1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sporadisch kein Signal - zeit- u. wetterunabhängig

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von ttmanni, 4. Februar 2010.

  1. ttmanni

    ttmanni Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe seit ca. 18 Monaten das Problem, dass mein TV-Empfang plötzlich aussetzt. Der Bildschirm zeit das Symbol "kein Signal" und Bild + Ton sind weg.
    Manchmal ist es nur für Sekunden, machmal auch wesentlich länger.
    Wenn ich den Receiver aus- und sofort wieder einschalte, habe ich wieder ein einwandfreies Bild - bis zum nächsten Aussetzer. Der kann sofort kommen oder erst nach ein paar Minuten.
    Das kuriose ist, dass diese Störungen nur manchmal kommen. Ein paar Wochen oder Monate habe ich guten Empfang, und plötzlich fangen wieder die Störungen an und setzen sich dann auch für eine unterschiedliche Dauer (einige Tage - Wochen) fort.
    Die Störungen kommen sowohl bei gutem wie auch bei schlechtem Wetter, Sommer wie Winter, Tag und Nacht.
    :confused:
    Meine Anlage:
    Alter 4 Jahre, Medion-Schüssel 80 cm, Twin-Universal-LNB, die Antennenkabel führen ohne Unterbrechung direkt zum Receiver (z. Z. nur einer angeschlossen).
    Da ich ja zeitweilig über Monate guten Empfang habe (Signalstärke > 90 %), sollte die Einstellung der Schüssel doch eigentlich ok sein. Es sind auch keine Hindernisse o. ä. davor.

    Um dem Problem auf die Schliche zu kommen, habe ich schon folgendes probiert:
    1. TV-Gerät getauscht
    2. Digital-Receiver gegen Digital-Receiver getauscht
    3. Digital- gegen Analog-Receiver getauscht
    Alles ohne Erfolg;-(( Lediglich bei den Receivern habe ich einen Unterschied festgestellt: beim Digi-Receiver geht das Bild einfach weg, beim analogen kommt Schneegestöber mit lautem Rauschen.

    Außerdem habe ich schon 2 Mal einen Fachmann bestellt - leider jedes Mal mit Vorführeffekt = störungsfreier Emfang. Er hat dann geprüft und gemacht, aber nichts gefunden und auch nichts bewirkt, denn zur Zeit haben wir seit gestern wieder Störungen.

    Ich wäre jetzt wirklich dankbar für jeden weiter führenden Tip!
     
  2. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sporadisch kein Signal - zeit- u. wetterunabhängig

    Da bleiben ja noch LNB und die Verbindungskabel zum Tauschen übrig.
    Besonders die F-Stecker werden "gerne" mal schlampig mit dem Kabel verbunden und kommen als Fehlerquelle in Frage.
     
  3. ttmanni

    ttmanni Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sporadisch kein Signal - zeit- u. wetterunabhängig

    Vielen Dank für Deinen Tip!
    Das habe ich auch noch nicht probiert, weil ja die meiste Zeit des Jahres der Empfang einwandfrei ist. Sobald der Schnee vom Dach ist, werd ich das mal machen, allein um diese Ursache auszuschließen.
    Ich meine, es müsste einen anderen Grund für die Aussetzer geben, z. B. eine zweitweise verringerte Sendeleistung der Satelliten oder so. Irgendetwas, das erklärt, warum es meistens geht, nur manchmal nicht.:confused::confused::confused:
     
  4. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Sporadisch kein Signal - zeit- u. wetterunabhängig

    Sieht danach aus, als ob sich das LNB langsam verabschiedet (kalte Lötstellen am F-Konnektor!).

    Bei der ganzen Kabelprüfaktion, tausche auch mal die Kabel am LNB gegeneinander aus und überprüfe, ob der Fehler auf den zweiten Anschluß wandert!
     
  5. ttmanni

    ttmanni Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sporadisch kein Signal - zeit- u. wetterunabhängig

    Müsste die Störung dann nicht im Laufe der Zeit vermehrt und länger auftreten?

    Auf was würde das dann hinweisen? LNB defekt?
     
  6. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: Sporadisch kein Signal - zeit- u. wetterunabhängig

    Richtig! Mit zunehmender Zeit dürfte der Fehler immer öfters auftreten. Ist dann immer stärker von Aussentemperatur plus Einschaltzeitzeit abhängig, wobei einem nie klar wird: Tritt der Fehler jetzt im warmen oder kaltem Zustand auf!
    Ist dies bei dir der Fall?
    Ganz klar: LNB defekt!
    Hatte allerdings auch schon mal den Fall, dass die Auswirkung auf beiden Ausgängen war, dann müßtest du schon zuvor mit einem zweiten Receiver alle Unklarheiten abchecken (Kabel, Stecker, Receiver!).
     

Diese Seite empfehlen