1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SPD für zentrale Medienanstalt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. August 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.998
    Ort:
    Hamburg
    AW: SPD für zentrale Medienanstalt

    Immer wieder kommen aus der Politik schwammige Formulierungen, mit denen niemand etwas anfangen kann. :(
     
  3. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    AW: SPD für zentrale Medienanstalt

    habt ihr nicht schon genug anstalten Kek GEZ KEF ARD ZDF WDR NDR MDR und noch weitere Gebührenschleuder..
     
  4. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: SPD für zentrale Medienanstalt

    Kein Wunder das diesem Verein die Wähler davonlaufen.

    Keine Ahnung von der (selbst geschaffenen) Rechtslage:

    Rundfunk ist und bleibt (bis zu einer entsprechenden Grundgesetzänderung für die es ohnehin keine Mehrheit gibt) Ländersache und für Fusionen ist das Kartellamt zuständig, das gerade von der Politik immer wieder ausgebremst wird.
    Armes Deutschland :eek:
     
  5. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: SPD für zentrale Medienanstalt

    Kann das sein, dass Du den Beitrag inhaltlich nciht ganz erfasst hast?
    In einem Punkt hast Du sicherlich Recht. - Armes Deutschland!
     
  6. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: SPD für zentrale Medienanstalt

    Kann das sein, dass Du den Beitrag inhaltlich nciht ganz erfasst hast?

    "Medienanstalt der Länder" d.h. die zuständigen Länder müssen freiwillig Kompetenzen an diese (wahrscheinlich per Staatsvertrag) zu schaffende Anstalt abgeben.
    Wer das glaubt war bei der Realpolitik der letzten 50 Jahre nicht anwesend!
     
  7. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: SPD für zentrale Medienanstalt

    Förderalismusreform?

    Guten Morgen!
     
  8. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: SPD für zentrale Medienanstalt

    ist hier völlig irrelevant.
    Rundfunkrecht ist und bleibt ausschließliche Gesetzgebungskompetenz der Länder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  9. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: SPD für zentrale Medienanstalt

    Und weil das schon immer so war, darf das keiner ändern oder gar hinterfragen. Denn das sichert Sümpfe.

    Dabei wäre eine Medienanstalt für alle Medien das Beste. Dann würde man sich z.B. erpresserisches Verhalten privater Sender ersparen (RTL drohte mit Wegzug als NRW, wenn die Verschlüsselung nicht erlaubt wird und 9live hat trotz eigenartiger Praktiken nichts zu fürchten). Außerdem könnte man damit eine wirkungsvolle Kontrollinstanz der ÖR schaffen. Und vermutlich wären auch Einsparungen möglich. Die von den Landesanstalten getroffenen Entscheidungen sind oft genug bundesweit relevant.

    Aber so etwas sinnvolles wird es wohl niemals geben.
     
  10. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: SPD für zentrale Medienanstalt

    Ich habe ja nicht behauptet, dass ich das gut finde!
    Ich habe lediglich darauf hingewiesen, das ich bei der Beweglichkeit der Landesfürsten (die in etwa der eines Sacks Zements entspricht) keine Chance für eine Änderung sehe.
    Und wenn da irgendwelche SPD Mitglieder dauf einem Parteitag einen Antrag stellen für den es keinerlei Aussicht auf politische Umsetzung gibt, so sollte es eigentlich keinen toten Gasmann interessieren!
     

Diese Seite empfehlen