1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SPD und CDU: Mitglieder laufen in Scharen davon

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von gabbiano, 16. Oktober 2006.

  1. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    | 16.10.06, 07:53 |

    Die Mitgliederzahl der beiden großen Regierungsparteien geht weiter zurück.

    SPD und CDU hätten zusammen seit dem Start der Großen Koalition vor einem Jahr rund 39 000 Beitragszahler verloren, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“ am Montag. Die SPD habe zum 1. Oktober noch knapp 568 000 Mitglieder gehabt, die CDU rund 561 000.

    Seit der Wiedervereinigung im Jahr 1990 habe die SPD damit 40 Prozent ihrer Mitglieder verloren, die CDU 25 Prozent, schrieb die Zeitung. Die CDU sei kurz davor, die SPD bei der Mitgliederzahl erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik zu überholen. Ohne die Mitglieder der bayerischen SPD liege die CDU bereits jetzt vorne.

    SPD bekommt Finanzprobleme

    Die SPD steht wegen des Rückgangs laut „SZ“ vor erheblichen finanziellen Problemen. In der Zentrale der SPD verhandelten bereits Geschäftsführung und Betriebsrat über ein Sparpaket. Im Gespräch seien unter anderem Kürzungen bei Weihnachts- und Urlaubsgeld für die gut 180 Mitarbeiter. Angeblich wolle die Geschäftsführung bereits 2007 zwei Millionen Euro einsparen. Schatzmeisterin Inge Wettig-Danielmeier habe die Kürzung auf einer Personalversammlung im Willy-Brandt-Haus nach Angaben von Teilnehmern auch mit rückläufigen Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen begründet.

    (abi/Reuters)

    http://focus.msn.de/politik/deutschland/spd-und-cdu_nid_37463.html


    Wenn nicht einmal die eigenen Mitglieder die Politik der Vorstände akzeptieren, dann ist wirklich etwas faul.
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: SPD und CDU: Mitglieder laufen in Scharen davon

    hoffentlich geht die SPD zugrunde...und die CDU sollte gleich hinterher verrecken.
     
  3. isabel

    isabel Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    34
    AW: SPD und CDU: Mitglieder laufen in Scharen davon

    Wen wunderts.
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.248
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: SPD und CDU: Mitglieder laufen in Scharen davon

    Naja, die SPD wird schon nicht verarmen, die hat noch genug andere Einnahmequellen...
     
  5. doku

    doku Guest

    AW: SPD und CDU: Mitglieder laufen in Scharen davon

    Hi. :)

    Wundert mich überhaupt nicht, nachdem was Schröder, Clemens und Hartz angerichtet haben! :mad:
     
  6. gabbiano

    gabbiano Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Essen
    AW: SPD und CDU: Mitglieder laufen in Scharen davon

    Hartz war aber kein SPD-Politiker, sondern VW-Manager, oder?
     
  7. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: SPD und CDU: Mitglieder laufen in Scharen davon

    Betonung sollte lauten auf "war VW-Manager".....lauten:D
     
  8. isabel

    isabel Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    34
    AW: SPD und CDU: Mitglieder laufen in Scharen davon

    macht das denn wirklich einen Unterschied?
     
  9. doku

    doku Guest

    AW: SPD und CDU: Mitglieder laufen in Scharen davon

    Hi. :)

    Weiß ich. ;) Er hat aber für Schröder den Hartz-Schrott verbrochen. Schlimm genug!
     
  10. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: SPD und CDU: Mitglieder laufen in Scharen davon

    Ich fand übrigens den Henkel-Vorschlag zur Wahlrechtsänderung schon immer sehr attraktiv: Mit der Zweitstimme nicht einfach eine Liste wählen, sondern eine bestimmte Person auf diesen Listen.

    Das dürfte tatsächlich die Parteienmacht ein wenig aufbrechen. Und das ist unbedingt notwendig.
     

Diese Seite empfehlen