1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

spezieller DVB-T Receiver gesucht - bitte helfen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Thomas Benscher, 31. März 2005.

  1. Thomas Benscher

    Thomas Benscher Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rosenheim
    Anzeige
    Hi,

    ich suche einen besonderen DVB-T Receiver.

    Er sollte neben einer Festplatte, auch einen DVD-Brenner haben, damit man Sendungen archivieren kann (am besten mit Möglichkeit Teile der Aufnahme herausschneiden zu können)

    Dolby Digital wäre natürlich auch super - aber in erster Linie nicht ganz so wichtig


    Vielen Dank
     
  2. Schlupp

    Schlupp Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    292
    gibs nicht

    M.E. gibs sowas nicht - hätt ich nämlich auch gern. Vor allem mit Twin-Tuner und USB 2.0.

    Dies wäre - zu einem günstigen Preis - sofort meiner!
     
  3. freulein

    freulein Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    105
    AW: spezieller DVB-T Receiver gesucht - bitte helfen

    Schon einige Male diskutiert...

    Mit DVD-Brenner integriert gibts das meines Wissens nach nicht, aber der Siemens Gigaset M740AV hat Twin-Tuner sowie Anschlüsse für USB2-Festplatten zum Aufnehmen auf Platte sowie Ethernet zum Aufnehmen auf remoten PCs... Die Platte dann umzustöpseln an den Rechner und da dann die DVD's zu brennen (oder schneiden, konvertieren usw...) ist nicht übermäßig kompliziert... wenn man denn einen PC hat! Straßenpreis ca. 220 Euro ohne Festplatte.
     
  4. Thomas Benscher

    Thomas Benscher Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rosenheim
    AW: spezieller DVB-T Receiver gesucht - bitte helfen

    hi super - vielen dank. werde mich da gleich mal reinlesen.


    das ding ist nämlich für meinen vater. wäre halt super, wenn der dvd brenner gleich drin hätte :)
     
  5. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: spezieller DVB-T Receiver gesucht - bitte helfen

    Der Siemens Gigaset M740Av ist aber niemanden zu zumuten! Die bedienung ist der reinste Horror.... und wenn diesen receiver noch ein etwas älterer Herr bedienen soll, dann hoffe ich doch, er hat technisch ein wenig Fingerspitzengefühl und tut sich nicht so schwer mit der neuen Materie
     
  6. Thomas Benscher

    Thomas Benscher Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rosenheim
    AW: spezieller DVB-T Receiver gesucht - bitte helfen

    ups. naja, der tut sich schon mit windows sehr schwer....

    gibts sonst noch ne empfehlung?
     
  7. fischefr

    fischefr Silber Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    613
    Ort:
    854** Lkr. Freising
    AW: spezieller DVB-T Receiver gesucht - bitte helfen

    Naja, es gibt Systeme auf Linux-PC-Basis, die mit Fernbedienung zu bedienen sind und nach außen wie ein Receiver wirken. Das ganze bewegt sich aber dann in der gehobenen Preisklasse.
     
  8. klosteine

    klosteine Senior Member

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    324
    Ort:
    HH
    Technisches Equipment:
    Sony HW40
    Samsung PS50C7700
    Dreambox 800
    Nvidia Shield TV
    Klipsch-Rundumbeschallung
    AW: spezieller DVB-T Receiver gesucht - bitte helfen

    ja ... siehe meine Signatur. Meine Kiste hat bis jetzt 1200€ gekostet und sie ist jeden Cent wert.
     
  9. 1701D

    1701D Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Köln
    AW: spezieller DVB-T Receiver gesucht - bitte helfen

    Quatsch!!
    Die Kiste ist mit USB-Festplatte und der letzten Firm einfacher zu bedienen als jeder Videorecorder. (Sagt zumindest meine EBH und die hat sich in den letzten Jahren strikt geweigert den VCR auch nur anzufassen)

    Fingerspitzengefühl sollte er tatsächlich mitbringen wenn er aus den Filmen eine DVD produzieren will. Das ist tatsächlich nix für technisch unbedarfte Menschen. Hat aber nix mit dem Receiver zu tun. Ansonsten hakt es hier und da mit der Serienprogrammierung und dem EPG. Außerdem ist die Startzeit "gewöhnungsbedürftig".

    Gruß

    Klaus
     
  10. freulein

    freulein Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    105
    AW: spezieller DVB-T Receiver gesucht - bitte helfen

    Würde dies auch wirklich relativieren wollen. Man muß unterscheiden zwischen Bedienung und Einrichtung. Zur Einrichtung sollte wirklich ein Technikbegabter zur Verfügung stehen (ist aber im Grunde nur die HD-Aufnahmeverzeichniseinstellung, Startup/Vorlauf/Nachlauf-Zeiten. Die Sendereinrichtung ist genauso leicht/schwer wie bei anderen Geräten)...

    Die eigentliche Bedienung (Kanalwahl, Festplattenaufnahmen programmieren) ist kinderleicht, die würde ich auch wirklich jedem Rentner zumuten!

    Auf DVD brennen ist da natürlich wieder etwas komplizierter. Da es ja kein vernünftiges VPS gibt, hat man ja in der Regel Vorlauf und Nachlauf, diese will mancher wegschneiden... Außerdem liegen die Dateien im MPEG2 Transport Stream vor, dieser muß noch konvertiert werden, bis zu den VOBs ist es ein gewisser Weg... Da kann ich wirklich nur empfehlen, ein Gerät zu kaufen, daß Schnitt und Formatpräparierung schon integriert, wenn es überhaupt sowas gibt.
     

Diese Seite empfehlen