1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spiegel und LNBs für Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DieterK, 7. März 2006.

  1. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    Anzeige
    Hallo,

    ich benötige für unser neues Haus einen Satspiegel und 2 LNBs für den Multifeedempfang von Astra und Eutelsat.

    Ich muss im Haus 11 Satdosen versorgen, benötige also wahrscheinlich einen 12er Multiswitch mit 8er Eingang für 2 Quattro-LNBs.

    Welche Hersteller sind da zu empfehlen? Ich denke ein 100er Spiegel sollte locker reichen, aber k.A. welchen ich kaufen soll. Er sollte schön einfach zu justieren sein und auch bei Wind seine Stellung behalten.
    Ist als LNB-Hersteller MTI immer noch zu empfehlen? iirc waren damals die Blueline LNBs empfehlenswert? Bei Multiswitchs wird immer wieder Spaun empfohlen, aktuell habe ich hier leider nur einen 6-Fach Switch von Spaun (der sündhaft teuer war). Was kann man dort aktuell empfehlen?

    Btw, lohnt sich ein roter Spiegel bei einem roten Dachziegeln oder wirkt das nicht so gut?

    Vielen Dank
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Spiegel und LNBs für Neuinstallation

    Als preisgünstige und hochwertige Spiegel werden oft die 85er Alu-Spiegel von Fuba genannt. Die sollen gut verarbeitet und für den Preis sehr ordentlich sein. Preislich und qualitativ besser sind meiner Meinung nach nur Kathrein und evtl. auch TechniSat. Es kommt halt drauf an in welchem Preisrahmen man sich bewegen möchte. Preislich sehr günstig und dennoch gut sollen bei den 100er Spiegeln auch die von Gibertini sein. Für den Mehrteilnehmerempfang von Astra und Hotbird reichen meiner Meinung nach 85-90 cm aus, wobei größere Spiegel natürlich noch mehr Empfangsreserven bieten. Achte aber in jedem Fall drauf, dass der Spiegel aus Aluminium und nicht aus Stahl ist. Das wirkt sich enorm auf dessen Gewicht und besonders auf die Haltbarkeit aus. Welche Farbe man wählt ist natürlich Geschmackssache, aber ich persönlich finde z. B. dunkelgraue bzw. anthrazitfarbene Spiegel auf einem roten Dach auch nicht allzu auffällig. Dunkle Farben haben meiner Meinung nach den Vorteil, dass sich die Spiegel geringfügig mehr durch die Sonne aufheizen als weiße und sich dadurch ablagernder Schnee im unteren Bereich der Antenne im Grenzbereich schneller wegtaut. Dieser Vorteil ist jedoch marginal und kann dem persönlichen Geschmacksempfinden durchaus weichen :)

    Bei den Multischaltern ist es wohl immer noch so, dass Spaun die besten Schalter herstellt (aber es gibt auch bei Spaun verschiedene Serien).

    Zum LNB kann ich leider nichts sagen.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Spiegel und LNBs für Neuinstallation

    Recht solide und auch noch verhältnismäßig preiswert sind die Antennen von Fuba. Die gibt es zwar nur bis max. 85cm, das sollte aber normalerweise dicke ausreichen.
    LNBs von MTI, Alps, Inverto oder Invacom werden häufig empfohlen. Welches das optimale LNB ist, muss aber jeder für sich selber entscheiden, da der eine mehr auf die Langlebigkeit achtet, der nächste nur auf das beste Signal und ein anderer vielleicht auf die Verarbeitungsqualität.
    Wirklich viel machen sich gute LNBs aber alle nicht.

    Und noch als kleine Anmerkung:
    Das Rauschmaß ist gut, solange es 1db nicht gewaltig übersteigt.
    Alles was niedriger liegt, ist Erbenzählerei und lässt sich in der Praxis ohnehin nicht nachweisen, da es neben dem Rauschmaß erheblich wichtige Faktoren gibt, die bestimmen wie gut das Signal ist, was am Ende raus kommt.

    Bei den Multischaltern ist Spaun immer noch die Marke der Wahl, und trägt auch enen Großteil zur optimalen Leistungsfähigkeit der Anlage bei.
    Außerdem gibt es nichts nervigeres bei einer Satanlage, als Schaltfehler, die durch einen billigen MS verursacht werden.

    Ob Rot besonders hipp aussieht, musst du selber entscheiden. Die Empfangsleistung wird von der verwendeten Farbe auf jeden Fall nicht nennenswert beeinflusst.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2006
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Spiegel und LNBs für Neuinstallation

    :winken: Hallo, Dieterk,
    hier mal z.B eine Ausseneinheit (Antenne Gibertini, und Multifeedhalter) plus Multischalter (Neuhaus 9/16), die Qualitativ gut ist mit jeweils lnb's von Invacom, Inverto und chess Platinium Edition, Preis 376€; 345€; 331,80€, das findest Du hier, es gibt aber noch andere Shops.
    Gruß, Grognard
     
  5. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    AW: Spiegel und LNBs für Neuinstallation

    Die CAS 90 von Kathrein scheint ja recht gut verarbeitet zu sein und wirkt auch recht "massiv". Wäre die wirklich zu empfehlen? 90cm sollen ja problemlos reichen sagt ihr =)
    Jetzt fehlen noch die LNBs.
    Die von Kathrein sind ja imho unverschämt teuer. Aber es gibt ja auch Adapter.
    Taugt folgender LNB:
    ALPS BSTE9, UNI-QUATTRO LNC 40mm FEED (0.7 dB,4 Ausgänge für Multischalter 10,7-11,8 GHz (Lo=9,75) und 11,70- 12,75 GHZ (Lo=10,6))

    Hab da ein schönes Set aus 2x den ALPS BSTE9 incl. einem Adapter zur Multifeedbefestigung am Kathreinspiegel gesehen.

    Danke
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Spiegel und LNBs für Neuinstallation

    Bevor man ne Kathrein mit "normalo" LNBs verunstaltet, sollte man wohl eher ne Fuba nehmen.
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Spiegel und LNBs für Neuinstallation

    Ich würde mir persönlich eher Kathrein LNBs an eine Billigantenne dran basteln, als eine Kathrein Antenne mit Billig-LNBs zu bestücken.

    Während die Antenne neben der Optik und übertriebener Stabiltät nämlich kaum etwas zu bieten hat, sind die Kathrein LNBs allen anderen Fabrikaten bei weitem überlegen.
    Sowohl was die Zuverlässigkeit angeht, wie auch insbesondere bei der Lebensdauer.

    Deswegen kauf dir entweder eine Fuba Antenne und montier die Alps LNBs dort direkt, oder geb noch 200 Euro mehr aus und hol dir neben der Kathrein Antenne auch die dazu passenden LNBs.
    Alles andere ist rausgeschmissenes Geld.

    Gruß Indymal
     
  8. DieterK

    DieterK Senior Member

    Registriert seit:
    23. April 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Bayreuth / Franken
    AW: Spiegel und LNBs für Neuinstallation

    Danke, dann gleich noch eine Frage zum Thema Multifeed, ist diese Halterung richtig?
    http://eg-sat.de/shop/pd1057335540.htm?categoryId=85
    Also für den Empfang von Astra/Eutelsat? Ungewohnt das dann beide "schielend" sind, dachte man lässt immer nur Astra schielen?

    Dann würde ich jetzt bestellen:
    1x Gibertini Spiegel 100cm Aluminium
    1x Gibertini Multifeedhalter 2-fach- 6,3 Grad fest
    2x Invacom Quattro LNB-0,3dB-40mm Feed
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2006
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Spiegel und LNBs für Neuinstallation

    Der verlinkte Multifeedhalter sieht meiner Meinung nach nach ziemlichem Gammelwerk aus. Abgesehen davon mässt er sich auch nicht vernünftig einstellen, da die Abstände fest sind.
    Ich würde eher diesen hier nehmen: Klick

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen