1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spionage & Protektionismus? Chinas Überwachung sorgt für Unmut

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.374
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit China hat die CeBIT in diesem Jahr keinen leichten Partner: Die neuen Sicherheitsrichtlinien, nach denen ausländische Firmen Verschlüsselungscodes zur Überwachung offenlegen sollen, sorgen für herbe Kritik. Will China am Ende doch nur spionieren und ausländische Firmen vertreiben?

    zur Startseite | Meldung
     
  2. SHSNSven

    SHSNSven Silber Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Spionage & Protektionismus? Chinas Überwachung sorgt für Unmut

    Solange die Firmen aber auch in China produzieren, solange müssen sie sich doch nicht wundern, dass ihr Produkt kopiert wird. Das die Chinesen die besten Kopierer sind sollte eigentlich auch jeder Firmenchef begriffen haben.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Spionage & Protektionismus? Chinas Überwachung sorgt für Unmut

    Nein, das begreifen die nicht, erst wenn es zu spät ist wachen die auf.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.207
    Zustimmungen:
    3.941
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Spionage & Protektionismus? Chinas Überwachung sorgt für Unmut

    Der riesige Markt, die billigen Arbeitskräfte und wohl auch der niedrige Umweltschutz in China sind viel zu verlockend.
     
  5. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Spionage & Protektionismus? Chinas Überwachung sorgt für Unmut

    Schreit der Dieb: Haltet den Dieb!

    Warum soll China nicht machen dürfen was "rechtschaffene" Staaten wie z.B. die USA oder England etc. ebenfalls gerne machen: Schnüffeln bis der Notarzt kommt?

    Im Westen sitzen die guten Schnüffler und Kiregstreiber und im OSten die bösen Schnüffler und Kriegstreiber. Was für lächerliche und anmaßende Sandkastenspiele!
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Spionage & Protektionismus? Chinas Überwachung sorgt für Unmut

    An laute Hurra Schreie der westlichen Firmen bei bekanntwerden der Spionage westlicher Geheimdienste kann ich mich ehrlich gesagt nicht erinnern. Ich kann mich nur an Kritik erinnern. Daher weiß ich nicht was du damit andeuten willst.
     
  7. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Spionage & Protektionismus? Chinas Überwachung sorgt für Unmut

    .

    US-Geheimdienst NSA - Durch die Hintertür auf jeden Computer - Digital - Süddeutsche.de
    Kryptografie-Hintertüren: Die NSA-Generalschlüssel fürs Internet - SPIEGEL ONLINE

    Die Chinesen bitten höflich um den Zugang, den sie sich bei Verweigerung sowieso verschaffen werden und können. Die Amis und Engländer etc. halten sich mit Bitten nicht auf und beschaffen dsich die Zugänge gleich mit Gewalt.

    Warum also die Empörung der Amis und deren Steichellecker die Europäer?

    Zu Kindern sagt man: Was du nicht willst das man dir tut, das füge auch keinem anderen zu.
     
  8. blinky1982

    blinky1982 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Spionage & Protektionismus? Chinas Überwachung sorgt für Unmut

    China macht das sehr clever. Für ausländische Unternehmen baut man vorgeschobene Hindernisse auf und fördert die eigenen Unternehmen, die zudem bereit sind in China Steuern zu zahlen.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Spionage & Protektionismus? Chinas Überwachung sorgt für Unmut

    Noch mal die Frage, wo genau haben Amerikaner und Europäer sich über die westliche Spionage gefreut? Oder war da nicht etwa eher Empörung gewesen?
     
  10. chrisbvb

    chrisbvb Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Spionage & Protektionismus? Chinas Überwachung sorgt für Unmut

    Du musst Joint-Ventures mit chinesischen Partner eingehen.Ansonnsten darfst du nichts verkaufen und produzieren.Ist blöd für uns ,aber den Riesenmarkt darf man nicht bei Seite legen.

    Im Übrigen geht kopieren anders:
    1. Es gibt eine chinesische Regierungsfirma,die durch Europa und Amerika geht und Produkte kauft.
    2. Diese werden in die Einzelteile zerlegt
    3. Man baut diese in China nach.
    4. Entwicklungskosten werden eingespart und das Produkt wird nur für den chinesischen Markt hergestellt und verkauft.Wir bekommen davon nichts mit,weil diese Produkte hier verboten sind.Aber in China werden mit Nachbauten Milliarden verdient.Meistens sind die Hersteller auch noch Parteimitglieder.Und die Chniesen sind sogar stolz drauf.
    Wir entwickeln und verbringen Jahre für Neuentwicklungen ,während der Chinese herkommt und es an einem Tag schafft.
     

Diese Seite empfehlen