1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Splinter Cell 2 und 3 Tonprobleme

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Gorcon, 25. April 2005.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Hi

    Ich habe mit obengenannten Spielen massive Tonprobleme.
    Besonders wenn kurz ein lautes Geräusch entsteht, z.B. durch ein Schuss, dann gibts ein lautes Knacken und ich höre teiweise nur noch rauschen in allen Lautsprechern. Ab und zu Knisterts und Knackt es extrem laut.
    Ich habe daraufhin bei Splintercell 2 EAX abgeschaltet dann gings. Aber bei Splintercell 3 kann mandas nicht deaktivieren.
    Meine Sounblaster Live Player habe ich jetzt auch schon ausgebaut und den ON Board Sound der AC-97 "Karte" benutzt. Aber auch hier exakt das gleiche Problem.
    Momentan lade ich gerade die neusten Treiber für Mein Epox 8RDA+ runter glaube aber nicht das es ein Treiberproblem ist denn es gibt noch mehre Leute die exakt das gleiche Problem haben und keine Lösung gefunden haben.
    Ich hatte schon inbetracht gezogen eine andere Soundkarte zu kaufen, aber das wird glaube ich nichts bringen da wiegesagt mit der ON Board Sound "Karte" exakt die gleichen Störungen auftreten.

    Kennt jemand eine Lösung für das extrem nervige Problem.
    Ich will nicht das Spiel alle paar minuten neu starten müßen (dann gehts nämlich wieder):rolleyes:

    Gruß Gorcon

    PS: Hatte das aber auch schon bei Farcry (hier aber seltener)
    DirektX ist die aktuellste Version.
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Splinter Cell 2 und 3 Tonprobleme

    Splinter Cell 3 habe ich nicht, aber bei Splinter Cell 2 hatte ich auch EAX verwendet und es traten keinerlei Tonprobleme auf. Ich nutze eine nvidia nforce2 onboard soundkarte.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Splinter Cell 2 und 3 Tonprobleme

    Ich habe im Internet jetzt schon mindestens 10 Leute gefunden dieexakt das gliche Problem haben. Entweder mit Soundblaster Live oder On Boardkarten.
    Das Treiberupdate brachte leider keine Besserung. (Naja, die sind ja auch älter wie das Spiel)
    Habe jetzt eine "Notlösung" gefunden bei der die Systemleistung der Audiokarte auf minimum gestellt werden soll.
    Aber dadurch wird die Soundausgabe stark verschlechtert. (Laut deren Aussage)
    Werds nachher mal ausprobieren.
    Das Problem ist nur das ich machmal 30min problemlos spielen kann und machmal gibts die obengenannten probleme sofort.

    Gruß Gorcon
     
  4. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Splinter Cell 2 und 3 Tonprobleme

    Hier hab ich auch noch einiges dazu gefunden, vllt. ist ja für dich was brauchbares dabei.

    Interessant der USB Hinweis.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Splinter Cell 2 und 3 Tonprobleme

    Hab zwar auch ein Drucker per USB drann doch er ist ausgeschaltet (und damit abgemeldet.) Maus und Tastatur ist auch per USB angechloßen, (geht auch nicht anders)
    Der IRQ ist ein anderer (habe ich extra drauf geachtet!)

    Werde jetzt erstmal wieder ältere Treiber einspielen da die neuen das Problem noch verstärkt haben.

    Im Beitrag steht auch was von Temperatur Problemen. Bei der Soundblaster würde ich sagen, glaube ich nicht denn die ist höchstens 40°C.
    Bei der "On Board" weis ich nicht wo da der Chip drinn steckt. Der "HauptChip" ist jedenfalls Wassergekühlt. ;)
    CPU und Board ist auch nicht übertaktet.
    Gruß Gorcon

    PS: Das DVD Laufwerk betreibe ich auch per USB 2.0 (weil mein Originales nicht richtig läuft) Aber ich kann das Laufwerk wenn das Spiel gestartet ist abschalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2005

Diese Seite empfehlen