1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spontane Akkuentladung des Handys?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Raymus, 15. Juli 2012.

  1. Raymus

    Raymus Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Habe ein ca. zwei Jahre altes Samsung GS 5230 Handy. Bin nicht so der Handyfreak, wollte mir deshalb erst ein richtiges Smartphone holen, wenn das hier den Geist aufgibt. Der Akku hielt bisher immer gut. Wenn ich SMS schreibe und ab und an ein paar Minuten telefoniere, hält er über eine Woche. Echt gut.

    Vor ein paar Wochen hatte ich dann zum ersten Mal das Phänomen, dass der Akku an sich noch ca 2/5 voll war, ich es dann aber aus der Hosentasche zog und es plötzlich aus war. Trotz Akku raus und wieder rein regte sich nichts mehr.
    Fünf Minuten vorher hatte ich noch eine SMS geschrieben und wollte nun "auf die Uhr sehen". Zu dem Zeitpunkt war ich auf einem Seminar und es war sehr heiß und ich hatte das Handy, wie sonst bei mir nicht üblich, in der engen, warmen Hosentasche. Ich dachte mir als Laie, es könnte irgendwie zu heiß geworden sein.
    Als ich es zu Hause ans Aufladekabel anschloss, lud es ganz normal und ging ab da wieder.

    Gerade eben war mein Akku laut Anzeige noch zu 4/5 gefüllt (Gestern zuletzt geladen) und ich erhielt einen Anruf. Nach ca 5min Telefonat war das Handy wieder tot. Als ich es zum Laden anschloss, zeigte es mir an, dass der Akku angeblich komplett entladen sei.

    Kann sich jemand vorstellen, woran dass liegen kann? Gibt es so etwas wie eine spontane Entladung? Beim zweiten Mal eben lag es nur auf dem Schreibtisch, fern jeder Wärme oder Feuchtigkeit.

    Klar lassen Akkus mit der Zeit nach, aber dass es von 2/5, bzw 4/5 von jetzt auf gleich auf komplett tot fällt, ohne Warnung, finde ich schon komisch. Hat jemand eine Idee?
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    1.060
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: Spontane Akkuentladung des Handys?

    Vielleicht hilft ein reinigen der Kontakte, insbesondere der im Handy vom und für den Akku, da könnte es zu "Fehlmessungen" kommen, ich selbst hatte damals mit meinem Samsung X600 ein ähnliches Problem, da hängte sich das Handy bei automatischer Netzwahl immer auf und der Akku war innerhalb einer halben Stunde leer, erst mit der Einstellung der manuellen Netzwahl konnte ich dies umgehen.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.742
    Zustimmungen:
    2.546
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Spontane Akkuentladung des Handys?

    Klingt danach als wäre der Akku defekt.

    Man kann nämlich den Ladezustand nicht direkt messen, sondern nur die Spannugn, und den Ladezustand daraus errechnen.

    Wenn die Kapazität durch das Alter sehr gering geworden ist, dann hat der Akku anfangs zwar noch eine Spannug wie ein neuer, voller Akku. Aber unter Last bricht sie dann sofort ein. Was bedeutet das der Akku gefühlt sehr schnell leer wird.

    Ist aber nicht so dramatisch, Kosten liegen so etwa zwischen 5,90€ und 12,90€.
     
  4. Raymus

    Raymus Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Spontane Akkuentladung des Handys?

    Danke für die Antworten!

    Klar, das mit den alten Akkus kenne ich. Muten voll an, und nach 10min sind es noch 10% oder so. Bei meinem Handy war es jetzt aber erst 2 Mal der Fall. In der Regel hält der Akku ganz normal.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.595
    Zustimmungen:
    3.784
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Spontane Akkuentladung des Handys?

    Ja, das ist typisch dafür das der Akku kaum noch Kapazität hat und dessen Innenwiderstand zu hoch geworden ist. Die Spannung bricht dann spontan bei Belastung zusammen.
     
  6. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Spontane Akkuentladung des Handys?

    Lädt der Akku relativ schnell und wird etwas warm?
     
  7. Raymus

    Raymus Gold Member

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Spontane Akkuentladung des Handys?


    Auf das warm werden habe ich nicht geachtet, aber du hast in der Tat recht, nach den "spontanen Entladungen" lädt er danach ziemlich schnell (im Gegensatz zum Aufladen nach der regulären Entladung).
     
  8. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Spontane Akkuentladung des Handys?

    Das ist ein sicheres Zeichen für eine "Erschöpfung" des Akkus.
     
  9. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Spontane Akkuentladung des Handys?

    da sind vermutlich ein paar Zellen kaputt, das bewirkt dann die größeren Lade bzw. Entladesprünge. Bei den üblichen Akkupreisen von 5-15€ würde ich einfach mal einen neuen ordern.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Spontane Akkuentladung des Handys?

    Manchmal helfen auch ein paar Zyklen Auf- und Entladen. Der Ladezustand des Akkus wird vom Handy einerseits durch Messung der Spannung, aber auch durch "Erfahrung" bestimmt. Das bedeutet, das Handy "merkt" sich wieviel Strom es beim letzten mal entnehmen konnte bevor der Akku aufgab, und orientiert sich daran beim nächsten Entladezyklus. Diese Daten, welche im Gerät gespeichert werden, werden komplett gelöscht wenn der Akku entfernt wird, das Gerät "weiß" dann ja nicht mehr wie groß der Akku zuletzt war. Das führt dann schonmal zu unpassenden Zustandsanzeigen, die sich nach 1-2 Entladezyklen wieder normalisieren. Gleiches passiert natürlich wenn die Federkontakte am Akku alt sind, und bei Erschütterungen schonmal den Kontakt verlieren, das ist dann wie Akku entnehmen und wieder einlegen. Wichtig damit das wieder funktioniert ist den Akku einmal kontrolliert zu laden, und danach wieder komplett zu entladen, und erneut zu laden. Dann sollte die Elektronik den Zustand des Akkus wieder beurteilen können.
     

Diese Seite empfehlen