1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spiegel-Interview mit John Malone

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von BikerMan, 17. September 2001.

  1. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Anzeige
    Hallo,
    PremiereWorld und seine Kabelkunden können sich in nächster Zeit auf was gefasst machen, wenn man das Interview mit John Malone im Spiegel so liest.
    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,157090,00.html

    Ich setzt es mal hier unter Premiere World rein, da diese Kunden wohl am meisten betroffen sein werden. Gehört natürlich genauso zur Technik, Dbox1, Dbox2, Kabel usw

    Ansonsten bin ich mal gespannt ob John Malone seine Inhalte/Sender nur über Kabel verbreiten will oder auch über Sat senden wird.

    Sollte der Artikel schon mal gepostet worden sein. Sorry, hab ich dann wohl überlesen.
    Würde mich eigentlich wundern wenn den noch keine anderer User vor mir entdeckt hätte.

    Gruß
    BikerMan

    *Hab gerade leider keinen sinnigen Sinnspruch zur Hand *g*
     
  2. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Besonders gut finde ich den Satz hier ;-))

    "Wir werden uns beispielsweise mit den Leuten vom Weather Channel zusammensetzen und sie fragen, ob sie schon mal daran gedacht haben, einen Wetterkanal in Deutschland aufzumachen."

    *BG
     
  3. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Ole:
    Da sind viele klare&markige Sprüche drin, ist halt ein Ami.
    Kommentieren werde ich das Ganze aber erst wenn er auf dem "Markt" ist damit.

    BAR-Rennstall hat ja auch groß getönt das sie die Formel 1 aufmischen werden. Was da bisher raus gekommen ist dürfte Sportinteressierten bekannt sein....
    Wobei die D-Box allerdings nicht der Ferrari ist sondern eher so wie ein Minardi, um im Bildnis zu bleiben, überholen sollte also nicht ganz so schwer sein. **gg**

    Gruß
    BikerMan

    Jetzt hab ich eine Sinnspruch:
    Ich hatte noch nie einen Einser-Schnitt, Dank dem Bewerter. ****ggg****

    [ 17. September 2001: Beitrag editiert von: BikerMan ]
     
  4. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Aber der Tenor ist doch friedlich. Er ist halt eben wirklich ein Ami. Und dass er digitales Fernsehen in Deutschland nicht als Wunderheilmittelchen an die Bevölkerung vertickern kann, wird ihm auch noch klar werden...
     
  5. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @Telefonmann

    Na ja so ganz friedlich ist das Interview nicht, die Spitze wegen den Filmrechten und den Finanzproblemen von Leo Kirch ist deutlich und man kann auch gut zwischen den Zeilen lesen, was er von Kirchs Preispolitik hält.

    Und irgendwie liest sich das folgende für mich auch nicht gerade wie ein Hochzeitsantrag:

    ...SPIEGEL: Haben Sie schon einmal daran gedacht, Premiere World einfach ganz zu übernehmen? Ihr Partner Murdoch besitzt heute schon 22 Prozent der Anteile, das ließe sich ja ausbauen.

    Malone: Schwer zu sagen, wie sich die Dinge entwickeln, wenn wir erst einmal auf dem Markt sind. Andererseits glaube ich nicht, dass wir unbedingt Eigentümer von Premiere werden müssen, um die Dinge dort zum Laufen zu bringen. ...

    [ 17. September 2001: Beitrag editiert von: BikerMan ]
     
  6. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    @Bikerman: Lustig fand ich halt, daß er sich noch gar nicht mit D beschäftigt hat. Es gab ja schonmal den Wetterkanal vom Wheather Channel, der aber pleite ging (vor nen paar jahren mit j. kachelman).

    Zum D-Box-Vergleich: Eher ein McLaren mit Katayama als Pilot ;-)
     
  7. Evil

    Evil Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    702
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Ole]@Bikerman: Lustig fand ich halt, daß er sich noch gar nicht mit D beschäftigt hat. Es gab ja schonmal den Wetterkanal vom Wheather Channel, der aber pleite ging (vor nen paar jahren mit j. kachelman).</STRONG>[/quote]

    Nun ja, viele der damals neu gestarten Sender bzw. geplanten Sender wurden eingestellt oder sind nie an den Start gegangen. Das Grundübel war damals durchaus die enge im Kabel.
    Der Wetterkanal hatte ja kaum Kabelplätze.
    Interessant ist aber eher ob wir auch mehr eng.sprachige Sender zu erwarten haben oder nur synchronisierten Kram, zumindest die Wahlmöglichkeit sollte es geben und es wäre eine der sinnvollsten Anwendungen von Digital-TV.
     
  8. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Ole]@Bikerman: Lustig fand ich halt, daß er sich noch gar nicht mit D beschäftigt hat. Es gab ja schonmal den Wetterkanal vom Wheather Channel, der aber pleite ging (vor nen paar jahren mit j. kachelman).</STRONG>[/quote]

    Lustig ist auch die Aussage von Malone, Kirch habe einen(!) Kanal der sehr teuer sei. Ich glaube Herr Malone wird noch ganz kräftig auf die Schnauze fallen, da er sich ja nicht mit den deutschen Rahmenbedingungen vertraut gemacht hat. Der Kerl hat einen grossen Haufen Geld über den Tisch geschoben und denkt anscheinend, die Rahmenbedingungen sind wie anderen europäischen Ländern bzw. den USA. Ich glaube der wird spätestens dann heftiges Nasenbluten bekommen, wenn man ihm untersagt per PPV Pornos anzubieten. Den das ist der eigentliche Bereich, wo Liberty mit seinen Kabelnetzen Geld verdient. Letzten hat Playboy Inc. einige Pornokanäle in den USA gekauft, in einer der Meldungen zu dem Kauf war zu lesen, dass Porno im US-Kabel bei PPV bis zu 12 USD kosten und der Kabelbetreiber davon bis zu 80% bekommt. Mit so "Luschensendern" wie Wetter oder anderen Nischenkanälen wird es nichts mit dem grossen Geldverdienen. Kirch kann das ja heute schon bestätigen. Auch Primacom kommt ja mit seinem Digitalangebot irgendwie nicht vom Fleck. Religiöse Sender dürften in Deutschland, wie in den meisten anderen europäischen Ländern, auch nicht der Reisser sein. Schliesslich ist der Glauben nicht mehr so stark ausgeprägt wie in USA. Interessant dürfte dass im Osten sein, ob man da überhaupt mit einem Religionssender zu Kabelkunden oder Bouquetabos kommt.
     
  9. Humi

    Humi Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    351
    @Frank_T

    Also ich glaube nicht, daß dieser Malone ganz unvorbereitet an die ganze sache geht und die deutschen Gesetzte zuvor nicht beachtet hat. Das beweist auch folgendes Zitat von ihm in dem Spiegel Interview.

    Malone: 'Zunächst müssen auch wir uns an die deutschen Mediengesetze halten, und das bedeutet, dass wir nicht einfach frei entscheiden können: Dieses Programm nehmen wir mit und dieses nicht. Sender, die heute eine Lizenz in Deutschland besitzen, werden auch in Zukunft über Kabel zu sehen sein, daran wird sich nichts ändern.'
     
  10. Dr.Music

    Dr.Music Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo

    Also ich hätte gerne eine Wetter Kanal,wo ich das Wetter interaktiv selbst gestalten könnte. ;)
     

Diese Seite empfehlen