1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Speziall Modul für NO-ZAP

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von Commander Keen, 15. Juli 2002.

  1. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Hallo,

    Hab das zur Verschlüsselung von NO-ZAP gefunden.
    Mit dem CI-Modul für 205,11 EUR soll sich das ganze entschlüsseln lassen.
    [​IMG]
    Hat jemand eine Ahnung was das für ein System sein soll?

    <small>[ 15. Juli 2002, 09:40: Beitrag editiert von: DVB-Hunter ]</small>
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Ich weiß net...

    Um ehrlich zu sein halte ich es für ne Finte.

    <small>[ 15. Juli 2002, 19:22: Beitrag editiert von: BigPapa ]</small>
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Bis jetzt wird NO-ZAP noch nicht verschlüsselt.
    Ich frag mich nur, wie sich der Sender dann mal finanzieren will?

    Prinzipiell könnte man eine Verschlüsselung auch ohne Karte mit so einem Modul verwirklichen.
    Z.B. jedes Modul einzeln adressierbar, man wäre auch ziemlich flexibel bei den Paketen, da der Speicher in so einem Modul im Vergleich zu einer Smartcard viel größer ist.
    Im Grunde wäre das dann wie Power VU.
    Die Karte als Angriffsobjekt entfällt.

    <small>[ 15. Juli 2002, 19:59: Beitrag editiert von: DVB-Hunter ]</small>
     
  4. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Das ist richtig, aber wieso vertreibt No-ZAP die nicht selber, sondern nur über einen Händler, der ausserdem noch nichtmal aus dem Land kommt wie der Sender selbst ?
     
  5. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    Der Händler ist allerdings als seriös bekannt. Vielleicht bieten bald mehr Händler so ein Modul an? Die Idee ist gar nicht so schlecht: Abogebühr ist im Modulpreis enthalten, keiner muss sich registrieren. (und wenn alle Module verkauft sind, wird der Sender abgeschaltet?)
     
  6. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.534
    Ort:
    ERZ (Erzgebirgskreis)
    Na, dann hast Du aber das komische Gitter bei den Hardcore-Filmen ab Mitternacht noch nicht gesehen.
    NO-ZAP wollte ursprünglich Hardcore FTA senden. Da hat aber Astra was dagegen gehabt. Mit dem CI wird die Pseudo-Codierung entschlüsselt.
    NO-ZAP ist kein Pay-TV ! Sie finanzieren sich durch Werbung und teure Hotline-Nummern.
    Das CI hat übrigens keinen Einschub für Karten.

    Es ist eine ganz simple Codierung.
    (Der Sender hätte im Übrigen nichts dagegen, wenn Hacker aktiv werden. Sie finanzieren sich durch Werbung und wollen schließlich, daß möglichst viele Zuschauer die 0190er Nummern wählen.)

    Nochmal: es gibt kein Abo bei NO-ZAP.

    <small>[ 16. Juli 2002, 20:00: Beitrag editiert von: Randfichte ]</small>
     
  7. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Soso,
    Das Modul soll also das, was jetzt kommt decodieren?
    Wie soll das gehen?
    Es wird doch gar keine CA-ID gesendet.

    Es wird momentan gar nicht verschlüsselt.
    Das ist nur ein Overlay-Filter, der das Bild gerade so unkenntlich macht, damit man noch was sieht.
     
  8. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
     
  9. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Weil sowas sich mit der MPEG-Codierung nicht verträgt.

    Kannst ja mal Ausprobieren:
    -Digitalisiere mal das analoge Premiere-Signal
    -Wandle es zu einem MPEG-Format mit möglichst bester Qualität um.
    -Und nun schau mal was dann raus kommt J
    (wird wohl eine Art Mosaic sein)
    -Wenn Du das dann durch einen analogen Decoder jagen würdest, würde nur Schrott rauskommen.

    Außerdem kenne ich keinen Digital-Receiver, der so was wie einen externen Analog-Decoder unterstützen würde.
    Dafür gibt es ja die CI-Schnittstelle.
    Wenn Sie darauf aus wären, dass ihr Kanal illegal entschlüsselt werden sollte, könnten sie ja in Viaccess1, Seca1 oder Irdeto1 verschlüsseln (die drei 1er Systeme sind alle offen).

    <small>[ 16. Juli 2002, 23:36: Beitrag editiert von: DVB-Hunter ]</small>
     
  10. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.534
    Ort:
    ERZ (Erzgebirgskreis)
    Pseudo-Codierung, Overlay-Filter oder sonst irgendwas...
    Sie wollen halt nur vermeiden, daß sie vom Astra geschubst werden. Vielleicht kann man es mit der früheren (analogen) Soft-Videocrypt-Codierung von Channel 5 vergleichen (natürlich nicht von der Technik her).
     

Diese Seite empfehlen