1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spekulationen zur USB-Schnittstelle am S2

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von heross, 25. November 2005.

  1. heross

    heross Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    213
    Technisches Equipment:
    stillgelegter Technisat S2, Topfield 500 PVR + Improbox, Smart-EPG, OzSurfer, Quicktimer, PIPswitch
    Anzeige
    Wie die Überschrift schon sagt, hier mal alles rein, was mit dem Wann, Warum, Weshalb und ob Überhaupt, rund um die ehemals ach so hochumworbene USB-Schnittstelle zu tun hat.

    Wa bisher geschah:
    • vor dem Erscheinen hies es Mediacenter, MP3, JPG und Filme funzen.
    • nach dem Erscheinen MP3 über externe Platte und Stick funktionieren, der Rest soll nachgeliefert werden
    • dann, JPG gestrichen, Filme S2->PC soll kommen
    • etwas Später auch Filme S2->PC aus der Werbung genommen
    • nun doch wieder Filme S2->PC aber mit Prolific Kabel
    • erster Screenshot zur USB-Software wurde im Inet gesichtet
    • wäre ja zu schön, daher wurde die USB-Funktionalität jetzt mal gleich komplett gestrichen:D
    • da Leugnen schlecht möglich ist bei sichtbarem USB-Anschluss, hat sich TS hinreissen lassen und erwähnt nun wenigstens wieder das Vorhandensein eines USB-Anschlusses
    • open End:winken:
    Ich hoffe mit diesem Tread bleiben wir schön auf dem aktuellen Stand und die anderen Themen bleiben von USB-Spekulationen von nun an verschont

    Gruss
    heross
     
  2. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    AW: Spekulationen zur USB-Schnittstelle am S2

    Bitte keine Spekulationen. Die bringen nichts und sind völlig überflüssig. Zumachen bitte.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Spekulationen zur USB-Schnittstelle am S2

    Ja, obwohl, der Titel hat etwas ehrliches an sich, auch wenn es bestimmt der 10te zu diesem Thema ist;)
     
  4. satt-i

    satt-i Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Spekulationen zur USB-Schnittstelle am S2

    Nach einen Anruf bei der Hotline von Technisat in Daun hat die Dame gesagt, dass sie mir nicht sagen kann wann das USB Kabel (spezielle Technisat Entwicklung :eek: ) auf dem Markt kommen soll. Sie konnte (wollte) noch nicht mal sagen ob Technisat überhaupt in der Richtung was entwickelt. Ich sollte einfach öfter in der Technisat Homepage reinschauen.:eek:

    Haben die noch alle. Haben die den Spruch "Der Kunde ist König" noch nicht gehört.

    Der Kundendienst bei Technisat verdient den Namen "Kunden"dienst nicht.
    Die sind nur lästig, die Kunden. :wüt: :wüt: :wüt: :wüt: :wüt:

    satt-i
     
  5. gerd01

    gerd01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    171
    AW: Spekulationen zur USB-Schnittstelle am S2

    Es kommt all dieses schnellstmöglich auf den Markt und auch per Update die Software - genau wie vor 5 Wochen. Weihnachtsmann hilf! ;)
     
  6. fkt

    fkt Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    26
    Ort:
    München
    AW: Spekulationen zur USB-Schnittstelle am S2

    Hallo Satt-i,

    Offenbar sind die Hotline-Mitarbeiter auf unterschiedlichem Wissensstand bzw. tragen zusätzlich unterschiedlich ausgeprägte Maulkörbe bzw. Tesapflaster auf dem Mund. Die Mitarbeiterin letzte Woche kannte sich recht gut aus, wusste zum einen, daß man ein USB-Host-Kabel mit Profilic-Chip für die Anbindung an den PC benötigt und auf der anderen Seite, daß die Software weiterhin in der Entwicklung ist, ein offizieller Release-Termin jedoch noch nicht vorliegt.

    Ich denke, daß sich Technisat mit seiner Strategie, sich von den Mitbewerber durch eine USB-Hostschnittstelle abzuheben, eher ein ordentliches Kuckucksei ins Nest gelegt hat:

    Denn zum einen ist man bzgl. des Kabels von einem speziellen Chip-Hersteller abhängig, zum anderen wäre es mir wesentlich lieber gewesen, wenn ich den DigiCorder wie eine ganz normale externe Festplatte hätte ansprechen können, so daß ich keine separate Übertragungssoftware benötige. So darf Technisat jetzt eine separate Übertragungssoftware fertigstellen, weil man das interne Speicherungsformat für die Filme offenbar geheimhalten will, zum anderen muss ich wohl auf Gedeih und Verderb die Technisat-Software zur Übertragung nutzen. An Benutzer von MacOS-X oder Linux wird in Daun/Dresden wohl initial niemand denken... :eek:

    Nix für ungut
    Fkt
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Spekulationen zur USB-Schnittstelle am S2

    Wenn es denn aber klappt ist es ein deutlicher Vorteil, so kann man nämlich eine externe Platte anschliessen und von der MP3s abspielen, oder einen USB-Stick usw...
    ich bin mal gespannt wie es weitergeht...
    Gruß
    emtewe
     
  8. alexphili

    alexphili Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    58
    AW: Spekulationen zur USB-Schnittstelle am S2

    Ich denke mal den TS-Stream rüberzuziehen ist etwas aufwändiger als ein simples MPEG - mir wäre der TS-Stream+Konvertierungstool allerdings lieber da dann alle Tonspuren, Zusatzinfos, Videotext und so mit übertragen würden und man die Daten dann so auf den PC hätte wie sie der Digicorder auch aufgezeichnet hat.:D Dies macht bestimmt einen speziellen Chipsatz notwendig - eine LAN Schnittstelle wäre hier besser gewesen - hätte aber sicher mehr Programmieraufwand bedeutet - was das Gerät teuerer gemacht hätte.

    P.S. Coole Idee mit dem Spekulationsthread - endlich steht mal drauf was drinsteht :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2005
  9. gerd01

    gerd01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    171
    AW: Spekulationen zur USB-Schnittstelle am S2

    USB-Host-Kabel mit Profilic-Chip für die Anbindung an den PC benötigt

    Was glaubt ihr eigentlich, was das ist. Ein USB Host Link Kabel womit man 2 PC´s verbinden kann besitzt gegenwärtig auch einen kleinen Prozessor. Ich glaube das dieses Kabel nix anderes ist.:)
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Spekulationen zur USB-Schnittstelle am S2

    Da habe ich bei einer Dreambox aber mehr davon. Da kann ich das Zeug schön schnell über's Netzwerk schieben.

    Funktionierende USB-Schnittstellen gibt es dort auch. Und man stelle sich vor, es gibt sogar Receiver (Topfield) wo das ohne lästige Spezialkabel geht.

    Ich würde da also nicht auf den Digicorder S2 warten. Bis Technisat mal soweit ist:

    - hat es entweder schon jemand anderes geschafft Kabel + Software in Eigenregie zu entwickeln. Vielleicht sogar jemand, der schon andere gute Soft für die Technisatgeräte entwickelt hat.

    o d e r:

    - der Zug ist dann schon lange abgefahren. Wenn ich bedenke, dass das ganze bald schon via W-Lan geht. :eek:

    @gerd01

    Es könnte sich um ein Kabel handeln, wo ein Prozessor draufsteckt, mit welchem der Digicorder als einziges funktioniert. Wäre nicht unmöglich.

    PS: Das Gerät gefällt mir soweit eigentlich ganz gut. Aber ohne diese Funktion wäre das Gerät für mich wertlos. Und ewig warten will ich auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2005

Diese Seite empfehlen