits Opfer, weil er schließlich getötet worden ist. Das Wort Opfer kann man schließlich für jeden nehmen, egal was er vorher getan hat. Wenn ein Selbstmordattentäter hunderte Menschen in die Luft sprengt, ist er auch selbst Opfer seines Anschlags. Oder habe ich da irgendwas übersehen?
     

Diese Seite empfehlen