1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Speedport W701V IP-Adresse umstellen

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Daniel1979, 11. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Daniel1979

    Daniel1979 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich sehe gerade mit Schrecken, dass man beim Speedport W701V offensichtlich keine eigenen IP-Adressbereiche angeben kann.
    Bis auf die beiden letzten Blöcke lassen sich keine Änderungen vornehmen und man ist auf eine 192.168.x.x Adresse beschränkt.
    Gibt es keine Möglichkeit, das abzuschalten??

    Ich frage deshalb, weil ich bereits einen Router im Einsatz habe (Draytek Vigor 2700), der meine VPN-Verbindungen in die Firma aufbaut, was der Speedport ja nicht kann. Und mein IP-Bereich hier zuhause lautet:
    192.169.x.x

    Ich könnte jetzt rein theoretisch die IP-Adresse des Speedport einfach so belassen (192.168.2.1) und dem Vigor eine Subnet-Mask von 255.0.0.0 verpassen, dann sollte ich ja eigentlich trotzdem auf den Speedport zugreifen können. Aber dann klappen die VPN-Verbindungen nicht mehr.

    Sinn und Zweck des Ganzen:
    Der Speedport soll die DSL-Verbindung aufbauen und dafür sorgen, dass ich Fernsehen schauen kann, der Vigor soll, hinter dem Speedport hängend, die VPN-Verbindung herstellen und WLAN bereitstellen.

    Der Königsweg wäre, dass ich den Telekom Receiver auch einfach direkt an den Vigor anstöpseln kann. Aber das ist wohl immer noch nicht möglich.
     
  2. nomen

    nomen Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    dbox1 (Sat), dbox2 (Kabel und Sat), DVB-T von medion, mobiles DVB-T
    AW: Speedport W701V IP-Adresse umstellen

    mach dir doch aus dem speedport ne fritzbox, da kannste so einiges umstellen! speed-to-fritz ist hier das stichwort...
     
  3. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Speedport W701V IP-Adresse umstellen

    kein Mensch der Entertain hat brauch den Speedport zum Fernseh gucken,
    geht auch mit ner Original Fritz Box ( z.B. ner 7170 ; ca. 140 Euro ) mache ich seit dem 05.01.2009 da mich der Speedport
    ( bereits in anderen Threads thematisiert warum ) in den Wahnsinn getrieben hat und ich wieder zur der Lösung gekommen bin.

    Mit ner Original Fritz Box ( oder auch nur deren Software )
    kannst dann noch viel mehr einstellen als mit diesem OEM Teil von AVM für T-Com diesem Speedport XXX.

    gruss

    SPIDY
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2009
  4. skipper14_8

    skipper14_8 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    -Page DC221 KKD
    -X 301 t an DSL 16+
    -Speedport W 701 V
    AW: Speedport W701V IP-Adresse umstellen


    ...In diesem Fall würde ich es auch mit der Firmware der Fritz-Box auf dem Speedport versuchen... Viel Erfolg !:winken:
     
  5. nomen

    nomen Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    dbox1 (Sat), dbox2 (Kabel und Sat), DVB-T von medion, mobiles DVB-T
    AW: Speedport W701V IP-Adresse umstellen

    @SPIDERMAN also du brauchst den speedport nur dann wenn es probleme mit entertain gibt, weil tcom die fb nicht supported, auch wenn avm bereits eine entertain option im menü anbietet...das ist ja der quatsch aber tcom will sich ja wie immer nicht in ihren kram reinreden lassen naja warten wir ab was Daniel1979 berichtet...
     
  6. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Speedport W701V IP-Adresse umstellen

    ich weiss dass die nur die eigenen Router offiziell freigegeben haben die T-Com ( interressiert mich aber nicht die Bohne ;) )

    Aber ich habe extra AVM per Email angefragt im Dezember 2008 ; und dann wurden mir mehrere Modelle genannt wo es möglich mir möglich ist mit ner Original FB dass ganze egal ob dies IPTV sprich Entertain mit dem MR 300 oder auch nur dass normale I-Net darüber zu nutzen,

    und irgendwie habe ich dass Gefühl dass die IPTV Funktion mit der FB irgendwie besser funzt als mit dem OEM Teil der T-Com ( betrifft aber nicht nur die IPTV Funktion sondern irgendwie der gesamte DSL Anschluss, da mir steht zwar bereits im PC Bereich (selber angelegt) vom Speedport nur ca. 14xxx im Down bereitgestellt wurden und von der Orginal FB habe ich ca. 16582 im Down ; also ca. 2000 mehr an Speed komischerweise und dann haben mich halt noch diverse andere Sachen gestört die ich nicht einstellen kann in dem Teil, was aber komischerweise mit der Orginal FB kein Problem ist, dies einzustellen und auch zu nutzen.

    Aber jeder muss selber wissen wie er am besten fährt, ich jedenfalls habe das OEM Teil dorthin entsorgt wo es nach Meinung hingehört (in den Restmüll)
    am 04.01.2009, und mir wieder ne FB zugelegt am darauf gefolgten Montag im Saturn Markt in MA.

    gruss

    SPIDY
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2009
  7. Daniel1979

    Daniel1979 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Speedport W701V IP-Adresse umstellen

    Hallo Leute,

    danke für die Hinweise! Das mit dem speed-to-fritz klingt wirklich interessant, aber mit dieser Linux- oder Ubuntu Bastelei werde ich nicht anfangen, da ich meine Workstation zum Arbeiten brauche und leider schon schlechte Erfahrungen mit Linux hinter mir habe.
    Da warte ich lieber, bis man das auch unter Windows direkt machen kann.

    Aber trotzdem danke nochmal!
    Daniel
     
  8. cipher

    cipher Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Speedport W701V IP-Adresse umstellen

    Das geht mit einer Knoppix-Live-CD (Start des Linux von CD/DVD aus, keine Installation erforderlich) auch.
     
  9. nomen

    nomen Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    dbox1 (Sat), dbox2 (Kabel und Sat), DVB-T von medion, mobiles DVB-T
    AW: Speedport W701V IP-Adresse umstellen

    @SPIDERMAN genau deiner meinung...tcom soll doch wenigstens dann zugeben, dass ihre geräte suboptimal laufen und längst nicht das leisten was sie könnten! @Danie1979 also da das knoppix mit cd läuft, besteht eigentlich kein risiko!
     
  10. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Speedport W701V IP-Adresse umstellen

    danke
    :winken::winken:

    gruss aus NW nach Kölle

    SPIDY
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen