1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sportwetten-Werbung bleibt Streitthema - Medienhüter rügen Sky

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. April 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.292
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Streit gegen Fernsehwerbung für Wettanbieter zwischen TV-Sendern und Medienhütern gegen die nächste Runde. Der Abonnementsender Sky hat in den Augen der deutschen Medienaufsicht gegen den Glücksspielstaatsvertrag verstoßen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Sportwetten-Werbung bleibt Streitthema - Medienhüter rügen Sky

    Dieses Werbeverbot für Sportwettenanbieter ist sowas von lächerlich. Letztlich geht es doch bloß darum, Anbieter außerhalb des staatlichen Monopols so klein und unbekannt wie möglich zu halten. Damit den staatlichen Wettanbietern auch ja kein Pfennig an Einnahmen entgeht.
     
  3. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sportwetten-Werbung bleibt Streitthema - Medienhüter rügen Sky

    Klar, alles was schlecht für Sky ist ist lächerlich deshalb muss Sky sich auch nicht an gesetzliche Vorschriften halten.
     
  4. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    806
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sportwetten-Werbung bleibt Streitthema - Medienhüter rügen Sky

    Und wird auch Eurosport gerügt?
    Im laufenden Programm von Eurosport Deutschland wird in regelmäßigen Abständen am unteren Bildschirmrand eine Bauchbinde mit einer Laufschriftwerbung für bwin eingeblendet.
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Sportwetten-Werbung bleibt Streitthema - Medienhüter rügen Sky

    Das du wieder mit einer Sky Verschwörung um die Ecke kommst war klar. Was müssen die dir nur angetan haben? Frau ausgespannt, dich um dein Vermögen gebracht...

    Ist dir nicht in den Sinn gekommen, dass nicht nur Sky von diesem Verbot betroffen ist?
    Lächerlich sind höchstens deine ständigen Hassbeiträge wenn der Name Sky auftaucht.
     
  6. Alexander Rösch

    Alexander Rösch Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sportwetten-Werbung bleibt Streitthema - Medienhüter rügen Sky

    Mario: Ganz ruhig. In der Meldung ist doch Sport1 als weiterer Betroffener sogar konkret erwähnt. Wenn jemand gar nicht soweit liest und gleich lospoltert, entzieht er seiner Kritik damit doch sowieso die Grundlage.
     
  7. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sportwetten-Werbung bleibt Streitthema - Medienhüter rügen Sky

    Was ändert es daran, daß auch Sky sich an gesetzliche Vorschriften zu halten hat? Und wäre RTL betroffen, hättest du nicht mal eine Taste gedrückt. ;)
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Sportwetten-Werbung bleibt Streitthema - Medienhüter rügen Sky

    Wahrscheinlich doch. Denn wie ich schrieb ist dieses Verbot, für mich, lächerlich. Meine Begründung, warum ich dies finde steht, im ersten Beitrag und diese hat nichts mit dem ausstrahlenden Sender zu tun.
    Genauso wie, für mich, auch die Beanstandung bei Pro7 lächerlich ist.
     
  9. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sportwetten-Werbung bleibt Streitthema - Medienhüter rügen Sky

    Und deswegen darf man gegen gesetzliche Auflagen verstoßen?
    Machen wir uns doch nichts vor. Es sind die Sender, die Sport ausstrahlen, und deren Fans natürlich, die gegen die Auflagen opponieren, weil ein Wegfall des Verbots diesen Sendern massive Einnahmen bescheren werden.
    Ich finde diese Unehrlichkeit ziemlich daneben, vor allem von jemandem, der Tag und Nacht in Sachen Sky unterwegs ist :winken: 17.000 Beiträge in 3 Jahren sprechen eine deutliche Sprache ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2012
  10. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Sportwetten-Werbung bleibt Streitthema - Medienhüter rügen Sky

    Wenn jeder Gesetze/Vorschriften, die er persönlich als lächerlich empfindet, umgehen würde, dann würde es in der Gesellschaft drunter und drüber gehen.
    "Lächerlich" ist nun wirklich kein Argument etwas zu umgehen. Und das gilt auch für Sportwetten-Werbung.
     

Diese Seite empfehlen