1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Splitter verwenden?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dunlop94, 27. Juni 2014.

  1. dunlop94

    dunlop94 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe ein Kabel vom Multiswitch in´s Wohnzimmer und da möchte ich es Teilen.

    1x zum Fernseher damit ich einige Programme über HD sehen kann

    1x zum Receiver damit ich das Sky Programm schauen kann

    Ich habe mir den HAMA 44126 2 Way Splitter gekauft jedoch funktioniert der nur beim Receiver und beim Fernseher steht " kein Signal"

    Ich brauche die nicht gleichzeitig jedoch möchte ich nicht immer die Kabel umschrauben.

    Was brauche ich den da bzw. welche Lösung gibt es da

    Bitte um Hilfestellung

    DANKE
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.545
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  3. mikey05

    mikey05 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    VDR (SAT+DVB-T2), 0.8m Schüssel 19.2°/13°
    AW: Splitter verwenden?

    Prinzipiell geht das schon auch mit dieser Lösung, aber da beide Receiver eine Speisespannung abgeben ist es wichtig dass die Ausgänge eine gegenseitige DC-Sperre besitzen (im Splitter müssen dafür Dioden verbaut sein), ansonsten könnte es passieren dass sich die Receiver mit ihrer Speisespannung im schlechtesten Fall sogar gegenseitig (zer)stören. Ich habe jetzt nicht gefunden ob das bei Deinem Splitter der Fall ist.

    Bei mir lief für einige Zeit ein VDR mit zwei DVBS-Karten an einem Kabel - exakt so betrieben wie in Deinem Fall, als Splitter war ein Axing SVE2-01 verbaut.
    Gegenbeispiel - ein BVE 20-01 wäre nicht geeignet.

    Zusätzlich wichtig ist natürlich dass der unbenutzte Receiver wirklich keine (störende) Speisespannung abgibt - beim Receiver wohl kein Problem (abschalten), beim TV müsstest Du das ausprobieren...

    Notfalls auf einen Kanal im vertikalen Low-Band schalten, dann liegen am Anschluß lediglich 14V an ohne weitere "Störsignale" (22kHz-Signal), und der verwendete Receiver kann die Ebenen frei umschalten.

    Ein 2.Kabel oder die von Nelli genannte Stacker/Destacker - Lösung ist immer die bessere Lösung falls es möglich ist ;)
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Splitter verwenden?

    Alleine schon darum ist der Stacker viel zu umständlich, zu teuer und eine Funktion zu unsicher ...
    Da reicht ein "Vorrangschalter / Prioritätsschalter" vollkommen aus, der kostet 1/10 vom Stacker (<10€).

    Das Forum platzt übrigens von solchen Anfragen (Verteiler/nur ein Kabel/2 Receiver...) hier (über den Link https://www.google.de/search?q=Vorrangschalter+/+Prioritätsschalter+site:forum.digitalfernsehen.de findet man ein Bruchteil davon direkt).
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.222
    Zustimmungen:
    3.918
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Splitter verwenden?

    In diesem Fall wäre ja dann der Receiver der Master und der TV(-interne Receiver) der Slave, oder ?
    Muss der Master dann stromlos sein um den Slave zu aktivieren, oder reicht Standby ?
     
  6. dunlop94

    dunlop94 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Splitter verwenden?

    Hi
    Wenn es mit einen Vorrangschalter funktioniert wäre es Super

    Wenn ich über den eingebauten Receiver beim Fernseher HD schauen will muß ich den SKY Receiver auf Stand by schalten damit das Signal umschaltet

    Wenn ich Sky schaue brauche ich das Signal beim Sky Receiver

    Ist das nicht so?



    Reicht Stand by? Welche Marke ist gut bzw. welche Marke soll ich kaufen. (Ich will ja keinen Müll kaufen)
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  8. dunlop94

    dunlop94 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Splitter verwenden?

    Ich habe den

    HUMAX S HD 4 und einen Philips Fernseher

    Ich habe gelesen das der HUMAX immer Strom abgint auch im Standby Modus

    Welche Lösung gibt es dann noch. Direkt vom Micoswitch geht nicht da der Kabelkanal voll ist leider
     
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.222
    Zustimmungen:
    3.918
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Splitter verwenden?

    Sag ich doch ;)

    Ersten Antwortbeitrag (RICHTIG !) lesen. Für eine Stackerlösung braucht man ja eben KEIN zusätzliches Kabel. Nur einen freien Anschluss am Multischalter.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Splitter verwenden?

    Braucht man dann aber Zugang zum Multischalter/LNB und auch noch einen freien Ausgang dort ....

    Vom Stacker würde ich bei alten Kabeln und/oder langen Kabelwegen die Finger weg lassen, lieber per Unicable umsetzen das dann (wobei das berücksichtigt werden muss das der Humax da ggf. Probleme macht, les mal genau unter https://www.google.de/search?q=humax+s+hd+4+unicable ).

    Z.B. mit dem Dur-Line UCP2, das ist ein gutes kleines System. Besser wäre es mit einem Inverto 1-4-1 Unicable-Multischalter (google mal nach "dtron multischalter erweitern"). Letzteres benötigt dann keinen extra Ausgang am Multischalter (im Gegenteil bringt es sogar 2 "neue" Ausgänge + 4 Unicable-Umsetzungen das ggf. noch ein Nachbar auch mit ran könnte und über ein Kabel einen Twin-Receiver versorgen könnte), setzt aber voraus das der akt. Multischalter über ein Quattro-LNB versorgt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2014

Diese Seite empfehlen