1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spiegel 37 zu Premiere: Münchner Märchenstunde

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Alaska, 7. September 2008.

  1. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Im neuen Spiegel steht ein Artikel über Premiere. Der Abostand sei deutlich geringer als angegeben, bis zu einer Millionen angeblicher Abonnenten seien gar keine. Die BL sei lebenswichtig für Premiere, aber nicht gewinnbringend und müsse über Filmabonnenten quersubventioniert werden. Der Sender werde weiterhin Verluste einfahren, allein im 2. Quartal seien 66000 Kunden verlorengegangen. Als Ausweg aus dieser Krise wolle er Werbung für das Familien-Paket machen und die HD-Kanäle erweitern (letzteres war mir neu)

    Über die Reaktionen von Seiten der Murdoch-Truppe hat man von der SZ abgeschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2008
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.863
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Spiegel 37 zu Premiere: Münchner Märchenstunde

    neu ist gar nix.

    belastbare Abonnentenzahl 2,6 Mio. Das mit der BL ist einfaches 1x1, Kundenverlust Q2 wissen wir seit Quartalsbericht, HD erweitern steht auch schon im Forum.
     
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Spiegel 37 zu Premiere: Münchner Märchenstunde

    "Manipuliert" schreibt man wohlweislich nicht. Es sind halt nur - was bekannt ist - ein Haufen Flex-Kunden in der Bilanz, die im Monat so gut wie oder gar nichts einbringen.
     
  4. -Fab-

    -Fab- Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    NRW
    AW: Spiegel 37 zu Premiere: Münchner Märchenstunde

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das man bei Premiere auch noch als Kunde zählt wenn man seine Premiere-Karte nicht zurückschickt.
    Habe ich einmal vergessen (nach Kündigung) und als ich dann nach gut einem Jahr einen Gutschein einlösen wollte habe ich gesehen das ich noch Kunde bin. An der Hotline sagte man mir das ist so wenn man noch eine Karte hat, man könnte sich ja noch Filme bestellen.
    Ich will nicht wissen wer alles noch eine Karte zu Hause hat, aus was für Gründen auch immer, und daher trotz Kündigung noch Kunde ist.
     
  5. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Spiegel 37 zu Premiere: Münchner Märchenstunde

    Nicht nur, wenn man die Karte noch nicht zurückgeschickt hat. ;)
     
  6. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Berlin
    AW: Spiegel 37 zu Premiere: Münchner Märchenstunde

    Stimmt. Manipuliert ist meine Wortwahl, steht nicht im Artikel.
     
  7. PaLo

    PaLo Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Potsdam
    AW: Spiegel 37 zu Premiere: Münchner Märchenstunde

    Ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen, dass Premiere mit seiner derzeitigen Preispolitik viele Kunden wirbt. Ich habe vor gut einem Jahr ne 5-er Kombi für 34,99 Euro bekommen. Das gleiche Paket würde mich heute 44,99 Euro kosten!!
     
  8. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Spiegel 37 zu Premiere: Münchner Märchenstunde

    Das einzig neue ist die Aussage mit Bezug auf Murdoch-Kreise, dass Börnicke nach der Bundesliga-Ausschreibung, spätestens aber nach Vertragsende Oktober 2009 gehen darf.
     
  9. Kabelknecht

    Kabelknecht Platin Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.603
    AW: Spiegel 37 zu Premiere: Münchner Märchenstunde


    Nee, es ist praktisch nicht mehr das gleiche Paket, dafür wurde im Bereich Sport viel zu viel gestrichen. Faktisch ist der Inhalt binnen Jahresfrist deutlich schlechter geworden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2008
  10. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Spiegel 37 zu Premiere: Münchner Märchenstunde

    Was bis Oktober 2009 noch:eek: :eek: :eek: :eek: :eek:
    Ist ja noch über 1 Jahr:wüt: :wüt: :wüt: :wüt:
     

Diese Seite empfehlen