1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SPD-Medienexperte gegen Werbung in ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.848
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Die SPD kann sich den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auch ohne Werbung vorstellen. Allerdings erst nach der Gebührenreform in zwei Jahren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Suchender

    Suchender Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: SPD-Medienexperte gegen Werbung in ARD und ZDF

    "Ob in zehn Jahren ausschließlich der öffentlich-rechtliche Rundfunk von den Rundfunkgebühren partizipieren soll, ist für mich eine offene Frage."

    Vielleicht sollte der Medienexperte der 23 Prozent-Partei ja auch erst einmal die deutsche Sprache erlernen, bevor er sich daran macht, eines der besten Fernsehsysteme der Welt zu ruinieren.

    Wenn sich Jürgen Doetz und andere Lobbyisten des Kommerzfernsehens mit derartigen Beiträgen zu Wort melden, wundert mich das nicht. Von einem Politiker einer "Volkspartei" erwarte ich anderes.
     
  3. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: SPD-Medienexperte gegen Werbung in ARD und ZDF

    Beim Anschneiden dieses Aufwärmthemas erkläre ich hiermit offiziell das Winterloch für eröffnet!
     
  4. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SPD-Medienexperte gegen Werbung in ARD und ZDF

    Vielleicht, aber Deutschland hat mit Sicherheit die komplexeste Struktur zur Geldbeschaffung. Die FDP will, wenn ich das richtig verstehe, primär die Strukturen vereinfachen und damit Geld sparen und nicht in erster Linie für den Verbraucher billiger werden. Aber die Idee, die Werbung abzuschaffen, hat schon ihren Reiz. Wobei ich eher ein Werbeverbot im PAY-TV begrüssen würde.
     
  5. Alfred Neubauer

    Alfred Neubauer Platin Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Kabelfernsehen
    AW: SPD-Medienexperte gegen Werbung in ARD und ZDF

    Mit dieser Forderung, auch anderen die Gebühren zu geben, sind Zwangsabgaben für kommerzielle Sender Tür und Tor geöffnet. Auch Uli Hoeneß' Forderung, der kommerzielle Fußball solle die GEZ anzapfen, würde damit ganz neue Nahrung erhalten. Übrigens würde dann sofort Herr Ecclestone um die Ecke kommen und die FOM will ebenfalls die GEZ anzapfen.
     

Diese Seite empfehlen