1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spiegelgröse für Astra und Sirius in Albanien

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Henry14, 16. Januar 2005.

  1. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    hi
    wollte mal wissen wie groß der Spiegel für Astra(19°) und Sirius(5°) in Albanien sein muss.

    Danke führ eure Mühen:winken:
     
  2. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Spiegelgröse für Astra und Sirius in Albanien

    Nun, ich könnte dich wie viele andere auch auf die footprints verweisen, jedoch sind diese zu ungenau, insbesondere wenn es an den Rand der Ausleuchtzone geht oder sogar außerhalb. Und Albanien liegt genau in diesem Bereich. Bei 19E haben wir es genauer gesagt mit 22 footprints zu tun, 4 von Astra 1C, jeweils 8 von 1E und F, einem gleichen von 1G+H (macht dort keinen Unterschied) und einem von 2C. Hier in D ist es völlig egal da wir im Kern sind und 60cm normalerweise ausreichen, besser 80cm für mehr Schlechtwetterreserve, aber dort wirst du Unterschiede sehr wohl feststellen können. Konkret liegen mir zwar keine Praxiswerte aus Albanien vor, jedoch weiß ich wie es drumherum aussieht. In Sarajevo ist mit 1.20m noch alles zu empfangen, in Skopje mit 1.60m sogar noch die schwächsten Premiere Transponder des Astra 1F. Da aber auf Corfu schon 2.40m für letztere nicht mehr ausreichen und es gegenüber in Südalbanien schätzungsweise auch nicht besser aussehen dürfte, spielt es eine große Rolle wie weit südlich der Empfangsort ist. Geht es nur um Astra 1G+H würde ich für den Norden 1m empfehlen und im Süden 1.20m. Damit wird man auch bei wildestem Wetter kaum Ausfälle haben und das kann dort häufig vorkommen. Kann man nicht ohne Premiere leben, tja dann muß man schon weiter aufrüsten: So 1.80m im Norden, 2.40m auf der Höhe von Durres-Tirana und im Süden sind 3m zu empfehlen mit rauscharmen LNB, hier wäre z.B. ein Invacom Flansch-LNB angesagt, die Quads sind sogar noch einen Tick empfindlicher als die Singles von dem was ich so mitbekomme.

    So nun zu 5E: Auch hier ist zu beachten, daß es nicht den Sirius gibt, sondern man differenzieren muß zwischen a) Sirius 2 Europe BSS, b) Sirius 2 Europe FSS, c) Sirius 2 Nordic BSS und d) Sirius 3 Nordic BSS. Geht es nur um ersteren beam, von dem auch die albanischen über 11739 H gesendet werden, reicht ein 70cm locker, besser 80cm für Schlechtwetterreserve. Geht es auch um die rumänischen - Fall b) - würde ich mindestens zu 1.20m raten, wenn nicht noch größer, das gleiche gilt auch für c) von dem ein Teil des schwedischen Viasat gesendet wird (Abo notwendig). Wenn wir aber von unterbrechungsfreiem Empfang aller Viasat-Frequenzen reden, ist es nicht übertrieben in Nordalbanien 2.40m einzusetzen und im Süden 3m. Insbesondere der Sirius 3 schwächelt sehr im Norden Griechenlands. Auch 3m sind da manchmal nicht ausreichend, daher die gleiche Empfehlung für Südalbanien.

    Wie gesagt, das sind Schätzwerte unter Einbeziehung der mir bekannten Empfangssituationen in Sarajevo, Skopje, Corfu, Kastoria aber auch teilweise Empfangsberichte aus Ohrid und Apulien. An den Randzonen und außerhalb kann es auch positive oder negative Überraschungen geben, sprich die geschätzten Durchmesser könnten zu klein oder zu groß sein. Ferner kann es auch gewaltige Unterschiede auf wenigen km geben. Alles schon gesehen.

    P.S.: Wie schaut's denn nun mit Kabelnetzen aus in Albanien ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2005
  3. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Berlin
    AW: Spiegelgröse für Astra und Sirius in Albanien

    Dank dir deepbluesky für diese überaus ausführliche antwort.
    Du hast mir sehr weitergeholfen.

    Also hab ein parr freunde gefragt bezüglich des Albanischen Kabel und keiner wusste sorecht bescheid aber ich werde versuchen ein par Hotlines anzurufen die im Albanischen fernsehen immer eingeblendet werden,die müssten das wissen
     
  4. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Spiegelgröse für Astra und Sirius in Albanien

    Kein Problem :)

    Wie gesagt, es sind Schätzungen die aber ziemlich nahe an der Realität liegen dürften. Bedenke aber daß große Spiegel nicht nur teuer sind sondern eine exakte Ausrichtung notwendig ist, die man nur mit Meßgerät oder zur Not auch einer dbox1 mit DVB2000 und Spektrometer korrekt durchführen kann. Wenn man nicht die Ausrichtung 100%ig hinbekommt, verschenkt man sehr schnell dessen Leistung, sprich ein 3m kann ruck zuck nur wie ein 2m oder noch kleiner wirken. Auch die Befestigung will gut sein, um bei starkem Wind, wie die letzten Tage nicht davon zu fliegen. Und wenn man auch darüber lachen mag auf dem Balkan: Zwecks häufiger Blitzeinschläge, isb. in der Nähe der Adria sollte man schon an Blitzschutz denken.

    Was die Kabelnetze betrifft: Laß gut sein Junge. Ich will doch nicht, daß du dich in Unkosten stürzt wegen meiner Neugier. Hätte ja sein können, daß jemand den du kennst mehr darüber weiß. Wäre halt interessant gewesen mal zu sehen, was alles eingespeist wird und wie teuer das kommt. Ich wette, daß zumindest italienische und deutsche Sender vertreten sind, vielleicht sogar türkische oder arabische, die recht einfach dort empfangen werden können.
     
  5. Fishb0ne

    Fishb0ne Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    292
    AW: Spiegelgröse für Astra und Sirius in Albanien

    Kabelfernsehen in Albanien??? Wovon träumt ihr nachts... das gibts nicht mal in Mazedonien, geschweigedenn Albanien. Die wissen nicht mal, was das ist, glaubt mir.
     
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Spiegelgröse für Astra und Sirius in Albanien

    Nun, ich halte es auch für unwahrscheinlich, aber es war ein mal die Rede davon und falls auch nur ein Funken Wahrheit dran sein sollte würde es mich interessieren, wie die Infrastruktur und der Content aussieht.

    Heute ist es eigentlich unnütz, da die meisten interessanten Programme über Sat oder an der Adria auch die italienischen per UHF & FM Yagis recht einfach gehen müßten obwohl letzteres wahrscheinlich auch nur früher praktiziert wurde. Auf Corfu hat man so - allerdings über VHF - auch RAI Uno & Due gesehen, weit bevor diese auf Sat geschaltet wurden, sprich bis Anfang der 90er war es absolut kein Problem auf der Westseite der Insel oder auf höhergelegenen Stellen. Über FM (Walkman) bekommt man heute noch vieles aus Brindisi, Lecce und Otranto rein, manchmal ist sogar Bari machbar. Sollte also weiter nördlich erst recht gehen, isb. mit Yagi ;)

    So zurück zum Thema. Vielleicht hat es jemand hier schon vor Ort probiert. :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2005
  7. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Berlin
    AW: Spiegelgröse für Astra und Sirius in Albanien

    ah sowieso nicht weil alle Nummern Kostenlos sind :cool:
     
  8. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Berlin
    AW: Spiegelgröse für Astra und Sirius in Albanien

    woher willst du das den wissen du Fischkopf,bild dir mal nichts ein ja
     

Diese Seite empfehlen