1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sport 1, Dmax und Tele 5 - "plötzlich" kein Empfang mehr

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Vince, 30. November 2015.

  1. Vince

    Vince Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Ich empfange meine Programme über Satellit. Im Haus werden 3 Receiver genutzt, 2 sind von sky. Seit Donnerstag ist mit beiden Sky-Receivern kein Empfang von Sport 1, Dmax und Tele 5 (jeweils SD) mehr möglich. Alle anderen Programme laufen einwandfrei. Signalstärke und Empfangsqualität sind hervorragend. Bei einem der Geräte sind vereinzelt noch rudimentäre "Sprachfetzen" oder ein paar "Klötzchenbilder" zu sehen. Auf dem anderen ist alles schwarz. Der Nicht-sky-receiver (eingebauter Tuner im TV) empfängt wie bisher einwandfrei. Wir haben nichts verändert. Keine neuen Telefone oder Geräte in Betrieb genommen oder im WLAN eingerichtet etc. Die vorhandenen DECT-Telefone haben wir zum Test komplett vom Netz genommen. Keine Änderung.

    Wo kann das Problem liegen? Für Tipps wäre ich dankbar.
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    5.220
    Punkte für Erfolge:
    273
    Tja, möglicheweisse gibt es DECT-Telefone in Nachbarschaft, die können auch stören.
    Hast du schon versucht die Satverbindungskabel von den beiden SKY-Receiver etwas anders zu verlegen? Manchmal hilft sowas.;)
     
  3. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.766
    Zustimmungen:
    916
    Punkte für Erfolge:
    123
    ...oder einfach nur 4-fach abgeschirmte Kabel mit vernünftigen F-Steckern verwenden.
    An Billigbaumarktkabeln, die oft verlegt sind hat man keine Freude, wenn man Freund der 3 oben genannten deutschen Privatsender und der handvoll Shoppingsender auf der Frequenz ist.
    Sat1 und Pro7 wussten schon, warum sie von diesem Transponder Abschied nahmen.
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    Was aber i.d.R. ein Widerspruch in sich ist: Kein Antennenprofi verwendet 4-fach geschirmte Kabel. Denn 4-fach Schirmung ist unnötig und erschwert (> größerer Arbeitsaufwand) die Montage. Vor der Einführung der Quick-Mount-Kompressionsstecker hat man zudem kaum echte Kompressionsstecker gefunden, die zu 4-fach geschirmten Kabeln passen.

    Eine einwandfreie Anschlussleitung (meint gutes Koax und Kompressionsstecker – entweder "echte" oder zumindest Self-Install) nützt aber nichts, wenn der Tuner im Receiver schlecht geschrimt ist. Wäre ein schlecht geschirmter Tuner das Einfalltor, könnte ausnahmsweise das Einfügen eines Verstärkers einen Versuch wert sein.
     
  5. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wie wäre als mal die Reciever zu tauschen und zu sehen ob der Fehler mitwandert...
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich würde mir – obwohl die Programme vmtl. nicht von Interesse sind – anschauen, ob auch der Empfang von TP 29, 11641 MHz h gestört ist. Denn dieser TP ist ebenfalls von DECT-Ingress betroffen (… weswegen analog zu Pro7 SD u.a. Super RTL HD von TP 29 auf einen anderen gewechselt ist.).

    Störungen auch für TP 29 würden mir reichen, um trotz der ausgeschalteten eigenen Geräte (Auch die Basisstationen stromlos gemacht?) von einem DECT-Problem auszugehen (Umkehrschluss gilt nicht.).
     
  7. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.766
    Zustimmungen:
    916
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich kann für mich sprechen. Ich hatte nahezu täglich das gleiche DECT-Problem. Nachdem ich die Kabel und Anschlussstecker getauscht hatte tauchte das Problem seitdem nie wieder auf. Der Receiver scheint mir eher das letzte Glied in der Kette zu sein, wo man den Fehler vermuten sollte.
     
    Gorcon gefällt das.

Diese Seite empfehlen