1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SpektakulÄre Fluchtgeschichten

Dieses Thema im Forum "Film-, Serien- und Fernseh-Tipps" wurde erstellt von bibineustadt, 29. September 2008.

  1. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    Anzeige
    30.09.2008 22:05 Uhr - 22:50 Uhr nur im MDR - Fernsehen

    Spektakuläre Fluchtgeschichten (1/2)
    Flucht mit dem Moskau-Paris-Express

    Film von Freya Klier

    1964 gelingt acht Gymnasiasten die spektakuläre Flucht von Ost- nach Westberlin: In einem Zeitraum von drei Wochen springen sie - allein oder zu zweit - aus einem Versteck unmittelbar hinter dem Bahnhof Friedrichstraße auf den Moskau-Paris-Express auf, der jeden Abend um 20:53 Uhr scharf bewacht Richtung Westen rollt. Die Gruppenflucht gelingt, nachdem ein Schüler einen geheimen Zugang zum Gleisbett entdeckt hat. Den patrouillierenden Grenzposten aber ist für genau jene Sekunden die Sicht versperrt, in denen der Zug die Brücke passiert. Die Sache fliegt auf, als einer der Pennäler beim Aufspringen stolpert. Sein Freund schleift ihn noch einige Meter mit, dann verlässt ihn die Kraft. Der Glücklose aber springt aus Angst vor Entdeckung eine sieben Meter hohe Mauer hinunter und bricht sich beide Beine. Die Folgen: Stasi-Verhöre und ein halbes Jahr Haft.

    An den Ostberliner Gymnasien wird der politische Druck verschärft, viele Schüler von den Schulen verwiesen. Durch einen Zufall finden die damals 17-Jährigen 36 Jahre später wieder zueinander, einschließlich des Unglücksraben, dessen Flucht missglückte und jenen, die 1964 noch in Warteposition verharrten. Was ist aus ihnen geworden - aus denen, die im Westen ankamen, und jenen, die im Osten zurückblieben? Eint oder trennt sie ihr heutiger Blickwinkel auf ein System, dessen Pressionen sie einst gemeinsam entfliehen wollten?


    Der zweite Teil kommt am 07.10.08. ebenfalls um 22:05 Uhr. Dann gibt es die Episode ,,Mit der Seilbahn über die Mauer,,


    Viel Spaß beim Gucki :eek: Gucki machen


    eure Bibi aus Neustadt
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: SpektakulÄre Fluchtgeschichten

    Danke für den Tipp! Ich finde solche Ost-West-Fluchtgeschichten immer hochinteressant, werde gleich mal den PVR programmieren.

    Die Reihe "Spektakuläre Fluchtgeschichten" war übrigens ursprünglich ein Vierteiler und lief 2001 im Ersten. Keine Ahnung, warum der MDR jetzt nur zwei Folgen zeigt.

    http://www.wdr.de/tv/dokumentation/faszination.html
     
  3. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: SpektakulÄre Fluchtgeschichten



    Ich finde diesen Sachen auch sehr intressant und spannend. Da gibt es aber noch andere spektakuläre Geschichten. ( u.a. der mit den Ultraleichtflugzeug von Ost nach Westberlin oder die Ballonflucht, der geklaute Linienbus , das gekaperte Flugzeug das zur Landung in Westberlin gezwungen wurde , der Koch aus der Schweizer Botschaft der im CD Fahrzeug Menschen a.d., DDR geschmuggelt hat ) u.ä. Also Filmstoff gäbe es da jede Menge. Vielleicht kommt mal wieder einer auf die Idee einen intressanten Film zu drehen.
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: SpektakulÄre Fluchtgeschichten

    Naja... Eine gut gemachte Doku ist mir da allemal lieber als die üblichen aufgeblasenen TV-Movies mit Heino Ferch, Veronika Ferres und dem unvermeidlichen Michael Gwisdek als schrulligem DDR-Opa... ;)
     
  5. warezman61

    warezman61 Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    12
    AW: SpektakulÄre Fluchtgeschichten

    kennt ihr die von den 4 typen die aus alcatras entkommen sind ...nit einen schlachbot aus regenmänteln.....
    die waren die einzigen die es je geschaft hben..... über 56 habns versucht..
    [​IMG]
     
  6. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: SpektakulÄre Fluchtgeschichten



    Bist du einer von den vieren ???
     

Diese Seite empfehlen